Darkmouth Band 4 – die dunkle Bedrohung

Coverfoto Darkmouth 4
Copyright: Oetinger

von Shane Hegarthy
aus dem Englischen von Birgit Salzmann
Oetinger, 2017
gebunden, 376 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7891-3728-0
16,99 Euro

„Er wurde geboren um die Welt zu retten. Leider“

Finn hat echt die Schnauze voll. Erst verliert er Darkmouth, dann wird ihm auch noch verboten Legendenjäger zu werden. Außerdem wird seiner Familie das Haus weggenommen, da sie verdächtigt werden, Verräter zu sein. Und daran ist nur eine Person schuld. Lucien. Jetzt muss sich Finns Vater mit Haustieren in einem Waschsalon und er mit Langeweile herumärgern. Doch während sein Vater immer wieder versucht Ärger zu vermeiden, hat Finn genau das Gegenteil vor. Mit seiner besten Freundin Emmie spioniert er etwas herum und findet schon bald ein paar Merkwürdigkeiten, die auch gut zueinander passen. Ist hier eine Verschwörung im Gange? Als Finn dann auch noch von „Legenden“ entführt wird, wird alles noch komplizierter. Die wollen nämlich, dass Finn in sein altes Haus einbricht um seinen alten Feind zu reanimieren. Doch in diesem Haus wohnt jetzt Lucien.

Gegen ihn hat er doch vor nicht so langer Zeit gekämpft! Und als er dann sieht, was passiert, wenn er es nicht tut, muss Finn doch tatsächlich in das Haus einbrechen. Als er es dann mit viel Glück geschafft hat, unbemerkt ins Haus zu schleichen, bemerkt er, dass das Gewollte nicht mehr im Haus ist, sondern von Lucien in eine andere Basis verschafft wurde. Na toll… Da er den Besuch zuhause nicht nutzlos wirken lassen will, nimmt er eine Legende, die ihm bekannt vorkommt und das Laptop, das mal ihm gehört hatte, mit. Blöderweise macht er dabei ein bisschen Lärm und wird sofort entdeckt. Also nimmt Finn die Beine in die Hand und versucht mit Emmie zu entkommen. Das Glück hat sie aber anscheinend doch nicht ganz verlassen, denn sie erwischen gerade noch den Zug, der eigentlich nie in Darkmouth hält. Jetzt sitzen sie in einem Zug, aus dem  sie weder aussteigen können, noch wissen, wo er als nächstes hält. „Darkmouth Band 4 – die dunkle Bedrohung“ weiterlesen

Mythos Academy Band 2 – Frostfluch

Coverfoto Mythos Academy Frostfluch
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2012
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-492-70248-5
9,99 Euro

„In diesem Moment kapierte mein Hirn, was meine Augen sahen, und mir ging auf, dass tatsächlich jemand, na ja, auf mich schoss.“

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training – dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält … „Mythos Academy Band 2 – Frostfluch“ weiterlesen

Amani – Verräterin des Throns

Coverfoto Amani Verräterin des Throns
Copyright: randomhouse

von Alwyn Hamilton
aus dem Englischen von Ursula Höfker
cbt, 2017
gebunden, 544 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16437-2
16,99 Euro

„Väter enttäuschen uns oft, Amani.“

Amani, Rebellin und Tochter eines Djinni, kämpft seit Monaten an der Seite des Rebellenprinzen, als sie an ihren schlimmsten Feind verraten wird – den Sultan von Miraji. Ihrer magischen Kräfte beraubt, riskiert sie ihr Leben, um entscheidende Informationen an die Rebellen außerhalb des Palastes zu schmuggeln. Doch je mehr Zeit sie als Gefangene des Sultans verbringt, desto größer werden ihre Zweifel an den Rebellenprinzen. Steht sie wirklich auf der richtigen Seite?

