21 – Dunkle Begleiter

Coverfoto 21- Dunkle Begleiter
Copyright: randomhouse

von Wulf Dorn
Cbj, 2019
broschiert, 476 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783570165249
15,00 Euro

„Er hat seine Patienten gewogen, kurz vor ihrem Tod und direkt danach. Der Gewichtsunterschied müsste seiner Ansicht nach das Gewicht der Seele sein. Und einen solchen Unterschied gab es tatsächlich. Im Durchschnitt waren es einundzwanzig Gramm.“

Nikka war tot, und das ganze 21 Minuten lang. Der entspannte Abend, den sie eigentlich mit ihrer besten Freundin Zoe in einem Club verbringen wollte, endete in einem Alptraum. Nikka erwacht ohne Erinnerungen im Krankenhaus und Zoe ist spurlos verschwunden. Doch Nikka hat nicht nur mit ihrem Gedächtnisverlust zu kämpfen, sie hat auch etwas mitgebracht, von jenem dunklen Ort, an dem sie die 21 Minuten verbracht hat, die ihr ganzes Leben verändert haben. Und so sehr sie sich auch davor fürchtet, es könnte ihre einzige Möglichkeit sein Zoe wiederzufinden.

„21“ war ein Buch, welches mich bereits gefesselt hat, als ich es zum ersten Mal in der Hand gehalten habe. Das Cover ist unfassbar simpel gehalten und besteht quasi nur aus einer großen, roten 21. Das scheint zunächst wenig über das Buch auszusagen, passt aber, wie ich finde, unglaublich gut zu der Message der Geschichte. „21 – Dunkle Begleiter“ weiterlesen

Der Himmel hat seine Vögel genommen und ist gegangen

Coverfoto Der Himmel hat seine Vögel genommen und ist gegangen
Copyright: Jungbrunnen

von Armin Kaster
Jungbrunnen, 2020
gebunden, 282 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7026-5942-4
18,00 Euro

Seit sie denken können heißt es: Frida, Jim und Karl gegen den Rest der Welt.

Als sie Kinder sind, wohnen ihre Familien zusammen und den Zwillingen und Frida gehört praktisch das ganze Haus für ihre Abenteuer. Auch später, als Frida mit ihren Eltern in ein eigenes Haus zieht, bleiben die Drei unzertrennlich. Fast so, als wären sie alle Geschwister. Zusammen unternehmen sie die verrücktesten Dinge, die sie jedes Mal nur noch weiter zusammenschweißen.

Doch als die Familien im Sommer, als alle  Drei 16 werden, zusammen nach Portugal fahren, scheint sich etwas in ihrer Beziehung zu verändern. Unschuldige Berührungen, sind auf einmal nicht mehr ganz so unschuldig und dann taucht plötzlich Lilly auf, die das Leben der Drei völlig auf den Kopf stellt. Auf einmal interessiert sich Karl nur noch für sie, und die einst so feste Bindung zwischen Frida und den Jungs scheint sich langsam aufzulösen. Denn plötzlich heißt es nicht mehr Frida, Jim und Karl, sondern stattdessen Karl und Lilly. Doch welche Auswirkungen hat das auf ihr Leben? „Der Himmel hat seine Vögel genommen und ist gegangen“ weiterlesen

Someone Else

Coverfoto Someone Else
Copyright: Lyx

von Laura Kneidl
LYX, 2020
Taschenbuch,432 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1121-3
12,90 Euro

 

 Cassie und Auri könnten das perfekte Paar sein. Sie sind beste Freunde, haben gemeinsame Hobbys, teilen die gleichen Leidenschaften und können stundenlang reden. Außerdem wohnen sie auch schon praktischerweise zusammen. Doch ebenso vielseitig wie ihre Gemeinsamkeiten sind auch ihre Unterschiede. Auri ist ein offener und kontaktfreudiger Mensch und das muss er auch sein, denn als Spitzenspieler seiner Footballmannschaft hat er viele Fans und ist sehr beliebt. Cassie dagegen bleibt lieber Zuhause, pflegt einen engen Freundeskreis und ist auch sonst nicht so kontaktfreudig.

