Ich war der Lärm. Ich war die Kälte.

Coverfoto Ich war der Lärm, ich war die Kälte
Copyright: randomhouse

von Jenny Downham
aus dem Englischen von Astrid Arz
gebunden, 430 Seiten
cbj, 2020
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16582-9
18,00 Euro

Lexi hat es nicht leicht. Sie ist grade mal fünfzehn Jahre alt und mit zahlreichen Problemen konfrontiert. Hauptproblem Nummer eins ist John. Der Freund ihrer Mutter und gleichzeitig Vater ihrer Halbschwester Iris. Lexi würde alles dafür tun, dass John sie mag, aber sie scheint doch niemals gut genug zu sein. Er verdreht ihr die Worte im Mund, reizt sie und am Ende steht sie immer als die Böse dar. Sie ist das Monster. Sie hat die Aggressionsprobleme und soll zum Arzt gebracht werden, damit dieser sie ruhig stellt.

Dann ist da noch Kass, Johns Sohn, in den Lexi sich schon als kleines Mädchen verliebt hat. Aber Kass ist zum Studieren weggezogen und hat sie somit im Stich gelassen. Doch es ist nicht so, als würde John nur Lexi schlecht behandeln. Er ist unberechenbar. Auch ihrer Mutter gegenüber. Die kleinste Kleinigkeit reicht aus und er redet tagelang nicht mit ihr, nur um sie dann mit Blumen zu überschütten und ihr zu versichern, wie sehr er sie liebt und braucht. Und Lexis Mutter glaubt ihm natürlich, muss ihm glauben, da sie ihn doch liebt. Und schon wieder ist Lexi die Böse. „Ich war der Lärm. Ich war die Kälte.“ weiterlesen

Legende der Einhörner- Die drei !!! Band 73

Coverfoto Legende der Einhörner
Copyright: Kosmos

von Mira Sol
Kosmos, 2020
gebunden, 160 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-440-16954-4
11,00 Euro

 

Als die drei !!! , (das sind die Detektivinnen Franzi, Kim und Marie), eines Abends im Ostviertel der Stadt sind, sehen sie magische Lichter, hören geheimnisvolle Geräusche und sehen tatsächlich ein echtes Einhorn im Garten der Schneider-Schwestern. Die beiden alten Damen wollen aus ihrer Villa ein Esoterik-Begegnungszentrum machen. Doch seit kurzer Zeit passieren mystische unerklärliche Dinge, die die Schwestern Anita und Isolde in Angst und Schrecken versetzen. Die drei !!! beginnen sofort zu ermitteln, denn die Situation wird immer verzwickter und stößt fast an das Unmögliche!

Isolde und Anita Schneider erzählen den Detektivinnen von einer rätselhaften Legende um den Fluch des Einhorns. Doch die drei Mädchen wollen an diese Legende nicht glauben. Aus Erfahrung wissen sie, dass hinter den meisten Spukvorfällen ein Mensch aus Fleisch und Blut steckt. Isolde, die sehr abergläubisch ist, glaubt aber lieber daran, dass der Geist des Einhorns sich rächen will. Anita ist sich ebenfalls nicht sehr sicher, was hinter dem Ganzen steckt.

So beginnen die drei !!! zu ermitteln. Steckt wirklich ein Mensch aus Fleisch und Blut dahinter oder spukt doch der Geist des Einhorns herum ? „Legende der Einhörner- Die drei !!! Band 73“ weiterlesen

Sonntag, Montag, Sternentag

Coverfoto Sonntag, Montag, Sternentag
Copyright: Carlsen

von Anna Woltz
Carlsen, 2020
gebunden,64 Seiten
ab 7 Jahren
ISBN978-3-551-55768-1
10,00 Euro

Ich heiße Nora und ich bin Erfinderin. Letzte Woche brannten meine Haare ein wenig. Und aus meinem schönsten Pulli habe ich Flügel geschnitten. Ich wollte unseren Hund Bruno fliegen lassen. Aber Bruno hatte keine Lust dazu.

