Die LUX-Reihe

von Jennifer L. Armentrout
Carlsen, ab 13 Jahren

Zum Lux-Universum gehören mittlerweile eine ganze Reihe von wundervollen Büchern. In dieser Rezension möchte ich euch den Kern und Beginn der Reihe vorstellen. Die fünf Bücher Obsidian, Onyx, Opal, Origin und Opposition. Gleichzeitig möchte ich euch neugierig auf alle anderen Bücher machen, die noch dazu und drum rum gehören, denn dies ist meine absolute Lieblingsreihe von Jennifer L. Armentrout.

Band 1: Obsidian – Schattendunkel

Ersterscheinung, 2014
432 Seiten
ISBN: 9783551315199
12,99 Euro

 

Katy zieht mit ihrer Mutter in ein kleines Nest in West Virginia und ist alles andere als begeistert. Vor allem als sie den Nachbarsjungen Daemon Black kennenlernt, der sie schon nach den ersten Minuten zur Weißglut treibt und dabei auch noch unverschämt gut aussieht. Überirdisch gut. Seine Zwillingsschwester sieht genauso gut aus, ist aber sonst das komplette Gegenteil von ihm: Nett, lebensfroh und lustig. Sie könnte eine echte Freundin für Katy werden. Doch warum versucht deren nerviger Bruder das mit allen Mitteln zu verhindern? Was haben er und seine Schwester zu verheimlichen?

 

Band 2: Onyx – Schattenschimmer

Coverfoto Onyx LUX 2
Copyright: Carlsen

Ersterscheinung: 2014
480 Seiten
ISBN: 9783551316158
14,99 Euro

 

Seit Daemon Katy geheilt hat, sind die beiden miteinander verbunden und auf einmal will er was von ihr. Für Katy ist klar, dass seine plötzlichen Gefühle nur auf diese merkwürdige Verbindung zurückzuführen sind und deshalb wehrt sie sich mit aller Kraft gegen seine Versuche, sie für sich zu gewinnen. Gar nicht so einfach, denn gleichzeitig muss sie sich noch mit ganz anderen Problemen rumschlagen. Irgendetwas stimmt mit Katy nicht und sie wüsste gerne, was mit ihr passiert ist. Der neue Mitschüler Blake bietet eine willkommene und vollkommen normale Ablenkung von Katys aus der Bahn geratenem Leben. Denkt sie zumindest…

 

Band 3: Opal – Schattenglanz

Coverfoto Opal LUX3
Copyright: Carlsen

Ersterscheinung: 2015
480 Seiten
ISBN: 9783551316806
14,99 Euro

 

Die Aufregung nach den jüngsten Ereignissen ist groß. Dawson ist zurück. Katy und Daemon haben Blake laufen lassen, obwohl er Adam getötet hat und Dee hält das für eine große Fehlentscheidung. Der Ärger ist vorprogrammiert. Und es wird auch eher schlechter als besser, denn Dawson will bei Daedalus einbrechen, um Beth da rauszuholen. Als Blake dann zurück kommt und seine Hilfe anbietet, ist das Chaos perfekt. Katy weiß nicht mehr, ob sie ihm trauen soll und ob das alles eine gute Idee ist. Sie weiß nur eins: Für Daemon und ihre Freunde würde sie alles tun. Selbst, wenn es für sie gefährlich werden könnte.

 

Band 4: Origin – Schattenfunke

Coverfoto origin LUX4
Copyright: Carlsen

Ersterscheinung: 2015
448 Seiten
ISBN: 9783551317094
14,99 Euro

 

Katy wurde von Daedalus gefangen genommen und Daemon kennt seither nur noch einen Gedanken: Er muss sie da raus holen. Koste es, was es wolle. Ihr geht es nicht sonderlich gut bei der Geheimorganisation der Regierung, doch gleichzeitig erhält sie endlich Antworten auf ihre Fragen und beginnt zu erkennen, dass Daedalus nicht nur Böses im Sinn hat. Trotzdem weiß sie längst noch nicht alles und was wird sie herausfinden, wenn sie noch tiefer gräbt? Kann Daemon sie dann noch retten?

