Stormheart- Die Rebellin — Band 1

Coverfoto Stormheart
Copyright: Oetinger

von Cora Carmack
aus dem Englischen von Birgit Salzmann
Oetinger, 2017
gebunden, 464 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7891-0405-3
19,99 Euro

Aurora, die zukünftige Königin von Caelira, scheint die perfekte Sturmlingsprinzessin zu sein. Doch eigentlich hasst Aurora Kleider, sie reitet lieber mit ihrem Pferd aus oder wirft mit Messern. Aber von einer Prinzessin wird anderes erwartet. Vor allem weil sie die „Begabung“ von ihren Vorfahren nicht geerbt hat. Doch das darf niemand wissen, sonst verlieren die Sturmlinge, die in Pavan als Götter angesehen werden, die Macht und die Herrschaft über das Land. Deswegen wird eine dramatische Maßnahme ergriffen. Aurora muss den grimmigen aber gut aussehenden Cassius heiraten. Mit gerade einmal 18 Jahren! Doch bald merkt sie, dass sich hinter dem charmanten Prinzen etwas Böses versteckt. Er will Aurora ausnutzten. Aus Verzweiflung flieht sie aus dem Palast und trifft Lock, den gut aussehenden Anführer der Sturmjäger. Unter einer falschen Identität (sie heißt dann Roar) lernt Aurora das Leben und Lock näher kennen. Doch als Prinzessin kann man nicht einfach so flüchten. Die Vergangenheit holt einen immer ein.

Wow. Ich habe das Buch netterweise als Leseexemplar lesen dürfen und war überrascht. Am Anfang wusste ich nicht, worauf es hinausläuft, aber jetzt finde ich es einfach toll. Wer kommt bitte auf die wunderbare Idee, Stürmen ein Leben zu geben? Die Geschichte von Aurora, die immer nur eingesperrt wurde und dann entflieht und das Leben und Lieben kennen lernt, ist soooooo romantisch. Ich steh auf so was super doll. Dieses Buch ist für Bücherwürmer, die viel lesen, (das Buch ist relativ dick) und romantische Romane mögen. Mit Action! VERLIEBT! Einfach so. Mit der Geschichte, den Charakteren, die so liebevoll erstellt wurden, und vor allem mit Lock. Ich kann es euch nur empfehlen! Kämpft euch am Anfang durch und dann freut euch. Und lest. Und dann könnt ihr traurig und sauer sein, dass das Buch so abrupt endet. Schnell den nächsten Teil bitte, Cora Carmack!  ( Autorin)

Frida Bollwinkel, 13 Jahre

Und hier kommt noch eine zweite Meinung zu diesem Buch:

STORMHEART – Die Rebellin

Als ihre Blicke sich trafen, hielt sie seinem mit gestrafften Schultern stand. Unter ihrem üppigen Kleid lief ihr der Schweiß über den Rücken. Der schwere Kopfschmuck ließ ihre Schläfen schmerzhaft pochen, aber sie ließ sich nichts anmerken. Der Prinz senkte den Blick, musterte eingehend ihre Figur. Roras Herz schlug schneller. Je länger er sie anstarrte, umso unwohler fühlte sie sich. Und umso mehr ärgerte sie sich, dass sie sich von ihm aus der Fassung bringen ließ.

Aurora soll als Prinzessin und Thronerbin ihr Volk vor den Stürmen beschützen, die ihr Reich Pavan bedrohen. Doch Rora trägt zwar Sturmlingblut, doch keine Sturmmagie in sich. Eine Heirat mit Cassius, dem Prinz eines Nachbarreiches, soll ihr helfen. Cassius schmeichelt Rora, aber er hat schlechte Absichten. Getarnt als einfaches Mädchen schließt Rora sich einer Bande von Sturmjägern an. Ihr Anführer Lock bringt nicht nur Roras Weltsicht gehörig ins Wanken…

„Stormheart“ ist aus der Sicht von Rora erzählt, hin und wieder gibt es Einblicke in die Gefühle und Gedanken anderer wichtiger Personen. Das merkst du nicht unbedingt sofort, doch es verändert deine Sicht auf die Geschichte und ihre Personen. Durch diese Einblicke wird das Buch besonders vielseitig und es hilft dir, die unterschiedlichen Handlungsfäden zu verknüpfen. Aufpassen solltest du jedoch in den ersten 20 Seiten: Es geht direkt sehr turbulent los und du lernst Rora und ihre Besonderheiten erst nach und nach kennen.

Herausragend wird „Stormheart“ durch den tragenden Charakter Roras. Sie ist oft hin und her gerissen zwischen ihren Identitäten, Freundschaften und Geheimnissen. Du erlebst einen Teil von Roras Weg zu ihrem wahren Selbst, der sich sicherlich in den folgenden Bänden noch fortsetzen wird.

Ich empfehle dir „Stormheart“, wenn du ein facettenreiches Buch suchst. Egal ob Fantasy, Abenteuer, Spannung, Liebe oder Freundschaft: „Stormheart“ ist alles und noch mehr! Für Pferdefans: Rora reitet und besitzt ein Pferd; ihr kommt also auch auf eure Kosten.

Für mich wird Stormheart durch den Schauplatz unvergesslich. Pavan ist zum Teil mittelalterlich und tyrannisch, doch auch aufregend und anziehend. Besonders schön finde ich es, wie Rora andere Seiten von Pavan und seiner Umgebung kennenlernt und dabei nicht nur das Herrschaftssystem durchschaut.

Katrin Berszuck, 15 Jahre

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.