Das Cover ist, wie im vorherigen Band, ein richtiger Hingucker. Die Glitzersteinchen spiegeln die magische Atmosphäre im Buch wider und im Hintergrund ist die Wüste zu sehen, welche eine wichtige Rolle in Amanis Geschichte spielt. „Amani – Verräterin des Throns“ weiterlesen

Brombeersterns Aufstieg – Warrior Cats – Special Adventure

Coverfoto Brombeersterns Aufstieg
Copyright: Beltz & Gelberg

von Erin Hunter
aus dem Englischen von Anja Hansen-Schmidt und Friederike Levin
Beltz, 2017
gebunden, 516 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-407-82296-3
16,95 Euro

Brombeerstern, der neue Anführer des DonnerClans, hat es nicht leicht. Nach Feuersterns Tod Anführer zu werden ist ganz schön schwer, denn Brombeerstern weiß nicht, wie er es schaffen soll, so gut zu werden wie sein alter Anführer. Denn seine schmalen Pfoten passen nicht direkt in die großen Fußstapfen von Feuerstern. Dabei ist er gerade jetzt gefragt. Viele Katzen des Clans sind im Kampf gefallen und nun kommt auch noch der Grüne Husten dazu, eine sehr ansteckende Krankheit. Außerdem leiden sie unter großem Hunger, da ein gewaltiger Sturm über sie her gezogenen ist und alles verwüstet und überflutet hat. Spannung baut sich zwischen den Clans auf und Brombeerstern will, dass alles aufhört. Dann, eines Nachts, überbringt ihm Feuersterns Geist im Schlaf eine Prophezeiung.

„…Wenn Blut auf Wasser trifft, wird Blut emporsteigen.”
„Brombeersterns Aufstieg – Warrior Cats – Special Adventure“ weiterlesen

Feo und die Wölfe

Coverfoto Feo und die Wölfe
Copyright: Carlsen

von Katherine Rundell
aus dem Englischen von Henning Ahrens
Carlsen, 2017
gebunden, 233 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-551-55686-8
14,99 Euro

„Ein Wolf im Haus bringt angeblich Glück: Ruhm und Reichtum, Söhne mit makelloser Nase und Töchter ohne Pickel. Peter der Große besaß sieben Wölfe, alle weiß wie der Mond.“

Feo und ihre Mutter leben in einer kleinen Hütte in einem russischen Wald. Dort nehmen sie Wölfe, die einst den Adligen als Glücksbringer galten, aber mittlerweile zu groß und wild geworden sind, an und wildern sie wieder aus. Diese sogenannten Wildwolfer hatten einen schwierigen Job. Die Raubtiere wurden nämlich von den Adligen als Schoßhündchen benutzt und mit Fressen gefüttert, das sehr ungesund war. Eines Tages spaziert ein General namens Rakow von der Kaiserlichen Armee in Feos Hütte und befiehlt Feos Mutter, von nun an alle Wölfe zu töten, die ihnen gebracht werden und die sie angeblich „besitzen”. Als Feos Mutter sich wiederholt weigert, nimmt der General sie fest. Feo entkommt in letzter Sekunde. Ihr schließt sich Ilja an, ein ehemaliger Soldat der Armee, der sich für die Wölfe zu interessieren beginnt. Zusammen mit ihren drei Lieblingswölfen, einem Welpen und ihrem neuen Freund Ilja macht sie sich auf den Weg, um ihre Mutter zu retten. Doch dieser Weg ist sehr gefährlich und immer wieder kreuzen sich Rakows und Feos Wege. Sie, Ilja und die Wölfe finden viele neue Freunde und am Ende stellen sich alle auf die Probe in der letzten Schlacht. „Kinder können ganz schön quälen“ 😉 Das stellt Rakow fest. „Feo und die Wölfe“ weiterlesen

Das Lied von Eis und Feuer (Band 1&2)

von George R.R. Martin
aus dem Amerikanischen von Jörn Ingwersen
Blanvalet
Hardcover
ab 16 Jahren
16,00 Euro

„Game of Thrones“ als Buchreihe

Die Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ ist wahrscheinlich besser gekannt unter dem Namen „Game of Thrones“. So heißt die Fernsehserie, die es zu den Büchern gibt. Bisher in Deutschland erschienen sind 10 Bücher. Dabei entsprechen jeweils zwei Bücher einem Buch in der originalen Fassung. Deswegen werde ich immer zwei Bücher zusammen rezensieren. Zu aller erst jedoch möchte ich euch einen Überblick über die Welt geben, in der sich die Geschichte abspielt.

