Kampf um Demora Band 3 -Gefühl und Gefahr

Coverfoto Gefühl und Gefahr
Copyright: Carlsen

von Erin Beaty
Carlsen, 2020
gebunden, 544 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783551583857
21,99 Euro

 

 Sage ist mit ihrer neuen Rolle als Botschafterin zufrieden. Das einzige, was ihr noch zu ihrem Glück fehlt, ist Alex. Doch der bildet gerade eine Eliteeinheit Soldaten aus. Und heiraten können sie daher immer noch nicht. Dennoch ist die Sehnsucht groß. Umso größer ist die Freude, als sie sich endlich wiedersehen und sogar auf eine gemeinsame Mission geschickt werden sollen.

Nachdem Sage im letzten Jahr ihre Diplomatie unter Beweis gestellt hat und nun zwischen Casmun und Demora Frieden herrscht, soll sie jetzt noch einmal ihr Geschick einbringen. Denn das Land Kimisara will Frieden schließen. Sage weiß nicht, ob sie ihre persönliche Feindschaft für die Kimisaren einfach vergessen können wird. Doch ihr wird schnell klar, dass sie nur ein kleines Rädchen im Getriebe dieser großen politischen Verwicklungen ist. Jeder scheint seine eigenen Interessen zu verfolgen, selbst bei den eigenen Leuten kann man sich nicht mehr sicher sein, dass sie noch auf der selben Seite stehen. Und nicht zum ersten Mal ist Sage natürlich mittendrin…

Meine Meinung:

Selten habe ich einen so passenden Titel für ein Buch gelesen. Gefühl und Gefahr trifft den Nagel auf den Kopf. Die Geschichte zwischen Sage und Alex ist gefühlsgeladen und gleichzeitig begeben sich die beiden ständig wieder in Gefahr, sodass mir beim Lesen der Atem stockt.

Der dritte Band hat mir genauso gut gefallen, wie der erste Band der Trilogie. Aber der zweite Teil ist und bleibt mein Liebling. Denn wie auch in Band 1 gab es in diesem Buch ein paar Längen in der Handlung. Und leider war die große Enthüllung am Ende, wer der Bösewicht ist, sehr vorhersehbar. Schon beim ersten Band habe ich diese Vorhersehbarkeit kritisiert. Trotzdem hat auch diese Geschichte mir gefallen und ich bin keinesfalls enttäuscht. Denn auch wenn mich die Wendung nicht sonderlich überrascht hat, habe ich trotzdem mitgefiebert und wollte meine Vermutung bestätigt wissen. Und sobald Alex und Sage wieder vereint waren, konnte ich das Buch sowieso nicht mehr aus der Hand legen. Die beiden zusammen sind einfach nur toll! Die Gefühle zwischen ihnen machen die Geschichte lebendig. Deswegen war es für mich auch kaum auszuhalten, als es (wieder einmal) Ärger und Streit bei ihnen gab. Diesmal konnte ich Sages Handeln teilweise echt nicht nachvollziehen. Dennoch mag ich sie als Protagonistin sehr und ich bin traurig, sie und alle anderen Charaktere gehen zu lassen. Denn die „Kampf um Demora“-Trilogie hat mir super gefallen. Ich liebe die Welt, die Charaktere, die Gefühle und den spannenden Schreibstil. All das zusammen ergibt eine wundervolle Geschichte, die wirklich süchtig macht!

 

Carolin Wallraven, 21 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.