Sag nie ihren Namen

Coverfoto Sag nie ihren Namen
Copyright: Carlsen

von Juno Dawson
aus dem Englischen von Frank Böhmert
Carlsen, 2015
Taschenbuch, 336 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-551-31651-6
8,99 Euro

Na, kennt ihr die Geschichte von Bloody Mary? Nein? Dann lernt ihr sie hier kennen!

„Und dann sah sie es. Aus dem Augenwinkel sah sie, wie sich im Spiegel etwas bewegte. Etwas, nicht sie. Mit trockenem Mund drehte sie sich zum Waschbecken um. Es war absolut unmöglich, aber ihr Spiegelbild war nicht allein; dort im Rahmen wartete noch etwas anderes. Taylor schrie.“

Als Bobbie und Naya den Geist Bloody Mary beschwören sollen, glaubt niemand, dass es funktioniert. Fünf Mal sagen sie „Bloody Mary“ in einen erleuchteten Spiegel.Und etwas erwacht. Etwas Dunkles, Gefährliches. Bloody Mary. Sie erwartet sie von da an in jedem Spiegel. Überall. Und plant Rache.

Der Schreibstil ist sehr fesselnd und packend! Man liest das Buch ziemlich schnell, vor allem, weil es so spannend und interessant geschrieben ist.

Einen Tipp gebe ich aber von Anfang an: Lest das Buch nicht abends! Das macht einen wahnsinnig!

Das Buch ist wirklich ausführlich und sehr gut beschrieben, wodurch einem alles näher erscheint. Vor allem die verfluchten Wassertropfen!

Deswegen hat der Beginn mich echt verrückt gemacht. Er war so unfassbar gut!

Das Ende fand ich etwas verwirrend, beziehungsweise es hat mich nicht schlauer gemacht, deswegen hat die Geschichte im Laufe des Buches für mich an Spannung verloren. Dennoch ist es ein gutes Buch, das ich empfehlen kann!

Sarah Schröder, 18 Jahre


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.