Grischa Band 2- Eisige Wellen

Coverfoto Grischa 2 Eisige Wellen
Copyright: Carlsen

von Leigh Bardugo
Carlsen, 2015
Taschenbuch, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3551314154
8,99 Euro

 

Alina und Maljen haben es geschafft nach Nowij Sem zu fliehen. Trotzdem ist der Kampf gegen „den Dunklen“ noch nicht zu Ende. Er hat die Schattenflur erweitert und möchte Alina wieder kontrollieren, indem er ihr den zweiten Kräftemehrer, das Seeungeheuer, hinterher jagt.

Doch Alina wird stärker, nachdem sie den ersten Kräftemehrer unter ihrer Kontrolle hat. Sie schart mehr Leute um sich, doch mit den neuen Kreaturen des Dunklen hat sie nicht gerechnet.

Auch die Beziehung zu Maljen steht auf dem Spiel. Ist die nicht für jemand Besseren als einen „normalen“ Menschen bestimmt?

Alina entwickelt sich im Laufe des Buches. Sie handelt überlegt und nachvollziehbar. Außerdem entpuppt sie sich als eine gute Anführerin, auch wenn sie sich vor den anderen verschließt.

Dass Maljen glaubt, nicht gut genug für Alina zu sein und diese nicht auf ihn zugeht, hat mich ein bisschen genervt. Trotzdem ist Alina eine charakterstarke und toughe Persönlichkeit.

„Der Dunkle“ ist ein klassischer Bösewicht: Er möchte an die Macht gelangen, versucht aber, Alina weiter auf seine Seite zu ziehen.

Mir hat der erste Teil der Grischa- Reihe schon sehr gut gefallen, also habe ich auch zum zweiten gegriffen. Er ist, so wie der erste Teil, aus Alinas Perspektive in der ersten Person erzählt.

Auch der Schreibstil ist gut lesbar und das gesamte Buch ist spannend. Es ist wie eine Sucht – man möchte unbedingt wissen, wie es weiter geht. Die vielen erwarteten und unerwarteten Wendungen haben auch ihren Teil dazu beigetragen.

Ich finde das Buch sehr gut und fesselnd. Wer schon den schon den ersten Teil gelesen hat, muss unbedingt auch den zweiten lesen.

Katharin Lerner, 15 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.