EINS

 

Coverfoto EINS
Copyright: mixtvision

 

von Sarah Crossan
aus dem Englischen übersetzt von
Cordula Setsman
Mixtvision, 2018
Taschenbuch, 424 Seiten
ab 14 Jahre
ISBN 978-3-95854-118-4
13, 90 Euro

 

 

„Ich habe so verdammt lange gebraucht,
alle davon zu überzeugen,
dass ich ein Individuum bin,
dass Tippi meine Zwillingsschwester ist,
wir nicht ein und dieselbe Person sind,
dass ich mir nie Gedanken darüber gemacht habe,
wie es wäre, wenn
wir nicht zusammen wären,
dass, sie zu verlieren, wäre,
als ob ich auf einem Scheiterhaufen läge
und darauf wartete,
dass mich die Flammen verschlingen.“

In dieser Geschichte geht es um die 16-jährigen Zwillinge Tippi und Grace. Die beiden stehen sich sehr nahe und sind durch außergewöhnliche Weise miteinander verbunden: Sie sind an der Hüfte zusammengewachsen und teilen sich einige innere Organe. Jede hat einen eigenen Oberkörper, aber beide einen gemeinsamen Unterleib. Ihre Familie versucht sie, so gut es geht, aus der Öffentlichkeit herauszuhalten, denn sie sollen möglichst normal aufwachsen. Doch als die beiden auf eine öffentliche Schule gehen sollen, anstatt weiter privat unterrichtet zu werden, ändern sich die Dinge schlagartig und sie müssen lernen, mit den neuen Eindrücken umzugehen. Dem Schicksal zum Trotz sind Tippi und Grace glücklich und wollen mit keinem anderem Leben tauschen. Doch nicht nur zuhause spitzen sich Probleme zu, auch ihre Körper lassen sie immer häufiger im Stich und stellen sie letztendlich vor eine große Entscheidung… „EINS“ weiterlesen

Skulduggery Pleasant Band 10 – Auferstehung

Coverfoto Skulduggery Pleasant-Die Auferstehung
Copyright: Loewe

von Derek Landy
aus dem Englischen von Ursula Höfker
Loewe, 2017
gebunden, 510 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7855-8887-1
19,95 Euro

Der Krieg ist vorbei. Darquise wurde besiegt und die Zauberer- Stadt Roarhaven erblüht in neuer Pracht. Fünf Jahre hat Walküre Unruh im Ausland gelebt um die Geschehnisse der vergangen Jahre zu verarbeiten, und nun ist sie zurückgekehrt. Kaum ist sie wieder in Irland steht der Skelettdetektiv Skulduggery mit einem neuen Fall vor ihrer Tür. Ein Agent, der bei einer feindlichen Organisation spionieren sollte, ist spurlos verschwunden. Walküre erfährt, dass überall Hass gegenüber Sterblichen emporschießt und ein Gegensanktuarium die Regierung der Zauberer stürzen will, um zu erreichen, dass Zauberer über Sterbliche herrschen. Die Spuren verdichten sich in Roarhavens Schule, wo sie auf den nichtssagenden Versager Omen treffen, der ziemlich schnell in die Geschehnisse verwickelt wird und sich auf einmal mitten im Abenteuer wiederfindet.  „Skulduggery Pleasant Band 10 – Auferstehung“ weiterlesen

Hinter Glas

Coverfoto Hinter Glas
Copyright: Hanser

von Julya Rabinowich
Hanser, 2019
gebunden, 192 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN Nummer:
978-3-446-26218-8
16,00 Euro

 

