I can see U

Coverfoto I can see U
Copyright: Coppenrath

von Matthias Morgenroth
Coppenrath, 2019
gebunden, 304 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-649-63190-3
16, 00 Euro

Ben kommt neu in die Klasse der beiden besten Freundinnen Marie und Elli. Marie ist sofort Hals über Kopf in Ben verknallt und freut sich über sein Interesse, das er an ihr    zeigt. Insgesamt ist Ben sehr schnell beliebt in der ganzen Klasse, weil er allen Tipps schickt, wo man z.B. coole Kleidung kaufen kann oder es einen guten Kletterpark gibt. Durch Bens sympathische Art und seine Aufmerksamkeit für jeden gibt es auch noch andere Mädchen, die Marie Konkurrenz machen. Diese Ruhe wird jedoch zerstört, als plötzlich sehr intime und dazu noch gefakte Bilder von einigen Mitschülern im Internet auftauchen. Marie, Elli und noch ein anderer Mitschüler machen sich gemeinsam auf die Suche nach dem Missetäter und erleben eine böse Überraschung…

Der Roman „I can see u“ hat mir insgesamt gut gefallen, weil der Schreibstil einfach ist und man ihn so schnell lesen kann. Außerdem ist das Buch sehr spannend gestaltet, weil es am Anfang einen Prolog gibt, der einen selbst sehr neugierig macht. Man hat ihn während des Lesens die ganze Zeit im Hinterkopf und wartet gespannt auf die Auflösung. Das Thema, welches ich hier nicht nennen kann, weil das sonst zu viel verraten würde, macht das Buch sehr lesenswert, weil es uns  in naher Zukunft und teilweise jetzt schon betrifft, demnach also ein sehr realistisches Buch ist. Zudem gibt es noch nicht so viele Jugendbücher mit diesem Thema.

Mit der Protagonistin Marie kam ich sofort gut gerecht, weil ich ihre sympathische und schüchterne Art sehr mochte.

Insgesamt würde ich diesen Roman Jugendlichen zwischen 12 und 14 Jahren empfehlen, weil das Thema diese Altersgruppe mit am meisten betrifft.

Sonja Schmitz, 15 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.