Das tut weh und ist schön

Coverfoto Das tut weh und ist schön
Copyright: Jungbrunnen

von Frauke Angel
Jungbrunnen, 2020
gebunden, 172 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7026-5941-7
15,00 Euro

 

Es ist soweit. Wie lange habe ich mich vor diesem Tag gefürchtet. Doch heute hat die Angst keinen Platz zwischen uns.

Ich bin hier. Ich bin bei dir Jessica. Ich und unsere ganze Familie. Carlotta weint leise. Gerlinde öffnet das Fenster. Draußen riecht es nach Frühling.

Dies ist ein ungewöhnliches Buch. In vielerlei Hinsicht. Das fängt schon beim Titelbild mit der japanischen Winkekatze an. Sie ist das Abschiedsgeschenk von Richard. An seine Mutter.  Die ihm, weil sie kaum noch sprechen kann, kurz vor ihrem Tod noch einmal liebevoll und erstaunlich kräftig den Arm drückt. „Das tut weh und ist schön“, erinnert sich Richard. So entsteht ein Buchtitel….

Die 170 Seiten sind in zwei Hälften geteilt. Zuerst erzählt Hedi ihre Geschichte. Sie lebt mit ihrem Vater, einem Spielplatzdesigner, ihrer Oma Gerlinde und ihrer schönen Mama zusammen. Die ist Kochbuchautorin, sieht aus wie eine Elfe und ist die liebste und verständnisvollste Mutter der Welt. Bis sie Brustkrebs bekommt. Da ändert sich alles.

Im zweiten Teil des Buches erzählt Richard seine Geschichte. Er ist ein paar Jahre älter als Hedi und seine Mutter liegt schon seit 3 Jahren im Krankenhaus. Auch sie leidet an Brustkrebs und sie ist „austherapiert“, das heißt, die Ärzte können nichts mehr für sie tun. Richard kümmert sich um sie und verbringt sein Leben nach der Schule im Krankenhaus. „Das tut weh und ist schön“ weiterlesen

Wer sich umdreht oder lacht…

Coverfoto Wer sich umdreht oder lacht
Copyright: Bastei Lübbe

von Mel Wallis de Vries
Übersetzung aus dem Niederländischen von Verena Kiefer
Bastei Lübbe, 2019
gebunden, 240 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3846600818
12,00 Euro

 

Mandy lebt ein ganz normales Teenagerleben. Eigentlich. Den im Gegensatz zu ihren Freundinnen liegt ihre Mutter todkrank mit Krebs im Krankenhaus. Hinzu kommt noch der mysteriöse Serienkiller, der Mädchen in ihrem Alter auf grausame Art und Weise umbringt und dies dann auch noch live auf Social Media zeigt. Da ihr Vater sich zunehmend nur noch im Krankenhaus aufhält und ihre ältere Schwester immer bei ihrem Freund abhängt, könnte Mandy immer mehr so ganz alleine zuhause zur Zielscheibe des Mörders werden, Oder? „Wer sich umdreht oder lacht…“ weiterlesen

Alea Aquarius: Der Ruf des Wassers

Coverfoto Alea Aquarius und der Ruf des Wassers
Copyright: Oetinger

von Tanya Stewner
Oetinger, 2015
gebunden, 320 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3789147470
15,00 Euro

In dem Buch „Alea Aquarius“ geht es um ein Mädchen namens Alea. Sie ist fasziniert vom Meer, dabei war Alea noch nie im Meer schwimmen. Sie kann auch gar nicht schwimmen. Denn wenn Alea das Wasser berühren würde, würde sie sterben. Sie hat nämlich eine schlimme Kaltwasserallergie.