Alice gehört in der Schule nicht zu den beliebten Mädchen und auch in ihrem Zuhause, das nach außen hin perfekt erscheint, fühlt sie sich unwohl. Auf dem schicken Anwesen ihres reichen Großvaters hat Alice gelernt, sich stumm und vorsichtig zu verhalten. Gefangen in ihrem aussichtslosen Leben schwindet Alices Hoffnung auf eine bessere, rosige Zukunft immer weiter, bis sie auf Niko trifft. Ein strahlender Junge, der eines Tages plötzlich auftaucht und Alices Zuversicht weckt. Gemeinsam mit Niko flüchtet sie aus ihrem bisherigen Leben und ihrem noblen Elternhaus. Doch Nikos Fassade blättert, und er verändert sich. Alice gerät immer mehr in eine Situation, vor der sie eigentlich geflohen ist. „Hinter Glas“ weiterlesen

Das Exodus Projekt

Coverfoto Das Exodus-Projekt
Copyright: Carlsen

von Dan Smith
aus dem Englischen von Birgit
Niehaus
gebunden, 298 Seiten
chicken house, 2018
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-551-52107-1
18,00 Euro

Zaks Eltern sind Wissenschaftler und haben für ein Marsbesiedelungsprojekt Spinnendrohnen entwickelt, die nun am Südpol getestet werden. In den Ferien beschließen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester May in die Antarktis zu fliegen um sich die Fortschritte des Projekts anzusehen.

Als sie Station Zero erreichen, merken sie schnell, dass dort etwas ganz und gar nicht stimmt. Von den Projektteilnehmern fehlt jede Spur und auch die Stromversorgung funktioniert zunächst nicht. Die Familie beginnt die Station nach Lebenszeichen abzusuchen und merkt dabei, dass auch die Spinnendrohnen nicht in ihren Stationen stehen. Zu allem Überfluss scheinen sie auch noch von der Außenwelt abgeschirmt, da die Kommunikations-Systeme nicht funktionieren. „Das Exodus Projekt“ weiterlesen

SchneeEngel

Coverfoto SchneeEngel
Copyright: dtv

von Jean Little
aus dem Englischen von Simone Wiemken
Taschenbuch, 258 Seiten
Arena, 2018
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-401-51117-7
8,99 Euro

 

Min ist ein Findelkind. Als sie ganz klein war, wurde sie auf der Toilette eines Freizeitparks einfach zurückgelassen und zieht seitdem von Pflegefamilie zu Pflegefamilie. Als ihre Pflegemutter Enid Bangs sie kurz vor Weihnachten wieder loswerden will, greift die aufbrausende Ärztin Jess Hart ein und nimmt Min kurzerhand mit zu sich nach Hause. Jess war selbst ein Pflegekind und weiß daher, wie Min sich fühlt. Sie schafft es, zu Mins Seele durchzudringen und Min „aufzutauen“, die von allen anderen Pflegeeltern immer als verschlossen und wortkarg beschrieben wurde. Min erfährt zum ersten Mal in ihrem Leben was es heißt, geborgen und geliebt zu werden und verbringt ein wundervolles Weihnachtsfest mit Jess und deren Patenkind Toby. Doch Min weiß nicht, ob sie ihrem Glück trauen kann. Was, wenn Jess auch die Lust an ihr verliert und sie wieder abgibt? Wird sie dann am Ende doch wieder alleine da stehen? „SchneeEngel“ weiterlesen

Rückkehr der Engel

Coverfoto Rückkehr der Engel
Copyright: Books on demand

von Marah Woolf
Books on Demand, 2018
gebunden, 384 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 9783748108689
17,99 Euro

„Es ist Cassiel. Der Engel, der mir in der Arena bereits zweimal das Leben gerettet hat. Quer über seine nackte Brust verläuft ein tiefer Schnitt. (…)
»Moon«, flüstert er. Seine Stimme klingt dünn.
Er erinnert sich an meinen Namen. Ich bin so überrascht, dass ich innehalte und viel zu viel Zeit damit verschwende, ihn anzustarren.
»Lass mich nicht hier liegen.«“

Die Engel sind auf die Erde zurückgekehrt, doch sie sind nicht gut. Sie haben Venedig abgeschottet von der restlichen Welt und suchen Schlüsselträgerinnen, die ihnen helfen sollen, wieder ins Paradies zurückzukehren.