Obwohl es zwischen den beiden ab und zu schon ordentlich geknistert hat, leugnet Cassie ihre Gefühle für Auri, weil sie Angst hat, die Freundschaft zu ihm kaputt zu machen. Werden die beiden über ihren Schatten springen können und sind die Unterschiede vielleicht am Ende gar nicht so gravierend wie es auf den ersten Blick scheint? „Someone Else“ weiterlesen

Scythe – das Vermächtnis der Ältesten

Coverfoto Scythe das Vermächtnis der Ältesten
Copyright: Sauerländer

von Neal Shusterman
aus dem Amerikanischen von Pauline Kurbasik, Andreas Helweg und Kristian
Lutze
Sauerländer, 2019
gebunden, 607 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783737355087
19,99 Euro

Der dritte und letzte Band der Scythe-Trilogie

 

Nach dem Untergang von Endura hat der größenwahnsinnige Scythe Goddard die Macht ergriffen und damit viel Leid über die Menschen gebracht. Denn unter seiner Herrschaft sind Massennachlesen erlaubt und er setzt viele Gesetzte außer Kraft, die die Nachlese geregelt haben. Ein Großteil der Scythe steht hinter ihm. Entweder aus Angst oder aus Überzeugung. Aber dennoch gibt es hier und da Gruppen, die sich gegen ihn auflehnen. Erst nur im Stillen und Geheimen, doch dann in aller Öffentlichkeit, um seine Schreckensherrschaft endlich zu beenden.

Einer von ihnen ist Grayson Tolliver. Er hat eigentlich nichts mit den Scythe zu tun, doch er ist vom Thunderhead auserwählt, die Menschheit zu retten. Denn der Thunderhead verfolgt seinen ganz eigenen Plan, wie er Goddards Machenschaften unterbinden kann. Das Problem ist nur, dass es ihm untersagt ist zu handeln, weil er sich in die Angelegenheiten der Scythe nicht einmischen darf. Deswegen braucht er Grayson. Sozusagen als seine ausführende Kraft. Doch reicht die Allwissenheit des Thunderheads aus, um die ganze Welt zu retten? Und hat das Scythe-Tum noch eine Zukunft? „Scythe – das Vermächtnis der Ältesten“ weiterlesen

Four Keys- Die Stadt im Schatten

Coverfoto Four Keys
Copyright: dtv

von Christine Lynn Herman
aus dem amerikanischen Englisch von Gerald Jung
und Katharina Orgaß
dtv, 2019
Taschenbuch, 379 Seiten
ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-423-74048-7
14,95 Euro

Nach dem Tod von Violets Schwester Rosie, beschließt ihre Mutter kurzerhand in ihre Heimatstadt Four Keys zurückzukehren. Violet ist von dieser Idee alles andere als begeistert, vor allem als sie merkt, was für ein Kaff Four Keys zu sein scheint. Sie ziehen zu ihrer Tante in das alte Anwesen ihrer Familie, das bestenfalls als gruselig beschrieben werden kann und auch ihre Tante scheint nicht mehr ganz richtig im Kopf zu sein.

An ihrem ersten Schultag fällt Violet direkt auf, dass etwas mit der Hierarchie in der Schule absolut seltsam zu sein scheint. Justin, ein Junge aus ihrer Klasse wird geradezu abgöttisch verehrt. Also noch mehr als es sonst in Schulen üblich ist. Harper scheint von allen gemieden zu werden und vor Isaac haben die Leute einfach nur Angst. Aber auch Violet selbst kommt sich komisch vor, da alle sie mit dieser Mischung aus Misstrauen und Erwartung ansehen. Außerdem haben alle in der Stadt Angst vor dem Grau, einem rätselhaften Ort, der immer wieder Opfer von Four Keys verlangt. Sie findet heraus, dass die Gründerfamilien von Four Keys die Stadt beschützen sollen und dass Justin, Harper, Isaac und auch sie selbst von diesen Familien abstammen. Den Vieren bleibt nichts anderes übrig als zusammen zu arbeiten, denn eins ist klar: Das Grau wird immer stärker. Aber kann Violet überhaupt irgendetwas ausrichten? Sie kennt ihre Kräfte nicht, weiß nichts über Four Keys und ist sich nicht sicher, ob sie den anderen vertrauen kann. Kann sie all diese Schwierigkeiten überwinden oder wird es am Ende noch mehr Opfer geben? „Four Keys- Die Stadt im Schatten“ weiterlesen