Die Welt, die George R. R. Martin geschaffen hat:

Es handelt sich hierbei um die zwei Kontinente Westeros und Essos. Die sieben Königslande liegen in Westeros, während die freien Städte auf dem Kontinent Essos angesiedelt sind. Und es gibt den Norden. Ein großes, größtenteils unbesiedeltes Gebiet, in dem Eis und Schnee herrschen. Die wenigen Menschen, die dort leben, sind die Wildlinge. Doch Geschichten besagen, dass noch viel Schlimmeres hinter der Mauer lauert, was selbst die Wildlinge fürchten. Die Mauer ist eine Begrenzung aus Eis und Stein, die von den Brüdern der Nachtwache besetzt wird. Schon seit vielen Jahren halten sie die Mauer in Stand und schützen das Reich vor Eindringlingen. Doch die Könige sind immer nachlässiger geworden und die Nachtwache besteht aus nicht mehr so vielen Männern wie früher. Ob diese Vernachlässigung sich rächen wird, wenn das, was hinter der Mauer liegt, angreift?

Auch der derzeitige König Robert Baratheon sieht nur sich und seinen eisernen Thron. Diesen hat er sich zusammen mit seinem besten Freund Eddard Stark in einem großen Kampf gegen die Tagaryen erobert, indem er den derzeitigen König Aerys Tagaryen entthronte und dessen Sohn und Erben in der Schlacht umbrachte. Damit endete die lange Dynastie der Tagaryens. Allerdings gibt es jenseits der Meerenge noch ein Geschwisterpaar. Daenerys und ihr Bruder Viserys kämpfen darum, den Thron wieder zurückzuerobern. Doch es gibt noch viel mehr Parteien, die auf den eisernen Thron scharf sind. Am Hofe werden deswegen immer wieder neue Intrigen gesponnen, Lügen erzählt und neue Verbindungen zwischen den Häusern eingegangen, damit man möglichst viele Verbündete hat.

Es gibt viele verschiedene Häuser in Westeros. Haus Baratheon und Haus Lennister sind zwei mächtige Häuser, denn König Robert ist mit Cersei Lennister verheiratet. Im Norden ist das mächtigste Haus, das der Starks. Denn die Starks sind die Lords von Winterfell und viele Häuser aus dem Norden haben ihnen die Treue geschworen. Im Laufe der Geschichte wird es sehr wichtig, wer auf wessen Seite steht, denn es wird zu der einen oder anderen Auseinandersetzung kommen.

„Das Lied von Eis und Feuer (Band 1&2)“ weiterlesen

Sadako – Ein Wunsch aus tausend Kranichen

Coverfoto Sadako EinWunsch aus tausend Kranichen
Copyright: Aladin

von Johanna Hohnhold
mit Bildern von Gerda Raidt
Aladin Verlag, 2017
gebunden, 144 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8489-2099-0
11,95 Euro

Nach einer wahren Geschichte:

Sadako Sasaki ist eins von vielen Opfern, das an den Folgen des Atomangriffs im Jahre 1945 der USA auf Hiroshima verstarb. Die Atombombenkrankheit. So wird Leukämie dort genannt. Es gibt wenig Hoffnung auf Heilung, doch Sadako bleibt tapfer. Ihre Freundin erzählt ihr von einer Legende, die besagt, dass demjenigen, der tausend Papierkraniche faltet, ein Wunsch erfüllt wird und bringt ihr das nötige Papier ins Krankenhaus. Doch Sadako ist der Frieden viel wichtiger, als ihre eigene Krankheit. Und so werden die Papierkraniche weltweit zu einem Friedenssymbol.

Die Autorin hat  Sadakos Geschichte als Vorlage für ihre Erzählung genutzt und dann hat sie die Geschichte noch mit ihren eigenen Gedanken und Figuren erweitert. So ist es zu einem Buch geworden, das besonders für jüngere gut nachzuvollziehen und zu verstehen ist. Man könnte es zum Beispiel sehr gut mit einer ganzen Schulklasse lesen, denn als Anhang ist auch Sadako Sasakis „echte“ Biographie dabei und es werden die Wörter aus der japanischen Kultur erklärt. „Sadako – Ein Wunsch aus tausend Kranichen“ weiterlesen

Schwert & Flamme

Coverfoto Schwert und Flamme
Copyright: randomhouse

von Sara B. Larson
aus dem Englischen von Antoinette Gittinger
cbt, 2017
Taschenbuch, 381 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-570-31103-5
12,99 Euro

„Alexa schau mich an”, sagte er. Seine Stimme zischte um mich herum, brannte sich in mich ein. „Du gehörst jetzt mir. Du wirst tun, was immer ich sage.”

