Engel zum Selbermachen

Coverfoto Engel zum Selbermachen
Copyright: dtv

von Silke Schmidt
Dtv, 2018
broschiert, 126 Seiten
ab 7-11 Jahren
ISBN: 978-3-423-71811-0
9,95 Euro

Warst du schon mal in einer Engelmalschule oder in einer Engelwerkstatt? Hast du schon mal ein Fotoshooting für Engel begleitet oder dich selbst in einen wahren Engel verwandelt?

In diesem Bastelbuch bekommst du unzählige Ideen für alle Arten von Engeln: Für Schneeengel, Leuchtengel und Fensterengel, für Quatschengel, Drahtengel und Erdnussengel, für Filzengel und Schutzengel, Salzteig- und Fächerengel. Und wem das noch nicht genug ist: Auch für Engelmandalas, Engelklappbilder, Engelgirlanden oder Engel-Adventskalender gibt es die perfekten Anleitungen.

Und wer bei all der Engelbastelei noch Hunger kriegt, der findet sogar Rezepte für Hefeengel und Flügelkekse in diesem Buch, aber auch für himmlische Drinks.

Mein besonderer Favorit ist der Engel to go, den man in einer Streichholzschachtel versteckt, immer in der Hosentasche bei sich tragen kann. Aber auch das Engel-Upcycling aus Wäscheklammern, Federbällen und Weinkorken finde ich sehr witzig.

Insgesamt gibt es 33 Ideen für die Weihnachtszeit in diesem bunten, reich bebilderten Bastelbuch. Nicht alle sind neu, aber man bekommt einen guten Überblick, was alles so möglich ist in der Engelwerkstatt.

Viele Anleitungen sind ziemlich schwierig nachzubasteln, viele sind eher für ältere Kinder, oder Kinder, die von ihren Eltern unterstützt werden.  Ein Kind allein vor dieses Buch zu setzen und auf ein Ergebnis zu hoffen, das geht nur bei einigen wenigen Mal –und Ausschneide-Aufgaben.

Alle anderen  Tipps sind zeit- und arbeitsaufwändig in der Gestaltung. Mal eben in letzter Minute noch einen Engel gebastelt, das funktioniert nicht! Am besten man beginnt frühzeitig vor Weihnachten damit, damit die bunte Engelschar auch wirklich fertig wird.

Insgesamt ein kostengünstiger Ratgeber mit vielen Ideen für lange Winternachmittage, aber nichts für Menschen ohne Geduld.

Monika H.

 

Warst du schon mal in einer Engelmalschule oder in einer Engelwerkstatt? Hast du schon mal ein Fotoshooting für Engel begleitet oder dich selbst in einen wahren Engel verwandelt?

In diesem Batselbuch bekommst du unzählige Ideen für alle Arten von Engeln: Für Schneeengel, Leuchtengel und Fensterengel, für Quatschengel, Drahtengel und Erdnussengel, für Filzengel und Schutzengel, Salzteig-und Fächerengel. Und wem das noch nicht genug ist: Auch für Engelmandalas, Engelklappbilder, Engelgirlanden oder Engel-Adventskalender gibt es die perfekten Anleitungen.

Und wer bei all der Engelbastelei noch Hunger kriegt, der findet sogar Rezepte für Hefeengel und Flügelkekse in diesem Buch, aber auch für himmlische Drinks.

Mein besonderer Favorit ist der Engel to go, den man in einer Streichholzschachtel versteckt, immer in der Hosentasche bei sich tragen kann. Aber auch das Engel-Upcycling aus Wäscheklammern, Federbällen und Weinkorken finde ich sehr witzig.

Insgesamt gibt es 33 Ideen für die Weihnachtszeit in diesem bunten, reich bebilderten Bastelbuch. Nicht alle sind neu, aber man bekommt einen guten Überblick, was alles so möglich ist in der Engelwerkstatt.

Viele Anleitungen sind ziemlich schwierig nachzubasteln, viele sind eher für ältere Kinder, oder Kinder, die von ihren Eltern unterstützt werden.  Ein Kind allein vor dieses Buch zu setzen und auf ein Ergebnis zu hoffen, das geht nur bei einigen wenigen Mal –und Ausschneide-Aufgaben.

Alle anderen  Tipps sind zeit- und arbeitsaufwändig in der Gestaltung. Mal eben in letzter Minute noch einen Engel gebastelt, das funktioniert nicht! Am besten man beginnt frühzeitig vor Weihnachten damit, damit die bunte Engelschar auch wirklich fertig wird.

Insgesamt ein kostengünstiger Ratgeber mit vielen Ideen für lange Winternachmittage, aber nichts für Menschen ohne ein bisschen Geduld.

Monika H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.