Nora ist sehr zufrieden mit ihrem Leben. Denn sie ist Erfinderin. Und sie hat wirklich tolle Ideen. Wer denkt sich schon eine Falle für ältere Brüder aus, die nerven? Nora macht das und hat auch großen Erfolg damit. Ihre Brüder sind 10, 12 und 15 Jahre alt und sie nehmen sie nicht wirklich Ernst. Bis zu dem Tag, als Nora die „Brüderfalle“ ausprobiert.

Aber das erzählt uns Nora nur nebenbei. Die wirkliche Geschichte beginnt erst an einem Freitag. Mit einem großen Umzugswagen, der direkt vor Noras Haustür parkt. Ein Junge in ihrem Alter, er heißt Ben, zieht dort mit seinen Eltern ins Nachbarhaus, aber er ist ziemlich zickig, findet Nora.

In der Nacht hört Nora auf  einmal komische Geräusche. Ihr Erfinder-Zimmer ist oben auf dem Dachboden und die Geräusche scheinen genau von nebenan zu kommen. Aus einer geheimen Luke, die Nora bisher noch nie entdeckt hat. Die Luke führt genau in Bens Dachboden-Zimmer. Jetzt haben die beiden ein Geheimnis. „Sonntag, Montag, Sternentag“ weiterlesen

Der Ruf der Rache- Die Chroniken der Hoffnung

Coverfoto Der Ruf der Rache
Copyright: ONE

von Mary E. Pearson
ONE, 2020
gebunden, 575 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0095-5
18,00 Euro

 

Die Hoffnung bleibt…

Jase und Kazi sind verliebt, glücklich und auf dem Weg in eine neue Heimat. Denn die Königin von Venda hat den Ballengers das erste Königreich zugesprochen und Kazi soll Teil ihrer Familie werden. Noch nie war Kazi so voller Hoffnung und voller Angst. Sie hatte nie eine richtige Familie. Wie wird das sein? Und werden die Ballengers sie akzeptieren? Immerhin sind sie nicht unbedingt im Guten auseinander gegangen. Doch schon bald werden diese Ängste und Hoffnungen nebensächlich, denn kurz vor ihrem Ziel geraten Kazi und Jase in einen Hinterhalt. Sie werden getrennt und keiner weiß vom Verbleib des anderen und ob der andere noch lebt. Aber beide hält die Hoffnung aufrecht. Die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft, in der alle Schwierigkeiten aus dem Weg geräumt sind. Doch dafür müssen sie durch die Hölle gehen, schwere Entscheidungen treffen und herausfinden, wer ein Feind und wer ein Freund ist. „Der Ruf der Rache- Die Chroniken der Hoffnung“ weiterlesen

Clans of London Band 2 – Schicksalsmagie

Coverfoto Clans of London 2
Copyright: Ravensburger

von Sandra Grauer
gebunden, 416 Seiten
Ravensbruger, 2020
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-473-40185-7
Euro

 

Die beiden mächtigsten Hexenclans Londons jagen erbarmungslos und von Angst getrieben Caroline, eine junge Hexe. Denn Carolines Magie scheint mächtiger als alles zu sein, was die Hexenclans bisher je gesehen haben. Hängt das mit einer uralten Prophezeiung Merlins zusammen? Um ihr Schicksal und den Lauf der Dinge abzuwenden, muss Caroline mutig sein und sich den Clans entgegenstellen. Doch wie wird ihr das gelingen?

„Clans of London – Schicksalsmagie“ ist der zweite und finale Teil der Dilogie. Die Geschichte knüpft nahtlos an das Ende seines Vorgängers an und man wird gleich wieder von der zauberhaften Geschichte mitgerissen. Sandra Grauers Schreibstil ist sehr flüssig und leicht leserlich. Dadurch hat mir das Lesen der Geschichte, wie bereits im ersten Teil, viel Spaß bereitet und gefallen. „Clans of London Band 2 – Schicksalsmagie“ weiterlesen

