Der 1000 jährige Junge

Coverfoto Der 1000 jährige Junge
Copyright: Coppenrath

von Ross Welford
aus dem Englischen von Petra Knese
Coppenrath, 2019
gebunden, 380 Seiten
all Age
ISBN: 978-3-649-63027-3
16,00 Euro

Möchtet Ihr ewig leben? Ich kann es leider nicht empfehlen. Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt und mir ist natürlich klar, dass es etwas Besonderes ist. Bloß will ich es nicht mehr. Ich möchte älter werden, genau wie ihr.

Alfie Monk ist anders. Er sieht zwar aus wie jeder andere Junge im Teenageralter, doch tatsächlich ist er schon 1.000 Jahre alt und kann sich sogar noch an die Invasion der Wikinger in England erinnern, als wäre es gestern gewesen. Kein Wunder, dass man Alfie für völlig durchgeknallt hält.

Als plötzlich alles, was er kennt und wertschätzt, bei einem Feuer zerstört wird, muss Alfie sich der modernen Welt mit „komischen Hightech-Geräten“ und einigen Schulfieslingen anschließen.

Die Mission klingt zunächst ganz einfach:

Er muss einen Weg durch Freundschaft und Abenteuer finden, um sein ewiges Leben loszuwerden.

Meine Meinung:

Ich habe ganz schön viel erwartet, denn Alfie klingt einfach anders. Und bei anders/außergewöhnlichen Leuten erwarte ich auch etwas Besonderes. Und genau an diesem Punkt hat es, meiner Meinung nach, deutlich gefehlt.

Das Buch hat sich einfach nicht fließend lesen lassen. Es war für mich zu langweilig und langatmig – und aus diesem Grund habe ich mich dazu entschieden die letzten 100 Seiten nicht zu lesen. Ich habe mir eigentlich etwas ganz anderes erhofft…

Die (Grund-)Idee des Buches wie auch das Cover haben mir wirklich deutlich mehr gefallen.

Das Cover ist ein wahrer Hingucker. Der orangene Seitenschnitt leuchtet richtig toll und sieht eigentlich sehr vielversprechend aus.

Aber vor allem die Idee des Buches fand ich besonders interessant. Wir alle kennen nämlich mindestens ein Buch bzw. eine Geschichte, in der es darum geht, dass ein Mensch ewig leben möchte.

Und dazu hatte der Autor eine super Idee, denn er hat den Spieß einfach umgedreht… Der 1.000 jährige Junge passt zu keiner dieser Geschichten. Alfie möchte sein ewiges Leben loswerden…

Das klingt einfach so schön, so vielversprechend. Schade, dass der Autor Schwierigkeiten hatte, die Spannung zu halten und mir diese eigentlich tolle Idee schmackhaft zu machen.

Das ist aber auch nur meine persönliche Meinung. Der Geschmack ist nun mal bei jedem anders.

Bengisu Bor, 14 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.