Unsere fünf Sommer

Coverfoto Unsere fünf Sommer
Copyright: dtv

von Una La Marche
aus dem amerikanischen Englisch von Stephanie Singh
dtv, 2016
Klappenbroschur, 357 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-423-74016-6
12,95 Euro

 „Wir waren unzertrennlich und das dreißig Hektar große Gelände des Ferienlagers im Osten von New Hampshire mit seinen sanften Hügeln, Feldern und Wäldern war unser ganz eigenes Paradies“.

Sie nennen sich die JEMS – Jo, Emma, Maddie und Skylar. Fünf Sommer haben sie gemeinsam in Camp Nedoba verbracht und fünf Sommer waren sie beste Freundinnen für alle Zeiten.

„Mensch…“ Maddie betrachtete die Karten. „Was soll das?“ „Das ist dein Carepaket“, lächelte Skylar. „Du bekommst ja nie eins. Und wir wissen, dass deine Eltern viel zu tun haben. Deshalb haben wir beschlossen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen.“

Als sie sich drei Jahre später mit siebzehn Jahren bei einer Wiedersehensfeier treffen, ist vieles anders geworden. Alle sind älter geworden und alle haben ihre eigenen Geheimnisse. Als diese ans Licht kommen, droht ihre Freundschaft zu zerbrechen…

„Unsere fünf Sommer“ ist ein tolles Buch über Freundschaft, Liebe, Zusammenhalt und Älterwerden. Emma, Maddie, Jo und Skylar erzählen dir abwechselnd aus ihrer Sicht von den vergangenen Sommern und der Wiedersehensfeier. Diese wechselnde Struktur erzeugt eine große Spannung und du erfährst viel über die Mädchen und ihre Freundschaft. Das schafft eine große Nähe und du bekommst das Gefühl, alles mit ihnen zu erleben.

Ich empfehle dir dieses Buch, wenn du Freundschafts- und Liebesgeschichten magst. Auch wenn du ein tolles Buch für den Sommerurlaub suchst, musst du „Unsere fünf Sommer“ unbedingt lesen! Es ist so leicht geschrieben und hat doch so viel Tiefe.

Das Schönste an diesem Roman ist für mich der unvergessliche Schreibstil der Autorin. Una La Marche gelingt es auf unvergleichliche Art und Weise, Vergangenheit und Gegenwart zu einer spannenden Geschichte zu verweben.

Vier Charaktere erscheinen als unterschiedliche Persönlichkeiten mit ihrer ganz eigenen Geschichte. Das macht Unsere fünf Sommer zu einem wirklich lesenswerten Buch.

Katrin Berszuck, 15 Jahre

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.