Juli & August – Krokodil über Bord

Coverfoto Juli & August
Copyright: dtv

von Alexander von Knorre
dtv, 2019
gebunden, 128 Seiten
ab 6 Jahren/ für die ganze Familie
ISBN 978-3-4237-6248-9
12,95 Euro

„Ich könnte ja einfach mal rüberkommen“, sagt August.—„Geht nicht. An Bord darf nur Bordpersonal. Leider. Ich mach hier auch nicht die Regeln“, sagt Juli.–„Machst du wohl“, sagt August.—Stimmt“, sagt Juli. Dann sagen beide erst mal nichts.

 Eigentlich wollte August nur mal kurz auf seinem Gummi-Krokodil im Meer herumpaddeln und ein bisschen chillen. Doch dann ist er blöderweise eingeschlafen– und als er wieder aufwacht, sind der Strand, das Eisauto und das Badetuch von Mama und Papa weg. Um ihn rum ist nur noch Wasser. Wie gut, dass da plötzlich ein Floß auf ihn zutreibt, mit einem Mädchen, das grade Tee kocht, einem Klohäuschen und einem Huhn.  August macht sich bekannt und erfährt, dass das Mädchen Juli heißt und der Kapitän des Floßes ist.

Bevor Juli August aber auf ihr Floß lässt, muss er zuerst drei schwierige Mutproben bestehen. Da könnte ja sonst jeder kommen, findet Juli.

Die Beiden freunden sich recht schnell miteinander an und erleben zusammen völlig verrückte Abenteuer. Sie treffen den sonderbaren Maler Winfried, angeln von Schiffen gefallene Container aus dem Meer und kollidieren mit einer besetzten Bohrinsel.

Sie kochen zusammen, schneiden sich die Haare, malen das Klohäuschen bunt an und hören Radio Remmidemmi. Dort wird gerade eine Vermisstenmeldung durchgegeben…. nach dem Tretboot Nummer 7 . Und plötzlich taucht genau dieses Tretboot vor Juli und August auf…Als dann auch noch eine Privatdetektivin ins Spiel kommt, geht es drunter und drüber…

Eine turbulente und witzige Feriengeschichte mit vielen schrägen Ideen und witzigen Dialogen. Juli und August sind zwar sehr unterschiedlich, aber beide haben das Herz auf dem rechten Fleck. Und sie halten wie Pech und Schwefel zusammen. Mutig und einfallsreich schippern die beiden auf ihrem Floß durch einen aufregenden Sommer. Ob sie wohl jemals wieder Land sehen werden?

Wir haben dieses Buch zusammen mit unseren Enkeln (5 und 6 Jahre) gelesen und fanden alle Vier nicht nur die Geschichte, sondern vor allem auch die vielen farbenfrohen schönen Bilder toll. Die gaben dem Buch noch einen zusätzlichen und ganz besonderen Pfiff.

Monika H.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.