Eines Tages ist Alea alleine in Hamburg unterwegs und wartet traurig auf einen Anruf ihrer Pflegemutter Marianne, die überraschend einen Herzinfarkt bekommen hat und nun im Krankenhaus liegt. Plötzlich fällt Alea ein Schiff im Hafen von Hamburg auf, auf dem anscheinend, wie Alea herausfindet, eine Bande von Kindern lebt, die „Alpha Cru“.  Da sich Marianne, während sie im Krankenhaus liegt, nicht um Alea kümmern kann, schließt sich Alea dieser Bande schließlich an, segelt mit ihnen auf der „Crucis“ um die Welt und erlebt viele Abenteuer. Außerdem wollen ihre neuen Freunde Alea helfen, ihre leibliche Mutter zu suchen, die Alea als Baby verzweifelt bei Marianne abgeben hat. „Alea Aquarius: Der Ruf des Wassers“ weiterlesen

Der Rüberbringer oder ein irrer Trip zwischen Leben und Tod

Coverfoto Drr Rüberbringer
Copyright: Beltz & Gelberg

von Tankred Lerch
Taschenbuch, 302 Seiten
Beltz & Gelberg, 2019
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-407-81239-1
14,95 Euro

Über Reds Kopf schwebt eine dunkle Wolke. Was soll er machen, wenn er mit der Schule fertig ist? Es gibt unendlich viele Möglichkeiten. Unendlich viele Entscheidungen, die er treffen muss. Doch was, wenn er die falschen trifft?

Was, wenn er für den Rest seines Lebens unglücklich sein wird, nur weil er die falsche Entscheidung getroffen hat? In einer Kurzschlussreaktion beschließt er, lieber nie wieder etwas entscheiden zu müssen und schluckt einen Haufen Pillen. So ganz funktioniert sein Plan dann jedoch nicht, da er im Krankenhaus wieder aufwacht. Von nun an hat er Gruppensitzungen und jede Menge Arztgespräche am Hals und muss auch erstmal in der Klinik bleiben.

Zu allem Überfluss taucht jedoch zusätzlich der ziemlich aufdringliche Joe in seinem Zimmer auf, der sich einfach nicht abschütteln lässt und  lauter verrückte Ideen mitbringt. Verrückterweise scheint jedoch nur Red ihn sehen zu können. Wer ist Joe? Und zu welchem Zweck taucht er ausgerechnet jetzt auf? „Der Rüberbringer oder ein irrer Trip zwischen Leben und Tod“ weiterlesen

Drei Schritte zu dir

Coverfoto Drei Schritte zu dir
Copyright: dtv

von Nina Frey
dtv, 2019
gebunden, 304 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-76252-6
16,95 Euro

Stella ist todkrank und ihre einzige Überlebenschance ist eine neue Lunge. Um ihre Chancen und ihr geschwächtes Immunsystem nicht zu gefährden, muss sie sich bis zu dem lebensnotwendigen Eingriff von allem und jedem fernhalten. Will hingegen ist genau das Gegenteil von Stella. Er ist mutig, selbstbewusst und risikofreudig. Sobald er volljährig ist, will er das Krankenhaus verlassen, um die Welt zu sehen und ein freies, sorgloses Leben zu führen. Desto mehr Zeit Stella mit Will verbringt, desto schwieriger wird es für sie, sich von ihm fernzuhalten und sie fängt an zu zweifeln: Ist der Abstand zu Will wirklich verboten? Und wird seine Nähe ihr wirklich Schaden zufügen?

Eine traumhafte, dramatische Liebesgeschichte, die im Sommer 2019 in die Kinos kommt. „Drei Schritte zu dir“ weiterlesen

Keine halben Sachen

Coverfoto Keine halben Sachen
Copyright: Beltz & Gelberg

von Antje Herden
Beltz & Gelberg, 2019
Taschenbuch, 144 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN 978-3-4078-1248-3
12,95 Euro

Ich sah dich das erste Mal vor unserem Haus. Plötzlich standst du da, so, als hätte dich der Morgenwind in die Toreinfahrt getrieben. Shirt, Jeans und Hoodie in der Farbe meiner Laune. Zu Grau verwaschenes Schwarz.