Opa und die Nacht der Wölfe

Coverfoto Opa und die Nacht der Wölfe
Copyright: Oetinger

von Nora Alexander
Oetinger, 2019
gebunden, 204 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7891-0954-6
14,00 Euro

 

Ollis Opa ist ein bisschen durch den Wind. Er isst Eis mit Ketchup, benimmt sich wie ein Vierjähriger und das Schlimmste ist: er vergisst sogar manchmal aufs Klo zu gehen. Olli wünscht sich nichts sehnlicher als einen normalen Opa zu haben, genau wie alle anderen auch. Und er will wissen, warum sich sein Opa so komisch benimmt. Er hat echt Bammel auf seinen Großvater aufzupassen. Vielleicht passiert ja etwas Schreckliches? Daran mag Olli gar nicht denken.

Irgendwie ist Ollis Angst berechtigt, aber es ist doch anders als Olli es erwartet hat: Plötzlich verwandelt sich sein Opa in einen Wolf, besser gesagt in einen Wolf-Chef. Ollis Opa ist der Anführer eines Wolfsrudels. Tagsüber sind Wolke, Schnee, Sommer und Lüftchen und der Opa-Chefwolf alte, schusselige Senioren, nur bei Vollmond verwandeln sie sich in Wölfe. Diesmal erscheint ein Wolf aber nicht zum Treffen. Blitz! Blitz` Schwester Sommer kommt aufgelöst an: Blitz wurde entführt und soll wegen seines schönen Pelzes erschossen werden. Schaffen es die Wölfe und Olli Blitz zu finden bevor sich alle wieder in Menschen verwandeln oder ist es dann schon zu spät? „Opa und die Nacht der Wölfe“ weiterlesen

Greta – Wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde

Coverfoto Greta wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde
Copyright: Knesebeck

von Jeanette Winter
Knesebeck Verlag, 2019
gebunden, 44 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 978-3-95728-413-6
14,00 Euro

Als ich das Buch entdeckt habe, war ich ein zunächst ein bisschen skeptisch. Ein Bilderbuch über Greta Thunberg, die 15 jährige Klimaaktivistin aus Schweden? Und dann noch für Kinder ab 6 Jahren? Naja…

Aber direkt auf den ersten Seiten bin ich eines besseren belehrt worden. Dieses Buch hat es geschafft. Es erzählt in ganz einfachen Worten und Sätzen von einem stillen kleinen Mädchen aus Stockholm, das eigentlich für seine Umgebung immer „unsichtbar“ war.

Und dann saß dieses Mädchen eines Tages in der Klasse und ihre Lehrerin erzählte von schmelzenden Eisbergen und steigenden Meeren, von Orkanen und  gewaltigen Regengüssen, von schlimmen Waldbränden und  Menschen, Tieren und Pflanzen, die ums Überleben kämpfen. Diese Schulstunde ließ Greta nicht mehr los und sie bekam große Angst. Um ihr Haus und ihre Familie, um die Welt und um die Zukunft. Sehr lange dachte sie darüber nach, was sie selbst tun könnte. Und dann setzte sie sich eines Tages mit einem Plakat vor ihre Schule und begann zu streiken…. „Greta – Wie ein kleines Mädchen zu einer großen Heldin wurde“ weiterlesen

Die Wölfe aus dem Nebel- Northern Lights Band 2

Coverfoto Die Wölfe aus dem Nebel
Copyright: ueberreuter

von Christopher Ross
gebunden, 252 Seiten
ab 13 Jahren
ueberreuter, 2019
ISBN: 978-3-7641-7101-8
12,95 Euro

Die Wolfsexpertin Carla arbeitet seit Jahren für „Wolfaid“, eine Rettungs- und Aufzuchtstation für gefährdete Wölfe in Alaska. Die Wölfe sind ihr größter Schatz. Ihre Anmut, Intelligenz und Aufgeschlossenheit beeindrucken sie schon ihr gesamtes Leben lang.

