Lieber Daddy Long Legs

Coverfoto Lieber Daddy Longlegs
Copyright: Königskinder

von Jean Webster
aus dem Englischen von Ingo Herzke
Königskinder 2017
Hardcover, 253 Seiten
all age
ISBN: 978-3-551-56044-5

18,99 Euro

 „Es kommt mir eigenartig vor, jemandem Briefe zu schreiben, den ich gar nicht kenne. Es ist schon eigenartig, überhaupt Briefe zu schreiben – ich habe in meinem ganzen Leben erst drei oder vier geschrieben, also sehen Sie es mir bitte nach, wenn sie nicht vorbildlich klingen“.

Judy Abbott hat fast ihr ganzes Leben im Waisenhaus verbracht. Nun ist sie 18 Jahre alt und soll eine Universität besuchen. Ein geheimnisvoller Treuhänder finanziert ihr Studium. Judy muss jeden Monat einen Brief an ihn schreiben, darf aber keine Fragen stellen oder Antworten erwarten.

„Lieber Daddy Long Legs“ erzählt eine Alltagsgeschichte in Briefen. Judy schreibt je nach ihrer Stimmung anders, was die Briefe sehr persönlich erscheinen lässt. Du kannst dich gut in Judy einfühlen und hast das Gefühl mit ihr zu studieren, da sie dir ihre Umgebung und ihre Freunde sehr genau beschreibt.

Auch wenn die erste Auflage des Buches schon 1912 erschienen ist, ist es immer noch sehr aktuell. Ich empfehle dir, lieber Daddy Long Legs zu lesen, wenn du humorvolle Alltagsgeschichten magst. Auch wenn du Freundschafts- und Liebesgeschichten liest, kann dieses Buch dein Lieblingsbuch werden.

Mich überrascht an „Lieber Daddy Long Legs“, wie Judy mit ihrer Vergangenheit im Waisenhaus umgeht. Das Buch endet sehr spontan, sei gespannt!

Katrin Berszuck, 16 Jahre


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.