Lilli Luck Band 1- Verflixt und zugenäht

Coverfoto Lilli Luck 1
Copyright: Dressler

von Miriam Mann
Dressler, 2018
gebunden, 192 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3791500232
13,00 Euro

 

Lilli wohnt mit ihren Eltern, ihrer großen Schwester Lula, ihrem kleinen Bruder Linus, ihrer Uroma und Uromas Schildkröte, Herrn Svensson, in einem echten Leuchtturm! Ihre Mutter hat sich einen Wunsch erfüllt und vermietet dort Gästezimmer. Lilli freut sich auf die Gäste, aber es kommt nur die zickige Sara Silva mit ihrer Mutter. Als sich Sara und Lilli näher kennenlernen, findet Lilli Sara doch ganz okay und schließlich werden sie Freundinnen. Ein aufregendes Leuchtturmabenteuer nimmt seine ersten Züge…

Obwohl das Buch nicht besonders dick ist und keine kleine Schrift hat, hab ich doch recht lange daran gelesen. Es ist eine ungewöhnliche und magische Geschichte. Diese Reihe besteht aus drei Bänden.

Ich kann mich gut in Lilli Luck, Sara Silva, Eddie und die kleine Nixe hineinversetzen.

Lilli Luck wohnt mit ihrer Familie in einem richtigen Leuchtturm. In Deichdorf ist immer was los und es wird einem nie langweilig.

Sara Silva macht mit ihrer Mutter Urlaub im Leuchtturm. Anfangs ist sie sehr still, mit der Zeit wird sie gesprächiger. Sie liest pinke Glitzer-Ponybücher und trägt eine pinke Glitzer-Jacke.

Eddie, der Wuschelkopf, ist ein guter Freund von Lilli und er besitzt den Fischkutter “Seepocke” zusammen mit seinem Vater. Wenn Lilli auf kleinen Ausflügen aufs Meer hinaus mitfährt, wird ihr nach kurzer Zeit schlecht.

Die kleine Nixe treffen Sara und Lilli eines Tages am Strand. Wenn sie redet, hört sich das wie gluckerndes Wasser an. Sie ist nett, lässt sich aber viele Worte aus der Nase ziehen. Sie hat rote Haare und einen grünen Fischschwanz.

In diesem Buch gibt es Illustrationen, die oft in Blautönen gemalt sind.

Der Titel verspricht eine nixische und leuchtturmwärterische Geschichte. Auf dem Titelbild sieht man Lilli Luck, wie sie aus einem Bullauge guckt.

Laura Marie, 9 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.