Doch leider teilen nicht alle Menschen Carlas Liebe für die Wölfe. Gerade in Alaska, wo Wölfe nicht zu den bedrohten Arten gehören und es ziemlich viele von ihnen gibt, entwickeln einige Menschen eine Abneigung gegenüber den Tieren und schüren Angst, wo sie nur können. Als einige Nutztiere gerissen werden, fällt der Verdacht natürlich direkt auf die Wölfe und einige besonders hartnäckige Farmer wollen Jagd auf das mysteriöse Rudel aus dem Nebel der Berge machen. „Die Wölfe aus dem Nebel- Northern Lights Band 2“ weiterlesen

Ein Funkeln im Dunkeln

Coverfoto Ein Funkeln im Dunkeln
Copyright: randomhouse

Eine Geschichte über Mut und Vertrauen
von Marie Voigt
cbj, 2019
Hardcover, 32 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-570-17699-3
14,00 Euro

„Weil, weißt du, nur wenn es dunkel ist, sehen wir das Licht… und all die wundervollen Schatten.“

 

Emma liebt ihre Gute-Nacht-Geschichten. Ihre liebste ist die über Bo, einen Bären, welcher Angst vor der Dunkelheit hat. Als Bo dann plötzlich vor ihr steht, möchte Emma ihm dabei helfen, seine Angst zu verlieren. So machen sie sich auf eine Reise, und Bo lernt mit Emma die Dunkelheit und deren Schönheit kennen.

Die Illustrationen sind wunderschön. Sie sind der Hauptgrund, wieso ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Die Farben und die Art und Weise, wie die Bilder gemalt sind, sind perfekt. Die Sätze sind immer kurz und klingen wundervoll. Ich hätte mir dennoch eine etwas längere Geschichte gewünscht, denn das hätte man bestimmt noch mehr ausschmücken können. „Ein Funkeln im Dunkeln“ weiterlesen

Das Mädchen mit dem Herz aus Gold

Coverfoto Das Mädchen mit dem Herz aus Gold
Copyright: Fischerverlage

von Kelly Barnhill
aus dem Amerikanischen von Ilse Layer
Fischer, 2019
gebunden, 383 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5680-0
16,00 Euro

Nachdem der kleine Gott durch Zufall drei Universen erschaffen hatte und nach dem darauf folgenden unvermeidlichen Genörgel entdeckten die alten Götter, dass die neuen Welten stabil und vollständig waren. Und so machten sich zwölf der Alten Götter daran, noch viel mehr eigene Universen zu erschaffen (…). 

Doch während die zwölf alten Götter die vielen Welten des Multiversums schufen, tat der dreizehnte Gott nichts.”

Er war zu sehr damit beschäftigt Verzweiflung und Angst zu verbreiten. Seine Nahrung bestand aus Unglück und Schmerz. – und dabei blieb es nicht.. schon bald wollte er die Herrschaft und er hat dafür alles getan.

„Du wirst (…) die Welt beobachten, über die du nie herrschen wirst. (…) Du bist gezwungen, zu gehorchen, um den Schmerz der Unterjochung kennenzulernen. Du bist gezwungen zu spiegeln und nachzuahmen, nur das wiederzugeben, was die Welt dir zeigt, sonst nichts.” 

Dann ist Violet, die hässliche Prinzessin von Andulanien, da. Sie entdeckt eine besonders alte Kammer und muss Bekanntschaft mit einem besonders bösen Wesen machen. Das Wesen bietet der hässlichen  Prinzessin Violet einen verlockenden Handel an: Schönheit gegen …. „Das Mädchen mit dem Herz aus Gold“ weiterlesen