Ich war der Lärm. Ich war die Kälte.

Coverfoto Ich war der Lärm, ich war die Kälte
Copyright: randomhouse

von Jenny Downham
aus dem Englischen von Astrid Arz
gebunden, 430 Seiten
cbj, 2020
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16582-9
18,00 Euro

Lexi hat es nicht leicht. Sie ist grade mal fünfzehn Jahre alt und mit zahlreichen Problemen konfrontiert. Hauptproblem Nummer eins ist John. Der Freund ihrer Mutter und gleichzeitig Vater ihrer Halbschwester Iris. Lexi würde alles dafür tun, dass John sie mag, aber sie scheint doch niemals gut genug zu sein. Er verdreht ihr die Worte im Mund, reizt sie und am Ende steht sie immer als die Böse dar. Sie ist das Monster. Sie hat die Aggressionsprobleme und soll zum Arzt gebracht werden, damit dieser sie ruhig stellt.

Dann ist da noch Kass, Johns Sohn, in den Lexi sich schon als kleines Mädchen verliebt hat. Aber Kass ist zum Studieren weggezogen und hat sie somit im Stich gelassen. Doch es ist nicht so, als würde John nur Lexi schlecht behandeln. Er ist unberechenbar. Auch ihrer Mutter gegenüber. Die kleinste Kleinigkeit reicht aus und er redet tagelang nicht mit ihr, nur um sie dann mit Blumen zu überschütten und ihr zu versichern, wie sehr er sie liebt und braucht. Und Lexis Mutter glaubt ihm natürlich, muss ihm glauben, da sie ihn doch liebt. Und schon wieder ist Lexi die Böse. „Ich war der Lärm. Ich war die Kälte.“ weiterlesen

Moonlight Touch – Chroniken der Dämmerung Band 1

Coverfoto Moonlight Touch
Copyright: Ravensburger

von Jennifer Alice Jager
Ravensburger, 2020
gebunden, 441 Seiten
ISBN: 978-3-473-40196-4
ab 14 Jahren
18,99 Euro

 

In a kingdom of light, she is the darkness.“

Die Nachtalbe Sheera rechnet mit dem Schlimmsten, als sie nach einem Beutezug festgenommen wird. Als Nachtalbin ist sie das geächtete Wesen der Dunkelheit und ein wahres Monster für die Blutalben.

Doch es scheint, als ob niemand von ihrem dunklen Geheimnis ahnt – ganz im Gegenteil: Plötzlich findet sich Sheera inmitten der Königinnenwahl wieder. Schnell stellt sich heraus, dass nichts ist, wie es auf den ersten Blick aussieht und schon bald wird Sheera bewusst, dass sie niemals jemanden vertrauen darf. – Weder dem Menschenprinz Lysander, noch ihren Konkurrentinnen. Und schon gar nicht dem Kommandanten der Blutalben… „Moonlight Touch – Chroniken der Dämmerung Band 1“ weiterlesen

Conni und der Ferienzirkus

Coverfoto Conni und der Ferienzirkus
Copyright: Carlsen

Meine Freundin Conni Band 19
von Julia Boehme
Carlsen, 2012
gebunden, 117 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-551-55857-2
7,99 Euro

Familie Klawitter, das sind Annette und Jürgen mit Conni und Jakob. Sie wollen über ein verlängertes Wochenende ans Meer campen fahren. Doch mitten auf der Autobahn hat das Auto der Familie eine Panne und sie müssen den Pannendienst anrufen. Als der Mechaniker sich das Auto angeschaut hat, ruft er den Abschleppwagen an, denn das Auto muss in die Werkstatt. Schnell wird herausgefunden, dass man zum Beheben des Schadens mehrere Tage braucht. Die Klawitters bekommen für diese Zeit einen Mietwagen. Doch auf das Campen müssen sie leider verzichten. Nicht ganz, denn Frau Klawitter -Annette- bekam die Idee, einfach im Garten zu zelten. Schnell wurde die Regel festgelegt, dass man nur zum zur Toilette gehen und zum Zähne putzen ins Haus darf. Alle Klawitters wollen mitmachen, bis Jakob zuhause wieder einfällt, dass er am Morgen des selben Tages ein „Monster“ im Garten gehört hat. Allerdings können die anderen drei ihn überreden, trotzdem im Zelt zu schlafen. „Conni und der Ferienzirkus“ weiterlesen

Black Blade Band 2 – Das dunkle Herz der Magie

Coverfoto Black Balde 2
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
Piper, 2016
Klappenbroschur, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-492-70356-7Formularbeginn
16,00 Euro

 

Band 2 der „Black Blade“-Trilogie!

