Ich will endlich fliegen, so einfach ist das

Coverfoto ich will endlich fliegen, so einfach ist das
Copyright: Beltz & Gelberg

von Katarina von Bredow
aus dem Schwedischen von Maike Dörries
Beltz&Gelberg, 2016
Taschenbuch, 334 Seiten
ab 14Jahren
ISBN: 978-3-407-81131-8
8,95 Euro

Vendela und ihre beste Freundin Tonja sind unzertrennlich – Das ist einfach vom Prinzip her so, genau wie Line immer die »Außenseiterin«, Emelie die »Klassenqueen« und Sven der »Mister-Universum«  bleiben wird. Das weiß auch jeder, bis Silja neu in die Klasse kommt und alles durcheinander bringt.

„Es gibt fest unausgesprochene Regeln. Dinge, die man einfach nicht tut. (..) Es geht darum, nicht zu sehr aufzufallen, aber auch nicht ganz unsichtbar zu sein, Irgendwas dazwischen. (..) genau das tut Silja nicht. Silja macht das ganz anders. Silja verhält sich in so ziemlich allem genau gegenteilig.‘

Silja pfeift auf alle Regeln und wagt es sogar, sich mit der »Klassenqueen« anzulegen. Schnell sind alle hin- und hergerissen von ihr, vor allem Vendela, aber als Silja eines Diebstahls beschuldigt wird und kurz davor ist, von der Schule zu fliegen, muss Vendela eine Entscheidung treffen: Möchte sie ihr „altes“ Leben weiterführen, das ihr Sicherheit gibt, aber langweilig ist oder doch lieber ein „neues“ Leben beginnen, das spannender ist, aber nicht ganz ohne Gefahren?  „Ich will endlich fliegen, so einfach ist das“ weiterlesen

Weißzeit

Coverfoto Weißzeit
Copyright: Dressler

von Christoffer Carlsson
aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann
Dressler Verlag, 2017
gebunden, 192 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN:978-3-7915-0059-1
14,99 Euro

 

Als ich aus dem Haus gehe, liegt der Wald im Nebel. Die Natur ist hier von der alten Sorte, selbst tagsüber hält sie einen auf den Straßen und Wegen. Doch heute muss ich in den Wald, ich muss meinen Bruder finden. Seit jener Nacht ist er verschwunden und ich bin die Einzige, die weiß, was geschehen ist.

Vega lebt mit ihrer Mutter zusammen am Rand eines einsamen Dorfes in Schweden, ihr Vater hat sie schon vor Jahren verlassen und auch ihr Bruder Jakob geht seit drei Jahren seine eigenen Wege. Finanziell kommt die Familie mehr schlecht als recht über die Runden, deshalb lässt sich ihr Bruder immer mal wieder auf krumme Geschäfte ein.

Als eines Tages die Polizei bei Vega vor der Tür steht und nach ihrem Bruder sucht, hat Vega ein sehr schlechtes Gefühl. Denn das letzte Mal, als sie mit ihrem Bruder zusammen war, gab es einen verwirrenden Zwischenfall. Vega musste sich in Jakobs Wagen verstecken, direkt neben einem blutenden Toten.

Vega macht sich nun allein auf Spurensuche, nach ihrem Bruder, aber auch nach dem Toten… „Weißzeit“ weiterlesen

Piper Perish

Coverfoto Piper Perish
Copyright: Sauerländer

von Kayla Cagan
aus dem Amerikanischen  von Maren Illinger
Sauerländer, 2017
Gebunden, 400 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5441-7
16,99 Euro

Die Geschichte:

Piper Perish ist jung. Sie steht kurz vor ihrem High-School Abschluss in ihrer Heimatstadt Houston in Texas, und sie hat einen Traum. Sie möchte Künstlerin sein. Deswegen ist ihr einziges Ziel, ein Kunst-Konservatorium in der Künstlerstadt New York zu besuchen. Und das nicht allein, sondern mit ihrer besten Freundin Kit und ihrem Freund Enzo, die beide  ihre Liebe zur Kunst teilen.

Das ist der große Plan des Trios. Raus aus der Kleinstadt.  Besonders Piper ist das sehr wichtig, weil sie Probleme mit ihrer großen Schwester Marli hat. Doch der Plan platzt. Zuerst trennt Enzo sich von Piper, weil er sich in jemand anderen verliebt hat – einen Jungen! Und dann wird ihre Freundin Kit nicht an der Kunsthochschule angenommen. Aber Piper muss raus. Sie MUSS! Und sie wird allein nach New York gehen, komme was da wolle.  „Piper Perish“ weiterlesen

18, pleite und planlos, aber immerhin sehen wir gut dabei aus

Coverfoto 18, pleite und planlos
Copyright: Arena

von Bettina Brömme
Arena, 2017
Klappenbroschur, 310 Seiten
978-3-401-60292-9
ab 14 Jahren
12,99 Euro

Ein vorsichtiger Seitenblick zeigt, dass mir Henry nun den Rücken zugekehrt hat und weiter mit Alwa plaudert. Ich zücke mein Handy, schleiche so um den Tisch, dass ich ihn zumindest im Profil vor die Linse bekomme, und tue, als ob mein Filmen reiner Zufall wäre. Okay, er merkt wahrscheinlich nicht einmal, dass ich ihn anblicke.

Mit dem achtzehnten Geburtstag kommt die Freiheit! So dachten auch Franzi und ihre Freundinnen, doch an erster Stelle stehen die Probleme. Die Jungs haben andere Dinge im Kopf und da gibt es auch noch das Abitur und nervige Eltern…

Deshalb erstellt Franzi einen YouTube Kanal, auf dem sie mit ihren Freundinnen über die Fails des Erwachsenwerdens erzählt. Die witzigen Videos finden schnell viele Follower und Franzi denkt über eine Bewerbung an der neugegründeten YouTube Academy nach.  Doch plötzlich hat sich alles gegen Franzi verschworen: Die Eltern zeigen Widerstand, mit den Mitschülern gibt es Konflikte und da ist auch noch Henry, der ihre Leidenschaft des Filmens teilt. „18, pleite und planlos, aber immerhin sehen wir gut dabei aus“ weiterlesen

Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance

Coverfoto Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
Copyright: KJB

von Estelle Laure
aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz
KJB, 2016
Hardcover, 250 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7373-5326-7
14,99 Euro

 „Was ist der Sinn des Lebens, wenn ihr nicht bereit seid, für die Wahrheit in eurem Herzen zu kämpfen und zu riskieren, dass ihr verletzt werdet?“

Dieses Buch ist mein absolutes Lieblingsbuch. Es ist so wunderschön emotional und bewegend, von der ersten Seite an, dass man sofort mitten drin in der Geschichte steckt.

Es geht um Lucille. Das 17–jährige Mädchen muss vom einen auf den anderen Tag lernen alleine klar zu kommen, Rechnungen zu übernehmen, Geld zu verdienen und sich um ihre kleine Schwester Wren zu kümmern. Die beiden sind alleine, denn ihre Mutter ist eines Tages verschwunden, sie wollte Urlaub nehmen, mit dem Versprechen, dass sie wiederkommen wird. Lucille versucht alles nur Mögliche, damit es Wren trotzdem gut geht. „Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance“ weiterlesen