Moon macht alles, um ihre Familie zu beschützen. Vor allem, weil ihre Zwillingsschwester möglicherweise eine Schlüsselträgerin ist. Doch Moon würde es niemals zulassen, dass die Engel sie in die Finger kriegen, vor allem nicht, als plötzlich Lucifer auftaucht.

Denn dass er da ist, kann nichts Gutes bedeuten. Innerhalb von wenigen Tagen kennen einige Engel ihren Namen und Moon weiß: Eine Flucht aus Venedig wird dadurch nur noch schwieriger als zuvor. Vor allem, als sie beginnt einem besonderen Engel zu vertrauen. „Rückkehr der Engel“ weiterlesen

Children of blood and bone – Goldener Zorn

Coverfoto Children of blood and bone
Copyright: Fischer

von Tomi Adeyemi
aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer
Fischer, 2018
gebunden, 624 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-3841-44029-7
18,99 Euro

Zélie lebt in Orïsha. Als Divîné, Tochter einer Maji, ist sie leicht an ihrer dunklen Haut und ihrem weißen Haar zu erkennen. Die Divînés werden seit der sogenannten Blutnacht von König Saran unterdrückt und wie Sklaven behandelt. In jener Nacht ließ der König von Orïsha alle Magier, die so genannten Maji, umbringen und somit verschwand die Magie aus Zélies Leben. Doch eigentlich hätte sie das Erbe ihrer Mutter antreten und ebenfalls eine Maji werden sollen. Stattdessen lebt sie jetzt mit der Angst, versklavt zu werden in einem kleinen Dorf, zusammen mit ihrem Bruder Tzain und ihrem Vater. Durch Zufall erfährt sie, dass in einigen Städten des Reiches die Magie wieder aufgetaucht ist und ehe sie sich versieht, steckt Zélie in einem Abenteuer, in dem es darum geht, ihre Familie zu schützen, neue Freundschaften zu schließen und die Magie zurückzuholen. Denn es gibt nur noch diese eine Chance, sonst ist die Magie für Orïsha für immer verloren.

Doch genau das will König Saran verhindern. Deshalb schickt er seinen Sohn Inan, der zugleich Prinz von Orïsha ist,  um sie aufzuhalten. Doch schon bald merken die beiden, dass es nicht immer einfach ist, zwischen Freund und Feind zu unterscheiden. Und schneller als sie es sich vorstellen konnten, stehen sie vor der schwerwiegenden Entscheidung, wer es Wert ist, gerettet zu werden. „Children of blood and bone – Goldener Zorn“ weiterlesen

Kleines Einhorn Funkelstern- Schön, dass wir Freunde sind

Coverfoto kleines Einhorn Funkelstern
Copyright: Arena

von Mila Berg und Marina Krämer
Arena, 2018
gebunden, 28 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-401-70824-9
14,00 Euro

 

„Finya kann noch nicht alles. Von Regenbögen fällt das kleine Einhorn meistens herunter. Und bis hinauf zu den Sternen hat Finya es auch noch nie geschafft. Das Horn auf ihrer Stirn sollte eigentlich Wünsche wahr werden lassen. Aber auch das klappt leider nicht so gut.“

Finya lebt versteckt im Wunschwald, hinter mächtigen Bergen und tiefblauen Seen. Sie ist winzig, hat zu kurze Beine und eine verstrubbelte Mähne, und sie hat zwei verschiedenfarbige Augen, eins blau und eins braun. Finya hat keine Freunde in ihrer Herde, denn die anderen Einhörner können alles besser als sie. Deshalb spielt sie am liebsten mit dem Koboldmädchen Trixi und der Fledermaus Kalle. Ihren beiden Freunden verrät sie auch ihren größten Wunsch: Sie möchte richtig fliegen können, bis hoch in den Nachthimmel hinauf und dort die Sterne besuchen.