Vollendet– Die Wahrheit

Coverfoto Vollendet Die Wahrheit
Copyright: Fischer

von Neal Shusterman
aus dem Amerikanischen von Ute Mihr und Anne Emmert
Fischer, 2019
Taschenbuch, 509 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7335-0456-4
14,00 Euro

Das große Finale: (Achtung! Spoiler zu den Vorgängern)

Connor und Risa haben endlich eine Möglichkeit gefunden, das System friedlich zu stürzen. Denn es existiert ein alter Organdrucker, der die Umwandlung letztendlich überflüssig machen könnte. Doch so viel steht ihnen noch im Weg: Zuallererst funktioniert der Drucker nicht und dann bleibt die Frage, ob die Gesellschaft bereit ist für so einen großen Umschwung. Immerhin haben sich alle an die Umwandlung gewöhnt. Und sie sehen es als einzig richtiges Mittel, kriminelle und aufmüpfige Jugendliche loszuwerden. Da macht es Starkey Connor und Risa nicht gerade leicht, indem er als schlechtes Beispiel vorangeht und ein Ernte-Camp nach dem anderen angreift, überfällt und die Mitarbeiter hinrichtet. Die Menschen haben Angst, und Connor muss es irgendwie schaffen, ihre Mentalität zu ändern, damit sie bereit für die große Veränderung sind. Auf einmal kommt die Hilfe von vielen unverhofften Seiten und Connor und Risa stehen wirklich kurz davor die Welt zu verändern. „Vollendet– Die Wahrheit“ weiterlesen

Freischwimmen- Wer die Wahrheit sucht, muss tief tauchen

Coverfoto freischwimmen
Copyright: Hanser

von Adam Baron
aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Hanser, 2020
gebunden, 224 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3446266070
15,00 Euro

 

Cymbeline Iglu ist 9 Jahre alt und ohne seinen Vater aufgewachsen. Eigentlich ist er ein ziemlich beliebter Junge in seiner Klasse, was Sport angeht. Außer im Schwimmen. Cym ist nämlich noch nie geschwommen, und der Tag, an dem er das erste Mal schwimmt -oder besser gesagt versucht zu schwimmen-, wird ihm so schnell nicht aus dem Kopf gehen. Dummerweise lässt er sich ohne zu ahnen, was auf ihn zukommen wird, auf ein Wettschwimmen mit einem Klassenkameraden ein.

Man könnte jetzt denken, dass er nach dem peinlichen Zwischenfall das Mobbingopfer Nummer 1 ist, aber tatsächlich passiert etwas viel Schlimmeres: Seine Mutter ist plötzlich verschwunden, wodurch er von einem auf den anderen Tag zu seinem Onkel und seiner Tante ziehen muss. Obwohl er teilweise mit den neuen Umständen zu kämpfen hat, gewinnt er neue Freunde dazu, mit denen er zusammen versucht ein Familiengeheimnis zu lösen. „Freischwimmen- Wer die Wahrheit sucht, muss tief tauchen“ weiterlesen

Darker Things

Coverfoto Darker things
Copyright: Planet!

von Katja Ammon
gebunden, 398 Seiten
Planet!, 2020
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-522-50610-6
17,00 Euro

Seit Lejla die mit Symbolen durchwirkte Wand in der alten Villa berührt hat, passieren immer mehr seltsame Dinge. Immer wieder hat sie Visionen, in denen die Orte, an denen sie sich befindet, irgendwie zerstört werden. Das Licht in den Visionen ist ganz seltsam rötlich, fast als wäre man in einer anderen Welt. Lejla machen diese Visionen richtig Angst, vor allem als all die schlimmen Dinge, die sie gesehen hat, beginnen sich tatsächlich zu ereignen. Und ständig ist da dieser komische Ninja Typ, der sie zu verfolgen scheint. Was will er von ihr?

Weiß er etwas über Lejlas Visionen und kann sie ihm vertrauen? Es stellt sich heraus, dass der Ninja, Dorian, zu einer Jahrhunderte alten Zunft gehört, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Menschheit vor den Bewohnern einer anderen Dimension zu schützen. Lejlas Visionen zeigen nämlich tatsächliche diese Parallelwelt, auch Dunkelwelt genannt, deren Bewohner angeblich anstreben die Welt zu zerstören.

