Keep Calm And Travel

Coverfoto keep calm and travel
Copyright: Arena

von Bettina Brömme
Arena, 2019
Klappenbroschur, 278 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN 978-3-401-60443-6
13,00 Euro

Goodbye, ihr Lieben! Ich habe die ganze Nacht kein Auge zugetan! Wieso hat man Angst vor etwas, auf das man sich gleichzeitig furchtbar freut? Es hilft nichts: jetzt gibt´s kein Zurück mehr.

Alwas Traum ist es, die Welt ein kleines Stück besser zu machen. Dafür möchte sie in England Entwicklungshilfe studieren, um dann Kindern auf der ganzen Welt helfen zu können. Damit sie für den Studiengang angenommen wird, muss sie ein dreimonatiges Praktikum in einem englischsprachigen Land ablegen. Also heißt es für Alwa ab nach Neuseeland.

Doch als sie dort ankommt erfährt sie, dass sie auf einen Betrüger hereingefallen ist und ihre Praktikumsstelle gar nicht existiert. Nun steht sie in Neuseeland, ohne Platz und ohne Plan, aber Aufgeben kommt nicht in Frage. „Keep Calm And Travel“ weiterlesen

Schornsteinweihnachten

Coverfoto Schornsteinweihnachten
Copyright: Sauerländer

von Marten Sanden
aus dem schwedischen von Birgitta Kicherer
Sauerländer, 2017
gebunden, 108 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-7373-5475-2
14,99 Euro

Kurz vor Mitternacht stiegen wir in Stockholm aus dem Zug. Mago lief sofort los, um einen Briefkasten zu suchen, weil sie ihrem Vater in Afrika einen weiteren Brief schreiben wollte. Während wir auf sie warteten, wanderten Issa und ich in der großen Ankunftshalle des Stockholmer Hauptbahnhofes umher. „Habt ihr ein paar Kronen übrig, Kinder?“  Ein dicker, alter Mann mit einem schmutzigen grauen Bart saß an die Wand gelehnt auf dem Boden.

 Issa, Stella und Mago sind aus dem Waisenhaus abgehauen und warten in Stockholm auf Magos Vater, der sie abholen will. Sie wissen nicht, wo sie die Nacht verbringen sollen und sie haben kein Geld um sich Essen zu kaufen. Da machen sie Bekanntschaft mit Niklasson, einem alten Bettler, der sich mit Geigespielen ein paar Kronen ( schwedisches Geld) verdienen will. Issa nimmt ihm die Geige aus der Hand und spielt eine zarte wehmütige Idee. Diese Musik lockt Lille Haj zu ihnen, die sie einlädt, bei sich zu schlafen. Lille Haj gehört zu den Schornsteinkindern. Die leben auf den Türmen und Dächern von Stockholm und sind eine verschworene Gemeinschaft. Deshalb versuchen sie auch dem alten Bettler Niklasson zu helfen. Der hat nämlich sein Gedächtnis verloren und kann sich nur noch an seinen Namen erinnern. „Schornsteinweihnachten“ weiterlesen

Lieber Daddy Long Legs

Coverfoto Lieber Daddy Longlegs
Copyright: Königskinder

von Jean Webster
aus dem Englischen von Ingo Herzke
Königskinder 2017
Hardcover, 253 Seiten
all age
ISBN: 978-3-551-56044-5

18,99 Euro

 „Es kommt mir eigenartig vor, jemandem Briefe zu schreiben, den ich gar nicht kenne. Es ist schon eigenartig, überhaupt Briefe zu schreiben – ich habe in meinem ganzen Leben erst drei oder vier geschrieben, also sehen Sie es mir bitte nach, wenn sie nicht vorbildlich klingen“.

Judy Abbott hat fast ihr ganzes Leben im Waisenhaus verbracht. Nun ist sie 18 Jahre alt und soll eine Universität besuchen. Ein geheimnisvoller Treuhänder finanziert ihr Studium. Judy muss jeden Monat einen Brief an ihn schreiben, darf aber keine Fragen stellen oder Antworten erwarten. „Lieber Daddy Long Legs“ weiterlesen

Alleine weinst du wütender

 

Coverfoto Allein weinst du wütender
Copyright: SCM Hänssler

 

von R. B. Mitchell
aus dem Englischen von Doris C. Leisering
SCM Hänssler, 2013
Taschenbuch, 201 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-7751-5489-5
9,95 Euro

 

Der kleine Junge Robby wird mit drei Jahren bei einem amerikanischenWaisenhaus abgegeben. Sein Vater hatte versucht sich umzubringen, und seine Mutter ist psychisch gestört. Robby hat aber zum Glück noch eine Großmutter, die ihn bald findet. Sie besucht ihn oft, kann ihn aber leider nicht  bei sich aufnehmen. „Alleine weinst du wütender“ weiterlesen

Krähenmann

Coverfoto Krähenmann
Copyright: Beltz Verlag

Von Corina Bomann
Gulliver Taschenbuch, 2015
Flexibler Einband, 416 Seiten
ab 14 Jahre
ISBN  978-3-4077-4734-1
8,95 Euro

Nach dem Autounfall ihrer Eltern lebt Clara in einem Waisenhaus, bis sie ein Stipendium für ein Eliteinternat erhält. Doch auf der Schule wird sie alles andere als freundlich empfangen. Ein Mörder treibt sein Unwesen in der Gegend. Er näht seinen Opfern Krähenflügel an und scheint es besonders auf Schülerinnen aus dem Internat abgesehen zu haben. Zusammen mit ihrem neuen Freund Alex beginnt Clara zu recherchieren und bringt sich damit selbst in die Schusslinie des Mörders. „Krähenmann“ weiterlesen