Der 15-jährige Robin lebt allein mit seiner Mutter. Er geht mehr oder minder gelangweilt zur Schule, hat keine Freunde und  keinen richtigen Plan für sein Leben. Seine Tage plätschern einsam, langweilig und „grauschwarz“ vor sich hin.

Doch dann trifft er Leo. Der ist so, wie Robin gern sein würde, cool und selbstbewusst! Durch Leo lernt Robin die ersten Drogen kennen: Alkohol, Zigaretten und Joints. Nach der Schule hängen sie im Park zusammen ab und sprechen über ihre Zweifel, Wünsche und Hoffnungen. Das heißt, Robin spricht und Leo hört zu. Von sich selbst gibt er kaum etwas preis.

Eines Tages lernen die Jungs Anna und Karla kennen und Robin verliebt sich in Karla. Doch die ist hart drauf und reißt Robin noch tiefer in den Abgrund. Immer wieder macht Robin Anläufe, in sein normales Leben zurückzukehren, doch die Drogen lassen ihn nicht los. Und er höht seine Dosis immer weiter. Zusammen mit Karla stürzt er ins Bodenlose…. „Keine halben Sachen“ weiterlesen

Während ich vom Leben träumte

Coverfoto Während ich vom Leben träumte
Copyright: Fischerverlage

von Estelle Laure
Fischer KJB, 2018
aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz
gebunden, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5327-4
17 Euro

 „Es war eine Krise, das wusstest du in deinem zappelnden Krankenhirn, aber es berührte dich nicht. Weil du nicht mehr du warst. Du warst nicht mal mehr in der Nähe. Nirgends. Du warst kein Mensch mehr. O nein. Du warst der Wind in den raschelnden Seiten eines Buchs, du warst ein wogender Ozean aus Gras. Du warst die Trauerweide, die weinende, jedes Schlaflied auf einmal summend, leise und schön und unendlich.“

Bei diesem Buch handelt es sich um die Fortsetzung von „Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance“, in der die beste Freundin der Hauptperson Lucille am Ende ins Koma fällt.

Aus Edens Sicht wird in diesem Buch ihre Zeit nach dem Aufwachen aus dem Koma und ihrZurückkämpfen in ihr altes Leben erzählt. Sie fühlt sich immer noch nicht lebendig, weder körperlich noch geistig, und muss erst einmal verarbeiten, was in dem letzten Monat, in dem sie nicht da war, passiert ist. Denn ihrer Ansicht nach befand sie sich im „Dazwischen“. In diesem Zustand traf sie auf Jaz, das einzig andere Mädchen auf der Station, das ebenfalls im Koma liegt.
„Während ich vom Leben träumte“ weiterlesen

Bitte nicht öffnen- Durstig!

Bitte nicht öffnen Durstig
Copyright: Carlsen

von Charlotte Habersack
Carlsen, 2018
gebunden, 240 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-551-65213-3
9,99 Euro

Nemo, Oda und Fred sind Freunde.

Nemo bekommt ein Paket mit der Anschrift „An Niemand, wo der Pfeffer wächst, am Arsch der Welt“. Auf diesem steht „Bitte nicht öffnen- Durstig“.

Er bringt es zurück zur Post, weil seine Mutter ihm verboten hat, es zu öffnen. Aus gutem Grund, denn der Postbote Franz Ach öffnet das Paket trotzdem.

Seine Kollegin hört einen Knall und findet ihn bewusstlos auf dem Boden. Und es wird dunkel in Boring. Nachdem die drei Freunde Nemo, Oda und Fred  aus dem Krankenhaus kommen, in dem sie Franz Ach besucht haben, bemerken sie eine schwarze Katze und folgen ihr.

Nach einer Weile kommen sie am Friedhof an. Dort steht Vampiranja, eine Vampirpuppe. Die drei nehmen sie mit nach Hause. Doch wenn sie jetzt nicht das Richtige machen, bleibt es für immer Nacht in Boring.

Dieses Buch hat mir so gut gefallen, weil es auch ein bisschen gruselig war- aber auch wieder sehr spannend.

