Ballett mit Börek

Coverfoto Ballett mit Börek
Copyright: Oetinger

von Ariane Schwörer
Oetinger, 2015
gebunden, 192 Seiten
ab 9 Jahren
ISBN 978-3958820005
9,90 Euro

Lara rennt vor Annabelle weg, weil sie vor ihr Angst hat. In der Baumsiedlung klettert sie auf einen Baum um sich zu schützen. Von dort oben beobachtet sie eine Familie, die im Fernsehen „Dancing Star“ schaut. Lara ist sehr interessiert an dieser Sendung, da sie selbst keinen Fernseher hat und die Sendung zu Hause auch auf dem Laptop nicht schauen darf. Deshalb klettert sie jeden Tag auf „ihren“ Baum. Eines Tages, als sie wieder einmal von ihrem Beobachtungsposten aus in das fremde Haus schaut, ist Hakan, der Sohn der Familie, der auch ihr Klassenkamerad ist, alleine zu Hause und tanzt Ballett. Lara ist überrascht, denn bis dahin hielt sie ihn für den größten Angeber überhaupt!

Am nächsten Tag in der Schule fragt Lara Hakan, ob sie ihm Ballett beibringen soll und dabei „Dancing Star“ bei ihm schauen darf. Für Hakan und seine Eltern ist das in Ordnung, nur Laras Eltern dürfen es nicht wissen. Denen erzählt sie, sie würde mit Hakan ein Hausaufgabenprojekt durchführen.

Momentan ist ihre Oma häufig bei Lara zu Hause, denn Lara bekommt ein Geschwisterchen. Nachdem sie in der Schule wiederholt die Hausaufgaben vergisst, muss sie sich alle Mühe geben, die heimlichen Treffen mit Hakan  zu verstecken…

Meine Meinung zum Buch:

Das Cover des Buchs gefällt mir nicht so gut, da es etwas langweilig aussieht und zuviel Rosa zu sehen ist. Hakan kommt darauf etwas zu kurz, nur sein Bein ist zu sehen. Die Bilder im Buch dagegen sind sehr schön.

Die Geschichte um Lara und Hakan ist interessant und ungewöhnlich, mir hat allerdings manchmal etwas Spannung gefehlt. Da es aber sehr schön geschrieben ist, habe ich es gerne gelesen.

Pia , 9 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.