Shadows- Finsterlicht

Coverfoto Shadows Finsterlicht
Copyright: Carlsen

von Jennifer L. Armentrout
aus dem Amerikanischen von Anja Malich
Carlsen, 2020
Taschenbuch, 205 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-551-31842-8
7,99 Euro

 

Das Prequel zur Obsidian-Reihe: Dawsons Geschichte

Dawson hat schon immer Probleme damit, wie die Menschen die Lux behandeln und wie die Gemeinschaft der Lux ihre Mitglieder im Zaum hält. Warum können sie nicht frei sein und tun und lassen, was sie wollen? Seinen Geschwistern Daemon und Dee zu liebe, verhält Dawson sich ruhig und unauffällig. Doch als er Bethany kennenlernt, kann er nicht mehr stillhalten. Zum Teufel mit all den Geboten und Verboten! Beth kann und will er nicht aufgeben.

Kurzrezension zur Kurzgeschichte:

Bei „Shadows“ handelt es sich wirklich nur um einen kurzen Einblick in die Geschehnisse vor Daemons und Katys Zeit. Das Buch ist daher eher etwas für eingefleischte Fans. Mir zum Beispiel hat es gut gefallen und ich fand es interessant zu lesen, wirklich begeistert bin ich aber nicht. Irgendwie hätte man sich das auch sparen können.

Die Geschichte hat schöne Momente, ist aber viel zu schnell wieder vorbei. Wenn man sie schon erzählt, hätte man sie wenigstens noch mit Elementen ausschmücken können, die man nicht schon aus den Erzählungen aus der Originalreihe kennt. „Shadows- Finsterlicht“ weiterlesen

Im Schatten des Fuchses

Coverfoto Im Schatten des Fuchses
Copyright: heyne

von Julie Kagawa
Heyne, 2019
gebunden, 479 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-453-27205-7
17,00 Euro

 

Yumeko ist eine Halb-Kitsune, halb Mensch, halb Dämon. Ihre dämonische Seite macht es ihr möglich, sich in eine Füchsin zu verwandeln und sie kann mit ihrer Fuchsmagie Illusionen erschaffen. Yumeko wuchs bei Mönchen auf und kennt weder ihre Eltern noch ihre Bestimmung. Doch als der Tempel der Mönche bedroht wird, bekommt sie eine wichtige Aufgabe übertragen. Nur sie kann die magische Schriftrolle beschützen und sie zum Tempel der stählernen Feder bringen, denn mächtige Feinde sind hinter dem Vermächtnis der Schriftrolle her.

Auch der Krieger Tatsumi sucht im Auftrag seines Clans nach der Schriftrolle. Als er unverhofft über Yumeko stolpert, ist ihm nicht klar, dass sie die Schriftrolle bei sich hat. Mit einer kleinen Notlüge bringt sie ihn dazu, ihr zu helfen. Gemeinsam wollen sie sich auf die Suche nach dem Tempel machen, denn dort ist ein weiterer Teil der Schriftrolle versteckt. Yumekos Ziel ist es, beide Schriftrollen in Sicherheit zu bringen. Tatsumi dagegen will diese Schriftrollen nur für seine Herrin beschaffen. Ihre Ziele könnten nicht verschiedener sein und die beiden könnten nicht aus unterschiedlicheren Welten stammen, doch schon bald entwickelt sich eine tiefe Verbundenheit zwischen den beiden und sie verfolgen ein neues gemeinsames Ziel. Denn wenn die Teile der Schriftrolle vereint werden, steht dem Land eine große Bedrohung bevor. „Im Schatten des Fuchses“ weiterlesen

Beast Mode. Es beginnt

Coverfoto Beast Mode 1
Copyright: Planet!

von Rainer Wekwerth
Planet!, 2020
Paperback, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-522-50630-4
17,00 Euro

 

„Sir, diese fünf jungen Menschen sind die Guten! Es gibt eine Bedrohung für die Sicherheit unseres Landes, aber damit haben sie nichts zu tun. Ganz im Gegenteil, diese fünf sollen uns helfen, Amerika zu retten.“

Fünf Jugendliche mit übernatürlichen Fähigkeiten sollen die Welt retten. Im Pazifischen Ozean ist ein großes Energiefeld, welches angeblich in eine andere Dimension führt.

Alle bisherigen Missionen sind gescheitert und so werden Damon, Amanda, Jenny, Wilbur und Malcom losgeschickt. Damon, ein zweihundert Jahre alter Dämon, Amanda, eine fünftausend Jahre alte Göttin, Wilbur, der für fünf Sekunden die Zeit anhalten kann, Malcom, der unverwundbar ist und Jenny, die halb Mensch und halb Maschine ist.

Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen, sobald ich es begonnen hatte! „Beast Mode. Es beginnt“ weiterlesen

Silber- Das erste Buch der Träume

Coverfoto Silber, das zweite Buch der Träume
Copyright: Fischer

von Kerstin Gier
Fischer JB, 2013
gebunden, 410 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8414-2105-0
18,99 Euro

Zögernd sah ich mich um. Ich war in einem Korridor gelandet, einem schier unendlich langen, mit zahllosen Türen rechts und links. Die Tür, durch die ich gekommen war, hatte einen Anstrich in sattem Grün, dunkle altmodische Metallbeschläge, einen Briefschlitz aus dem gleichen Material und einen hübschen Messing-Türknauf im Form einer gekrümmten Eidechse.

Die fünfzehnjährige Liv Silber und ihre kleine, zwölfjährige Schwester Mia ziehen mit ihrer Mutter, ihrem Kindermädchen Lottie und ihrem Hund Buttercup nach London. Mia und Liv sind entsetzt, dass sie zu Ernest, dem neuen Freund ihrer Mutter, und seinen beiden Kindern ziehen sollen.

In der ersten Nacht in dem neuen Haus, träumt Liv von Greyson, dem siebzehnjährigen Sohn von Ernest. Sie folgt ihm durch eine Tür und findet sich mit ihm und drei weiteren Jungen, Arthur, Henry und Jasper, auf einem Friedhof wieder. Sie folgt ihnen heimlich, fliegt allerdings auf.

Am nächsten Tag stellt sie fest, dass sie mit den drei Jungen auf die gleiche Schule geht. Erstaunlicherweise wissen diese etwas über sie, was sie nur im Traum gesagt hat.

So findet sie heraus, dass man sich im Traum treffen kann. Sie wird von den Jungs gefragt, ob sie, als Nachfolgerin von Anabel, Arthurs Freundin, mit ihnen gegen einen Traumdämon spielen kann.

Doch sie will nicht an diesen Dämon glauben und versucht mehr über ihn und Anabel herauszufinden. Denn sie ist der Überzeugung, dass Arthur etwas im Schilde führt.

Und am Ende kommt dann doch alles ganz anders als geplant…

Die Idee der Geschichte hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich sehr gut in Livs Lage hineinversetzen.

Kerstin Giers Schreibstil ist echt toll und das Ende hat mich ziemlich überrascht, was dem Buch nochmal eine interessante Wendung gegeben hat. Ich kann das Buch an alle vierzehnjährige Mädchen weiterempfehlen.

Merle Schraven, 14 Jahre

 

The Vampire Diaries- Stefan’s Diaries – Am Anfang der Ewigkeit

Coverfoto: The Vampire Diaries 1
Copyright: randomhouse

von Lisa J. Smith
aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Cbt dark moon, 2011
Taschenbuch, 288 Seiten
Ab 13 Jahren
ISBN 978-3570380178
8,99 Euro

Mystic Falls, Virginia 1864: Während des Bürgerkriegs leben die Brüder Stefan und Damon Salvatore auf dem Gut ihres Vaters, als die schöne Katherine Pierce auftaucht, um bei ihnen zu leben. Schnell verlieben sich beide Brüder in sie. Katherine spielt mit ihnen, in dem sie beiden ohne das Wissen des Anderen sagt, dass sie sie liebt. Bald aber finden die Brüder Katherines größtes Geheimnis heraus: Sie ist ein Vampir. Und sie möchte auch Stefan und Damon verwandeln…  „The Vampire Diaries- Stefan’s Diaries – Am Anfang der Ewigkeit“ weiterlesen

Wundervogel

Coverfoto Wundervogel
Copyright: Sauerländer

von Mike Revell
aus dem Englischen von Katharina Orgaß
Sauerländer, 2017
gebunden, 328 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7373-5374-8
14,99 Euro

Liam kommt mit seiner Mutter und seiner Schwester nach Swanbury, um dort in das kleine Haus seiner Großmutter einzuziehen. Seine Oma hat Demenz und ist, wie seine ältere Schwester Jess immer sagt, von einem Dämon besessen.

„Raus hier!”, kreischt sie mit so schriller, böser Stimme, dass es überhaupt nicht zu so einer zerbrechlichen kleinen Person passt. „Raus hier, sonst bringe ich dich um! Wär nicht das erste Mal!”

 Als Liam eines Tages eine Steinfigur auf dem Dach der Kirche sieht, weiß er, dass dies kein normaler Ort sein kann. Denn auch Oma hatte diese Figur (Gargoyle) gekannt und schrieb in ihrem Tagebuch davon. Gagoyle hatte das Leben von seiner Oma bewacht und jetzt schien sie auch Liams Leben zu bewachen. Was gut ist, denn Liam braucht dringend ihre Hilfe. „Wundervogel“ weiterlesen