Auf phantastischen Pfaden

    oCoverfoto Auf phantastischen PfadenCopyright: Karl May Verlag

Eine Anthologie
Karl May Verlag, 2016
Klappenbroschur, 253 Seiten
all age
ISBN: 978-3-7802-2599-3
12,99 Euro

 Gerade passierten wir eine Felsengruppe, die den Beginn des Sees markierte. Irgendwer spielte auf einer Flöte ein einsames Lied. Es klang, als wehte es vom Jenseits herüber.

Dieses Buch ist eine Anthologie; Das bedeutet, verschiedene Autoren haben Geschichten im „Karl-May-Kosmos“ (Orient und wilder Westen, Mitte bis Ende des 19. Jahrhunderts) verfasst. Jede dieser Geschichten ist in sich abgeschlossen und umfasst circa 15 bis 25 Seiten.

Der erste Teil widmet sich den Abenteuern von Kara Ben Nemsi und seinem Weggefährten Hadschi Halef Omar im Orient. Im zweiten Teil geht es um Old Shatterhand und Winnetou im Wilden Westen. Du kannst die Geschichten auf Anhieb verstehen, auch wenn du noch kein Buch von Karl May gelesen hast. Doch auch echte Karl-May-Fans kommen hier auf ihre Kosten.

„Keine Menschenseele“, flüsterte Winnetou. Wir lagen bäuchlings im Schnee und starrten auf das offensichtlich verlassene Dorf hinunter. Rasch zählte ich die Tipis und kam auf zwanzig. Aus keinem davon stieg der Rauch von Winterfeuern auf.

Besonders gut gefällt mir an „Auf phantastischen Pfaden“, dass alle Teile kurz und in sich abgeschlossen sind. Das macht dieses Buch super für dich, wenn du nur selten zum Lesen kommst oder keine Zeit oder Lust hast, eine lange Geschichte auf einmal zu lesen. Auch für zwischendurch sind die witzigen Episoden gut geeignet.

Ich empfehle dir dieses Buch, wenn du dich einmal auf etwas Neues in deinem Lesen einlassen möchtest. Auch wenn du einen Mix aus Spannung und Fantasy magst, wird dir dieses Buch viel Freude bereiten.

Katrin Berszuck, 17 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.