One of us is next

Coverfoto One of us is next
Copyright: randomhouse

von Karen Mc Manus
cbj, 2020
gebunden, 448 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16577-5
20,00 Euro

Nun ist schon ein Jahr vergangen, seit Simon Kelleher starb. Maeve ist in der elften Klasse an der Bayview High. Mittlerweile spricht kaum noch jemand über Simons Tod. Doch als auf einmal ein anonymes Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel auftaucht, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält, wird wieder Unheil über die Highschool gebracht. Jeder, der sich weigert mitzuspielen, wird bloßgestellt. Doch Maeve entscheidet sich, als sie an der Reihe ist, sich zu verweigern, denn das virtuelle Spiel, ausgerichtet von »DarkestMind«, ist ihr nicht geheuer.

Und nicht anders als zu erwarten behält Maeve mit ihrem unguten Gefühl recht.. denn es gibt wieder einen Toten und die Ereignisse scheinen sich zu wiederholen.

Zunächst konnte mich der Folgeband von „One of us is lying“ leider nicht so fesseln, wie der vorherige Teil, der an der Bayview High spielt.

Durch Karen M. McManus Schreibstil und ihrer Art eine spannende unerwartete Wendung in ihre Geschichte einzubauen, bin ich dann doch relativ schnell warm mit der Geschichte geworden. Wie bei „One of us is lying“ war ich irgendwann so gefesselt, dass ich vor Spannung das Buch kaum aus der Hand legen wollte und nun wieder mal begeistert bin.

Die Handlung war wirklich gut durchdacht, nervenaufreibend und Karen M. McManus ist es wieder mal gelungen, dass man sich sehr gut in die Lage der Hauptprotagonisten hineinversetzen konnte.

Eine wirklich empfehlenswerte spannende Lektüre für heiße Sommertage.

Samira Etzig, 21 Jahre

Und hier kommt noch eine zweite Meinung zu diesem Buch:

Willkommen zurück an der Bayview High – wählst du Wahrheit oder Pflicht?

Ein Jahr ist vergangen seit Simon Kelleher starb und es ist wieder Ruhe in der Kleinstadt Bayview eingekehrt. Doch dann taucht ein mysteriöses Wahrheit-oder-Pflicht- Spiel auf, welches die Schüler der Bayview High gleich fesselt. Weigerst du dich zu spielen oder Pflicht zu wählen, wird dein größtes Geheimnis gelüftet. Schnell merken die Schüler, dass der anonyme Erfinder des Spiels es Ernst meint und dann gibt es plötzlich einen Toten …

Den ersten Teil („One Of Us Is Lying“) habe ich direkt nach seinem Erscheinen damals gelesen und geliebt. Die Charaktere waren einfach super sympathisch und zudem total menschlich.

Als ich dann erfahren habe, dass es eine Fortsetzung geben wird, war ich zum Einen zwar echt glücklich darüber, zum Anderen jedoch auch skeptisch, da ich mir nicht vorstellen konnte, wie die eigentlich schon abgeschlossene Geschichte weitergehen sollte. Doch auch „One Of Us Is Next“ hat mir sehr gut gefallen.

Dieses Mal stehen Maeve und ihre Freunde im Mittelpunkt, die im ersten Teil eher Randfiguren waren, die Hauptcharaktere des ersten Teils tauchen jedoch auch wieder auf.

Der Schreibstil hat mich sofort wieder in die Welt der Klatsch besessenen Bayview High versetzt und es hat total Spaß gemacht, diese neue Geschichte rund um das Wahrheit-oder-Pflicht- Spiel zu lesen. Die Schule scheint nichts aus den Ereignissen rund um Simons Tod gelernt zu haben, weshalb das Spiel erneut funktioniert hat.

Leider war es gegen Ende hin schnell klar, wer mit dem Spiel direkt in Kontakt steht, so dass man nur noch auf die Auflösung gewartet hat. Allerdings gibt es ganz zum Schluss noch einen Twist, der das Vorhersehbare wieder ausgeglichen hat.

Alles in allem fand ich auch dieses Buch von Karen McManus super und hatte total viel Spaß beim Lesen!

Mara Frohreich, 17 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.