Ella, 7 Jahre

Wenn Worte meine Waffe wären

Coverfoto Wenn Worte meine Waffe wären
Copyright: Dressler

von Kristina Aamand
aus dem Dänischen von Ulrike
Brauns
Dressler, 2018
gebunden, 268 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7915-0098-0
16,00 Euro

Sheherazades Familie ist vor dem Krieg nach Dänemark geflohen, als Sheherazade noch ganz klein war. Nun wohnen sie in einer Betonsiedlung in Parkerne, in der viele muslimische Familien wohnen und ein sehr hoher Druck herrscht, weil jeder jeden kennt und den Eindruck einer perfekten Migrationsfamilie erwecken möchte. Sheherazade soll einen guten Abschluss machen, Medizin studieren, irgendwann einen von der Familie anerkannten muslimischen Mann heiraten und ihren Eltern viele Enkel schenken. Doch ihr Vater wird ins Krankenhaus eingeliefert, weil der Krieg ihn nicht loslässt und sein Herz unter der Aufregung leidet.

Im Krankenhaus lernt Sheherazade  Thea kennen, deren Mutter aufgrund einer Krankheit vorübergehend gelähmt ist. Die beiden helfen einander durch die schwere Zeit, kommen sich immer näher und verlieben sich in einander. Doch hat diese Liebe eine Zukunft? Werden Sheherazades Eltern eine Beziehung zu einem Mädchen und dann auch noch einer Dänin akzeptieren? Sheherazades größte Angst ist, dass der „Schock“ zu viel für das Herz ihres Vaters ist. Wird sie am Ende doch zu ihren Gefühlen stehen können? „Wenn Worte meine Waffe wären“ weiterlesen

Für immer und einen Herzschlag

Coverfoto Für immer und einen herzschlag
Copyright: Thienemann-Esslinger

von Tamsyn Murray
aus dem Englischen von Julia Gehring
Planet!, 2018
gebunden, 336 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN:978-3-522-50570-3
16,00 Euro

Jonnys Herz hat letzten Sommer für dreieinhalb Minuten aufgehört zu schlagen. Ein Muskel war so beschädigt, dass er sich nun offiziell „Roboter“ nennen darf. Jonny ist fast fünfzehn und damit der älteste Patient im Krankenhaus, der ein Kunst-Herz oder auch „Berlin Heart“ genannt, besitzt. Wenn er, vom lauten Krankenhaus- Lärm, mal nicht schlafen kann, stellt er sich vor, er wäre Ironman und das Berlin Heart sein Arc-Reactor. Jonny weiß das es kein normales Leben mehr für ihn gibt, schließlich hat er diese ultra seltene Blutgruppe und steht auf dieser ellenlangen Warteliste für Organspender, zudem ist die Wahrscheinlichkeit dass sein Körper ein passendes Herz akzeptiert, gleich Null. Es nervt ihn, dieses „Todesurteil“ bekommen zu haben, denn es könnte doch alles so anders sein …

„Meine Finger greifen nach seinen und ich bekomme ihn zu fassen. Ein Seufzer der Erleichterung entfährt mir. Aber schon eine Sekunde später spüre ich nichts als Luft in meinen Händen. (…) Dann das unerträgliche Geräusch von Knochen, die auf Stein zersplittern, und seine Augen schließen sich.‘

Doch ganz unerwartet geschah es dann doch. – Es wurde ein passendes Herz gefunden. Das Herz einer Person, die genau „richtig“ gestorben ist und dieselbe, total seltene, Blutgruppe hat.

Auf dem Weg zur Besserung wächst Jonnys Interesse für sein Herz stark. Er macht sich auf die Suche nach der Familie von der sein Herz mal ein Teil war. So begegnet Jonny auch der zerbrochenen Nia. Eigentlich wollte er nur mehr über sein Herz erfahren, doch es kommt anders als gedacht … „Für immer und einen Herzschlag“ weiterlesen