Da kracht plötzlich ein Stern durch die Baumkronen in Trixis Baumhaus und ein glitzernder Regen aus Sternenstaub umhüllt die Freunde. Der Stern hat sich verflogen und kann nicht allein zurück. Deshalb  bittet er Finya um Hilfe. Er weiß ja nicht, dass sie gar nicht so hoch fliegen kann. Aber Trixi und Kalle haben eine blendende Idee…. „Kleines Einhorn Funkelstern- Schön, dass wir Freunde sind“ weiterlesen

Berühre mich. Nicht.

Coverfoto Berühre mich. Nicht.
Copyright: Lyx

von Laura Kneidl
Lyx, 2017
Taschenbuch, 464 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-736-30527-4
12,90 €

„Ich habe keine Angst.Die Angst ist nicht real.“

Als Sage in Nevada an der Universität ankommt, will sie einen kompletten Neustart. Ihre grausame Vergangenheit möchte sie endgültig hinter sich lassen. Dies zieht aber auch mit sich, dass sie zunächst in ihrem Auto lebt, weil sie keine Wohnung findet.
Sie beginnt einen Job in der Bibliothek, damit sie sich ihr Leben finanzieren kann und denkt, dass sie alleine im Archiv arbeitet. Doch es arbeitet dort auch Luca- der Kerl, den sie im Mädchenwohnheim getroffen hat und der ihr eine Heidenangst einjagt. Immer wieder laufen sie sich über den Weg und vor allem durch April, Sages Freundin, unternehmen sie immer wieder etwas zusammen.
Sage, die am liebsten alleine ist und bloß keinen Kerl in der Nähe wissen möchte, kommt immer besser mit Luca klar und sie kommen sich bald schon näher, doch Sage lässt ihre Vergangenheit nicht komplett los. Immer wieder steht sie ihr im Weg. „Berühre mich. Nicht.“ weiterlesen

Silber- Das zweite Buch der Träume

Coverfoto Silber das zweite Buch der Träume
Copyright: Fischer

von Kerstin Gier
Fischer JB, 2014
gebunden, 415 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-8414-2167-8
19,99 Euro

 

Und da hörte ich es, mitten in das plötzliche Schweigen hinein: ein vertrautes, unheilvolles Rascheln, nur ein paar Meter entfernt. Obwohl niemand zu sehen war und eine vernünftige Stimme in meinem Kopf sagte, dass das hier sowieso nur ein Traum sei, konnte ich nicht verhindern, dass Angst in mir hochkroch, genauso unheilvoll wie das Rascheln.

Liv ist schockiert, denn Secrecy, die anonyme Person, die einen Tratsch-Blog über ihre Schule führt, weiß auf einmal all ihre Geheimnisse, die sie nur in ihren Träumen offenbart hat. Während sie versucht herauszufinden, wer hinter Secrecy steckt, hat sie das Gefühl, dass ihr Freund Henry ihr etwas verheimlicht. Er hat sie noch nie zu sich nach Hause eingeladen und beantwortet ihr auch nicht alle ihre Fragen.

Und was ist mit ihrer kleinen Schwester los? Sie schlafwandelt durchs Haus und versucht, Liv mit einem Kissen zu ersticken oder aus dem Fenster zu springen, ohne dass sie selbst etwas davon mitbekommt.  Liv ist davon überzeugt, dass sich jemand in Mias Träume schleicht und sie manipuliert. Deshalb stehen sie, Greyson und Henry vor Mias Traumtür Wache, um jeden Eindringling fernzuhalten. Aber wer versucht Liv durch Mia zu schaden?

Der zweite Band der Silber-Triologie hat mir ebenso zugesagt wie der erste. Die Geschichte und die Charaktere waren mal wieder top und der zweite Band hatte einen flüssigen Übergang zum ersten. Außerdem finde ich die Cover sehr ansprechend.

Ich kann die Reihe nach wie vor weiterempfehlen, für alle Mädchen ab 14 Jahren,

Merle Schraven, 14 Jahre