 

Band 5: Opposition – Schattenblitz

Coverfoto Opposition LUX 5
Copyright: Carlsen

Ersterscheinung: 2016
416 Seiten
ISBN: 9783551317711
14,99 Euro

 

Daemon hat Katy verlassen. Als die Lux kamen, ist er gegangen. Mit ihnen, ohne Katy. Sie kann es immer noch kaum fassen und macht sich große Sorgen. Doch die werden schnell davon überschattet, was seit der Lux-Invasion passiert ist. Es herrscht der Ausnahmezustand. Krieg zwischen zwei Spezies. Und die eine ist der anderen bei weitem überlegen. Katy fühlt sich schuldig und will unbedingt helfen. Aber wie soll sie die Welt retten – ganz allein? Sie wird Daemon an ihrer Seite brauchen und auch dann werden sie noch Hilfe von ihrem schlimmsten Feind brauchen. Wie viel muss sie opfern, um die zu retten, die sie liebt? Kann sie überhaupt alle retten?

 

Meine Meinung:

Ich habe ja schon angekündigt, dass ich diese Reihe liebe. Das ist schon so, seit ich 2014 den ersten Band gelesen habe und das hat sich bis jetzt, da ich alle Bücher nochmal gelesen habe, auch nicht geändert.

Das liegt vor allem am Genre. Denn Romantasy ist immer noch mein liebstes Genre. Und Jennifer L. Armentrout ist es gelungen, gut durchdachtes Fantasymaterial zu entwickeln, das in immer mehr Bänden immer komplexer und spannender wird. Das beschränkt sich nicht nur auf die Kernreihe, sondern auch auf die Spin-off-Bücher. Gerade wenn man sie alle hintereinander liest, kann man nur beeindruckt sein, wie gut alles ineinander greift und zueinander passt.

Ein weiterer Pluspunkt ist natürlich Jennifer L. Armentouts Schreibstil. Ich liebe diese lockere und flüssige Art zu erzählen und gleichzeitig die witzigen und oft auch sehr gefühlvollen Dialoge. Einfach nur toll.

Und das allerbeste an dem gesamten Lux-Universum sind und bleiben die Figuren. Katy und Daemon sind die Protagonisten der Reihe, mit der alles begann. Katy habe ich als starke Protagonistin schon immer gemocht und in Daemon habe ich mich beim zweiten Lesen erneut verliebt. Keine Ahnung, wo Jennifer L. Armentrout ihre männlichen Helden hernimmt, aber sie sind immer absolut toll. Die ersten drei Bücher Obsidian, Onyx und Opal sind alle nur aus Katys Sicht erzählt. In den zwei Folgebänden kommt dann auch Daemons Perspektive hinzu und es macht Spaß, in seine Gedankenwelt abzutauchen. Als Ergänzung hat die Autorin im Nachhinein die ersten drei Bände auch aus seiner Sicht geschrieben und herausgebracht. Hier scheiden sich die Geister. Ich finde sie sind eine nette Ergänzung. Vor allem, weil ich Daemon so toll finde. Aber deswegen bin ich auch etwas enttäuscht, da sie an einigen Stellen so wirken, als hätte man die Originale nur schnell und mehr schlecht als recht umgeschrieben. Dafür gibt es aber ein paar neue Szenen, die wiederum sehr interessant sind. Also, überlegt selbst, ob ihr diese drei Oblivion-Bände zu eurem Glück braucht.

Die fünf Lux-Bücher kann ich euch jedenfalls nur empfehlen. Mein Lieblingsband ist der dritte, aber ansonsten ist einfach die gesamte Reihe gut.

Was mir darüber hinaus besonders gefallen hat, ist der Band, den die Autorin dieses Jahr neu rausgebracht hat. Dunkelglanz ist „für all jene, die unbedingt sehen wollten, wie diese Welt erwachsen aussieht“. Und da ich in den 6 Jahren seit Ersterscheinung auch älter geworden bin 😉 kam mir dieses Buch gerade Recht und hat gut in mein Nochmal-Lese-Konzept der Lux-Reihe gepasst.

Wer jetzt immer noch einen Grund braucht, mit dieser Reihe anzufangen: Dieses Jahr im Sommer erscheint die Vorgeschichte zu den fünf Lux-Büchern. Ihr könnt ja so lange noch warten und diese dann zuerst lesen. Oder aber ihr greift jetzt schon zu Obsidian. Es wird sich lohnen.

 

Carolin Wallraven, 21 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.