Endling Band 1- Die Suche beginnt

Coverfoto Endling Die Suche beginnt
Copyright: dtv

von Katherine Applegate
dtv, 2020
gebunden, 384 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-4236-4062-6
15.95 Euro

Byx ist ein mutiger Dalkin und wohnt am Mirabienen-Hügel, zusammen mit ihrer Familie. Eines Tages läuft Byx zu den Haifischzahn-Klippen und rettet Tobble, einen Wobbyk. Plötzlich tauchen die Jäger des Murdano auf und Byx läuft zusammen mit Tobble zurück zu ihrem Rudel. Doch als sie dort ankommen ist Byx geschockt: Ihr Rudel ist tot. Die Jäger des Murdano waren schneller als sie.

Byx wird selber von einem Mädchen namens Khara gefangen, aber sie wird nicht getötet. Byx und Tobble fliehen, doch sie kommen nicht weit. Am nächsten Tag erzählt Khara ihnen ihre wahre Geschichte und dann brechen sie auf. Unterwegs treffen sie Renzo und seinen Hund Dog, doch die beiden ziehen nicht mit. Mit einem Boot fahren sie auf die Insel der Gelehrten, auch Cora di Schola genannt, doch dort bleiben sie nicht lange. Dann geht es nach Saguria, die Stadt des Murdano. Kurz nachdem sie dort angekommen sind, landen sie beim Murdano. Werden sie es schaffen, ihn zu überlisten und weg von ihm zu kommen?

Meine Meinung zum Buch:

Ich fand das Buch sehr spannend. Besonders die Szene mit dem Feuerritter hat mir Schauer über den Rücken laufen lassen. Tobble fand ich total süß, vor allem, weil er Byx die ganze Zeit das Leben retten wollte. Renzo und seinen Hund Dog ( Khara hat Renzo nur total irritiert angeschaut und gefragt, warum er seinen Hund Dog genannt hat.) fand ich total witzig, weil Renzo einfach alle Wertsachen mitgenommen hat, die er gefunden hat. Khara und Gambler waren sehr mutig und Byx grübelte einfach immer! Schade ist, dass es in dem Buch keine Bilder gibt und es genau dann aufhört, wenn es spannend wird. Ich empfehle das Buch denjenigen, die gerne Abenteuer erleben und Fantasie-Tiere mögen.

Nora Melcher, 9 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.