 Wer vielleicht Band 2 (Schwert und Glut) dieser Serie gelesen hat, weiß, dass der Widersacher Rafe noch immer Alexas Geist besitzt. Doch Damian, König von Antion und Verlobter von Alexa, weiß nichts davon. Also ist Alexa eine Gefahr für ihre Freunde und sich selbst. Außerdem wird Antion von den Dansii, einem der anderen Königreiche, belagert. Als Alexa die Nachricht erhält, dass ihr bester Freund Rylan in der Gewalt von Rafe ist, macht sie sich auf den Weg, um ihn zu retten.

„Wenn du ihn lebend wiedersehen willst, kehrst du zurück- allein. Sollte ich entdecken, dass uns ein Trupp aus Antion folgt, auch wenn er noch so klein ist, werde ich ihn höchstpersönlich töten. Habe mir schon ausgemalt, wie ich es tun werde. Du wärst stolz auf mich, wenn du wüsstest, wie kreativ ich geworden bin. Sein Schicksal liegt in deiner Hand. Dein Rafe“

Doch in Dansii erwartet sie Schlimmeres, als sie geahnt hat. Und die Wahrheit: Nur Alexa kann die ganze Welt retten. Doch wie …? Sie muss sich beeilen. Denn die Dansii wollen Antion zerstören und damit alles, was sie liebt. „Schwert & Flamme“ weiterlesen

Warrior Cats – In die Wildnis

Coverfoto Warrior Ctas
Copyright: Beltz & Gelberg

von Erin Hunter
aus dem Englischen von Friederike Levin und Klaus Weimann
Beltz, 2008
gebunden, 304 Seiten
ISBN 978-3-407-81041-0
ab 11 Jahren
14,95 Euro

Klassiker und Lieblingsbuch

„Das Licht des halben Mondes glänzte auf dem Granitfelsen und verwandelte ihn in Silber. Die Stille wurde nur durch das Plätschern des rasch fließenden, schwarzen Flusses unterbrochen und das Flüstern der Bäume im dahinterliegenden Wald. In den Schatten rührte sich etwas und von überall her krochen geschmeidige, dunkle Gestalten verstohlen über das Gestein.“

Der junge Kater Sammy hat ein gutes Leben. Viel Essen, und nette Zweibeiner (Menschen). Doch immer wieder zieht es ihn in den „Mysteriösen Wald“, in dem die brutalen Waldkatzen hausen. Eines Nachts sieht Sammy drei heruntergekommene Katzen, und ihre blaugraue Anführerin fragt ihn doch tatsächlich, ob er in einen der 4 Waldclans eintreten will. „Warrior Cats – In die Wildnis“ weiterlesen

Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle

Coverfoto Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle
Copyright: Gerstenberg

von Timothee de Fombelle
aus dem Französischen von Tobias Scheffel
und Sabine Grebing
Gerstenberg, 2017
gebunden, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8369-5879-0
18,95 Euro

„Tags zuvor war sie eine Fee. Aus diesem Grund jedoch hätte sie am Tag zuvor das Schicksal des Jungen, den sie liebte, nicht teilen können, nicht leben oder sterben können mit ihm. Also hatte sie sich von allem Zauber losgesagt. Ein selbst in den ältesten Märchen sehr seltener Verzicht: die Abdankung einer Fee.“

Zwei Brüder, die verschiedener nicht sein können: Ian ist böse und hart, er unterdrückt sein Volk und bekämpft es brutal. Ilian ist liebevoll und sanft, kraftvoll und leidenschaftlich und lange Zeit ahnt er nichts von der Existenz seines Bruders. Unglücklicherweise verlieben sich beide, ohne es zu wissen, in dasselbe Mädchen, eine wunderschöne 15jährige Fee …. „Die wundersamen Koffer des Monsieur Perle“ weiterlesen