Emila und der Junge aus dem Meer

Coverfoto Emilia und der Junge aus dem Meer
Copyright: Thienemann

von Annet Schaap
Thienemann, 2019
gebunden, 400 Seiten
ab zehn Jahren
ISBN: 978-3-522-18492-2
15,00 Euro

Emilia, von allen auch “Lämpchen” genannt, lebt mit ihrem Vater in einem großen Leuchtturm an der Küste. Jeden Abend steigt Lämpchen anstelle ihres kranken Vaters hinauf in den Leuchtturm und zündet das Licht an, bis sich eines Tages durch einen schweren Sturm alles ändert. Das junge Mädchen wird von ihrem Vater getrennt und zum Arbeiten in das Anwesen des Admirals, welches auch als “Schwarzes Haus” bekannt ist, gebracht. Gerüchten zufolge wohnt in diesem Haus ein Monster. Doch stimmen diese Gerüchte? Und was hat es sich mit dem verbotenen Turmzimmer auf sich?

Auf diese Fragen findet Lämpchen Antworten und stürzt sich Hals über Kopf in ein großes Abenteuer.

Annet Schaaps Kinderbuch “Emilia und der Junge aus dem Meer” ist unwahrscheinlich spannend, sodass man schlussendlich das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann und quasi “gezwungen” wird, es in einem Rutsch wegzulesen.

Eine wundervolle märchenhafte Geschichte, die an die Geschichte der kleinen Meerjungfrau anknüpft, und den Leser/ die Leserin mit in eine fantasievolle Welt nimmt.

Die Autorin übermittelt mit der Geschichte, des Jungen, der aus dem Meer kommt, eine ganz wichtige Nachricht: Jeder sollte akzeptiert werden, egal wie er/ sie aussieht! Anders sein ist vollkommen okay, und für diese Botschaft steht Emilia ein und kämpft um das Schicksal und die Zukunft ihres neuen Freundes.

Neben Emilia, ihrem Vater und dem mysteriösen Jungen lernt man noch viele weitere tolle Personen kennen, die einem prompt sympathisch werden. “Emilia und der Junge aus dem Meer” schafft beim Lesen eine familiäre Wohlfühlatmosphäre, für die allein es sich schon lohnt, einen Blick in dieses Buch zu werfen.

Eine Bereicherung für jedermanns Bücherregal – egal ob klein oder groß- und zusammenfassend eine zeitlose Erzählung, für all diejenigen, die gerne träumen und in eine märchenhafte Welt hinabtauchen möchten.

Samira Etzig, 20 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.