Conni und die Nixen – Meine Freundin Conni, Band 31

Coverfoto Conni und die Nixen
Copyright: Carls

von Julia Boehme
Carlsen, 2018
gebunden, 112 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN 978-3-551-55621-9
7,99€

Nixen am Rhein? Conni freut sich. In letzter Zeit interessiert sie sich sehr für sie. Doch auch Connis Bruder Jakob, der im Ritterfieber ist, freut sich auf den Wochenendausflug, denn am Rhein gibt es viele Burgen, in denen früher Ritter lebten.

Die Familie Klawitter fährt mit ihrem Auto an den Rhein. Dort werden sie nicht in einem Hotel oder Ferienhaus schlafen, sondern in großen Weinfässern. Das ist für die ganze Familie, besonders für Conni und Jakob, ein großes Erlebnis.

Im Urlaub lernt Conni Undine kennen. Die beiden Mädchen verstehen sich gut. Undines Eltern besitzen ein Frachtschiff, mit dem sie viel unterwegs sind. Und dann begegnet Conni ständig Lore. Sie ist eine mysteriöse Frau, hinter der sich bestimmt viele Rätsel verbergen…

Ich finde dieses Buch sehr spannend, weil viele interessante und unerklärliche Dinge passieren.

Die Sprache in dem Buch ist einfach zu lesen, aber an manchen Stellen kommen ein paar schwierigere Wörter vor.

Das Titelbild gefällt mir gut, denn Conni und Undine stehen dort vor einem Nixendenkmal.

Der Titel passt zu der Geschichte, denn es wird viel über Nixen gesprochen und erzählt.

Besonders gefällt mir, dass es vorne im Buchdeckel und hinten im Buchrücken eine Auflistung oft handelnder Personen gibt.

Außerdem ist es toll, dass es in jedem Buch weit hinten einen Ausschnitt aus einer anderen Conni-Geschichte gibt.

Conni ist zwar eine Buchreihe, aber es ist egal, in welcher Reihenfolge man die Bände liest, denn es sind immer abgeschlossene Geschichten.

Trotzdem kann es vorkommen, dass in neueren Bänden aus Handlungen älterer Bände erzählt wird.

 

Karoline, 10 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.