„Ich opferte mich nur für mich selbst auf und um sicherzustellen, dass ich Geld in den Taschen, einen vollen Magen und einen warmen, trockenen Ort zum Schlafen hatte. Ich war eine einzelgängerische Diebin, die die letzten vier Jahre in den Schatten gelebt hatte, bis man mich vor wenigen Wochen rekrutiert hatte, um als Devons Leibwächterin zu arbeiten.“

Lila ist nun Teil der Sinclair-Familie. Dass sie deswegen auch beim Turnier der Klingen teilnehmen muss, hatte sie so nicht eingeplant. Gemeinsam mit anderen Teilnehmern ihrer Familie muss sie gegen die Draconis und weitere antreten. Dabei geschehen ungeklärte Unfälle und Morde. Lila will herausfinden, wer dafür verantwortlich ist und hat sofort Victor Draconi unter Verdacht.

Es flüchten auch viele Monster in die Stadt von Cloudburst Falls. Wer bringt  sie in den Wäldern und teils auch in der Stadt um? Lila findet zunächst keine Antwort darauf, bis sie interessante Entdeckungen macht. „Black Blade Band 2 – Das dunkle Herz der Magie“ weiterlesen

Black Blade 1- Das eisige Feuer der Magie

 

Coverfoto Black Blade 1
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
Piper, 2015
broschiert, 368 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-492-70328-4
16,00 Euro

„Aller schlechten Dinge sind drei. Die drei Hexen. Diese drei Bären, denen Goldlöckchen begegnet ist. Die drei mit Schwertern bewaffneten Wachen, die mich gerade jagten.“

Cloudburst Falls ist der magischste Ort in Amerika. Dort leben Begabte, die besondere Stärke, Sehkraft oder andere Fähigkeiten besitzen. Auch Monster leben in der Stadt. Ebenso wohnt dort Lila. Sie ist ebenfalls eine Begabte und raubt mit ihren Fähigkeiten reiche Familien aus.

Als sie nach einem Raub zu einem Bekannten von ihr, Mo, geht, wird sie in einen Mordanschlag verwickelt. Während sie nämlich ihre Ware abgibt, betritt Devon Sinclair mit zwei Freunden den Laden. Während sie sich umgucken, kommen mehrere Männer in den Laden und möchten Devon und seine Freunde umbringen. Devon gehört zu einer der mächtigsten Familien. Da Lila nicht zusehen kann, wie sie umgebracht werden, beschützt sie sie und weiß, dass sie danach Probleme haben wird. Die Männer, die sie getötet hat, gehörten zu einer anderen wichtigen Familie. Dadurch trägt Lila eine Zielscheibe auf der Brust. „Black Blade 1- Das eisige Feuer der Magie“ weiterlesen

Emilia und der Junge aus dem Meer

Coverfoto Emilia und der Junge aus dem Meer
Copyright: Thienemann

von Annet Schaap
Thienemann, 2019

gebunden, 393 Seiten

ISBN: 978-3-522-18492-2
ab 10 Jahren
15,00 Euro

 

Emilia wird von jedem nur „Lämpchen“ genannt. Denn sie ist die Tochter des Leuchtturmwärters und hilft ihrem Vater bei der Arbeit. Doch dann muss Emilia in das schwarze Haus ziehen, wo angeblich ein schreckliches Monster wohnt. Es lebt tatsächlich ein Wesen in Dachzimmer, doch was ist sein Geheimnis? Eines Tages betritt Emilia das Zimmer, das ihr streng verboten wurde und das Abenteuer beginnt… „Emilia und der Junge aus dem Meer“ weiterlesen

Der Untergang der Könige – Drachengesänge1

Coverfoto Der Untergang der Könige- Drachengesänge 1
Copyright: Klett-Cotta

von Jenn Lyons
Klett-Cotta, 2019
gebunden, 863 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-608-96341-0
25,00 Euro

<<Das Ungeheuer machte es sich vor den eisernen Gitterstäben von Kihrins Kerkerzelle bequem. „Erzähl mir eine Geschichte!“ >>

 Und er beginnt zu erzählen. Von Anfang an. Er erzählt, wie er früher als Junge in den Elendsvierteln von Quur gelebt hat, von seinem Vater, dem Harfenspieler, und von seiner Vergangenheit.