Doch ist die Vernichtung der Menschheit wirklich ihr Ziel? Lejla findet alte Dokumente ihrer Mutter, die Hinweise darauf geben, dass die Zunft  lügt um ihre Macht zu erhalten. Und auch Dorian beginnt mehr und mehr an dieser Institution zu zweifeln. Gemeinsam versuchen sie herauszufinden, was es mit der Dunkelwelt auf sich hat und ob sie wirklich böse ist, wie die Zunft behauptet, oder Hilfe braucht, wie der Brief von Lejlas Mutter verlauten lässt. „Darker Things“ weiterlesen

21 – Dunkle Begleiter

Coverfoto 21- Dunkle Begleiter
Copyright: randomhouse

von Wulf Dorn
Cbj, 2019
broschiert, 476 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783570165249
15,00 Euro

„Er hat seine Patienten gewogen, kurz vor ihrem Tod und direkt danach. Der Gewichtsunterschied müsste seiner Ansicht nach das Gewicht der Seele sein. Und einen solchen Unterschied gab es tatsächlich. Im Durchschnitt waren es einundzwanzig Gramm.“

Nikka war tot, und das ganze 21 Minuten lang. Der entspannte Abend, den sie eigentlich mit ihrer besten Freundin Zoe in einem Club verbringen wollte, endete in einem Alptraum. Nikka erwacht ohne Erinnerungen im Krankenhaus und Zoe ist spurlos verschwunden. Doch Nikka hat nicht nur mit ihrem Gedächtnisverlust zu kämpfen, sie hat auch etwas mitgebracht, von jenem dunklen Ort, an dem sie die 21 Minuten verbracht hat, die ihr ganzes Leben verändert haben. Und so sehr sie sich auch davor fürchtet, es könnte ihre einzige Möglichkeit sein Zoe wiederzufinden.

„21“ war ein Buch, welches mich bereits gefesselt hat, als ich es zum ersten Mal in der Hand gehalten habe. Das Cover ist unfassbar simpel gehalten und besteht quasi nur aus einer großen, roten 21. Das scheint zunächst wenig über das Buch auszusagen, passt aber, wie ich finde, unglaublich gut zu der Message der Geschichte. „21 – Dunkle Begleiter“ weiterlesen

Der Himmel hat seine Vögel genommen und ist gegangen

Coverfoto Der Himmel hat seine Vögel genommen und ist gegangen
Copyright: Jungbrunnen

von Armin Kaster
Jungbrunnen, 2020
gebunden, 282 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7026-5942-4
18,00 Euro

Seit sie denken können heißt es: Frida, Jim und Karl gegen den Rest der Welt.

Als sie Kinder sind, wohnen ihre Familien zusammen und den Zwillingen und Frida gehört praktisch das ganze Haus für ihre Abenteuer. Auch später, als Frida mit ihren Eltern in ein eigenes Haus zieht, bleiben die Drei unzertrennlich. Fast so, als wären sie alle Geschwister. Zusammen unternehmen sie die verrücktesten Dinge, die sie jedes Mal nur noch weiter zusammenschweißen.

Doch als die Familien im Sommer, als alle  Drei 16 werden, zusammen nach Portugal fahren, scheint sich etwas in ihrer Beziehung zu verändern. Unschuldige Berührungen, sind auf einmal nicht mehr ganz so unschuldig und dann taucht plötzlich Lilly auf, die das Leben der Drei völlig auf den Kopf stellt. Auf einmal interessiert sich Karl nur noch für sie, und die einst so feste Bindung zwischen Frida und den Jungs scheint sich langsam aufzulösen. Denn plötzlich heißt es nicht mehr Frida, Jim und Karl, sondern stattdessen Karl und Lilly. Doch welche Auswirkungen hat das auf ihr Leben? „Der Himmel hat seine Vögel genommen und ist gegangen“ weiterlesen