Und das Monster hört zu. Denn es hat etwas zu der Geschichte beizutragen, auch das Monster kennt die Geschichte von Kihrin. Es weiß, wie das Unglück seinen Lauf nahm und erzählt von seinen Missetaten und seinem Schicksal.

Denn der kleine Junge, der er damals war, ist nichts gegen den Mann, der er jetzt ist. Schicksalsschläge haben ihn getroffen, doch Kihrin hat sich nicht unterkriegen lassen. Auch wenn manchmal die ganze Welt gegen ihn schien, so stand er jedesmal wieder auf, um zu kämpfen. „Der Untergang der Könige – Drachengesänge1“ weiterlesen

Dry

Coverfoto Dry
Copyright: Sauerländer

von Neal und Jarrod Shusterman
Sauerländer, 2019
Taschenbuch, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3737356381
15,00 Euro

Erst durften Pools nicht mehr gefüllt und Grünanlagen nicht mehr bewässert werden. Jetzt nimmt die Katastrophe ihren Lauf.

Als es plötzlich kein Wasser mehr in Alyssas Wohngegend gibt, sind sie und ihre Familie total aufgeschmissen. Ein Glück, dass Kelton und seine Familie genug Vorräte gelagert haben. Doch sie teilen mit niemandem.
Auf einmal verschwinden Alyssas Eltern und sie steht mit ihrem kleinen Bruder Garret alleine da. Doch Kelton erweist sich als netter Typ und hilft ihnen. Es gibt nur ein Problem: Es geht ums Überleben. Alle Systeme werden außer Kraft gesetzt und Menschen verwandeln sich in Monster. „Dry“ weiterlesen

Der Froschkönig- was wirklich geschah

Coverfoto: der Froschkönig- was wirklich geschah
Copyright: Südpol Verlag

Hipp und Hopp retten Papa Grünsprung
von Gerlis Zillgens
Südpol, 2019
gebunden, 92 Seiten
ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-943086-38-6
12,90 Euro

Die beiden Froschkinder Hipp und Hopp wohnen mit ihrem Papa auf einem großen Seerosenblatt im Teich. Ihre Mutter hat damals ein Storch geschnappt.

Heute will die Familie Grünsprung ein Picknick machen, dann spielen sie Verstecken und Papa Grünsprung muss suchen. Plötzlich fliegt ein Storch über sie hinweg – da kriegt Papa Grünsprung Angst. Aber der Storch fliegt weiter.

Inzwischen ragt ein riesiger Schatten über Papa Grünsprung, Hipp und Hopp kriegen vor Angst ganz hellgrüne Haut. Das Monster nimmt Papa Grünsprung und… küsst ihn! Hilflos müssen die Froschkinder mit ansehen, wie ihr Vater in einen Menschen verwandelt wird. Alleine sitzen sie auf ihrem Seerosenblatt, als plötzlich eine alte Kröte – Frau Quaatsch – auftaucht.  Die Kinder erzählen ihr von ihrem Schicksal.  Da sagt Frau Qaatsch: „Ich habe da so eine Idee!“

Für den Storch von vorhin hat sie einen verlockenden Vorschlag: die drei sammeln für ihn viele Würmer und Schnecken. Dafür bringt der Storch Hipp und Hopp zur Froschprinzessin ans andere Ende der Welt. Die Froschkönigin kann nämlich etwas ganz Besonderes mit Menschen machen… „Der Froschkönig- was wirklich geschah“ weiterlesen

Emila und der Junge aus dem Meer

Coverfoto Emilia und der Junge aus dem Meer
Copyright: Thienemann

von Annet Schaap
Thienemann, 2019
gebunden, 400 Seiten
ab zehn Jahren
ISBN: 978-3-522-18492-2
15,00 Euro

Emilia, von allen auch “Lämpchen” genannt, lebt mit ihrem Vater in einem großen Leuchtturm an der Küste. Jeden Abend steigt Lämpchen anstelle ihres kranken Vaters hinauf in den Leuchtturm und zündet das Licht an, bis sich eines Tages durch einen schweren Sturm alles ändert. Das junge Mädchen wird von ihrem Vater getrennt und zum Arbeiten in das Anwesen des Admirals, welches auch als “Schwarzes Haus” bekannt ist, gebracht. Gerüchten zufolge wohnt in diesem Haus ein Monster. Doch stimmen diese Gerüchte? Und was hat es sich mit dem verbotenen Turmzimmer auf sich?

Auf diese Fragen findet Lämpchen Antworten und stürzt sich Hals über Kopf in ein großes Abenteuer. „Emila und der Junge aus dem Meer“ weiterlesen