Die Unausstehlichen & ich – Das Leben ist ein Rechenfehler

Coverfoto Die Unausstehlichen & ich
Copyright: Loewe

von Vanessa Walder
Loewe, 2019
gebunden, 269 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7855-8901-4
12,95 Euro

Enni ist eine Waise und ihr Leben besteht aus wechselnden Pflegefamilien und Pflegeheimen. Durch ihre Wutanfälle verliert sie einen Platz nach dem anderen. Dann kommt sie zur Familie Haagen. Dort scheint sie sich zum ersten Mal wohlzufühlen. Sie ist das einzige Pflegekind und sie hat dort einen Bruder namens Noah, und die Haagens haben genug Geld, um sich gut um sie zu kümmern.

Doch dann wollen sie wegziehen und wen können sie natürlich nicht mitnehmen: Enni! Nach einem ihrer legendären Wutausbrüche stecken die Haagens sie in ein Internat in Saaks. Doch ihr einziger Wunsch ist es, wieder bei Noah zu sein, dem einzigen Menschen, den sie je als richtigen Bruder angesehen hat. „Die Unausstehlichen & ich – Das Leben ist ein Rechenfehler“ weiterlesen

Meine Liebe ist jetzt

 

Coverfoto Meine Liebe ist jetzt
Copyright: Fischerverlage

von Liz Kessler
aus dem Englischen von Eva Riekert
Fischerverlage, 2019
gebunden, 382 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-7373-4170-7
16,00 Euro

 

 Erin und ihre Familie sind umgezogen. Weg von der Vergangenheit, ein Neuanfang wartet auf sie. Doch ist Erin da schon bereit für? Was, wenn sich nichts ändert? Sie weiß nicht wohin mit ihren Gefühlen und fragt sich, ob der Umzug eine richtige Entscheidung gewesen ist. Immerhin hat sie ein schönes neues Zimmer, in dem sie sich auf Anhieb wohl fühlt.

Joe ist empört. Dieses fremde Mädchen kommt einfach in sein Zimmer und richtet sich häuslich ein. Außerdem ignoriert sie ihn dabei total. Das kann doch nicht wahr sein. Langsam wird Joe bewusst, dass nicht das Mädchen diejenige ist, mit der etwas nicht stimmt, sondern er. Joe ist gestorben. Er ist ein Geist und er wünscht sich nichts sehnlicher als Kontakt zu diesem hübschen, einsamen Mädchen aufzunehmen.

Olly hat erst vor einem halben Jahr seinen Bruder verloren und ist voller Trauer und Schuldgefühlen. Als er jetzt das neue Mädchen, Erin, an seiner Schule kennen lernt, ist sie die erste, die ihn wieder lächeln lässt. Doch ist er fürs Glücklichsein schon bereit? Darf er überhaupt je wieder glücklich sein? „Meine Liebe ist jetzt“ weiterlesen

Ophelia Scale – Die Welt wird brennen

Coverfoto Ophelia Scale- Die Welt wird brennen
Copyright: randomhouse

von Lena Kiefer
Cbj, 2019
gebunden, 461 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16542-3
18,00 Euro

England im Jahre 2134

Vor sechs Jahren war noch alles normal, doch dann hat König Leopold die Macht in Europa übernommen und jegliche Technologie abgeschafft.

WorldNet? Vergiss es. MediaLinks und Content Links? Keine Chance. Alles, was es noch gab, wurde vom König kontrolliert und von ihm nur eingesetzt, wenn es der Kontrolle der Bürger diente.

Das Leben ohne Technologie ist nach der „Abkehr“ die reinste Hölle. Und Ophelia Scale lebt inmitten dieser. Sie hat es sich als Mitglied von ReVerse, einer Bewegung, zum Ziel gesetzt, den König zu stürzen und damit die Welt wieder in die Technologie zu führen. „Ophelia Scale – Die Welt wird brennen“ weiterlesen

Der große schwarze Vogel

Coverfoto Der große schwarze Vogel
Copyright: Beltz & Gelberg

von Stefanie Höfler
Beltz & Gelberg, 2018
gebunden, 186 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-407-75433-2
13,95 Euro

Wirf deine Angst in die Luft.
Bald ist deine Zeit um, bald
wächst der Himmel unter dem Gras,
fallen deine Träume ins Nirgends.
Noch duftet die Nelke, singt die Drossel.
Noch darfst du lieben, Worte verschenken- noch bist du da.

An einem Sonntag ist Bens Mutter gestorben. Ohne Vorwarnung , ganz plötzlich. Am Tag davor war sie noch ganz lebendig. Jetzt wird sie aus dem Haus getragen. Der 14jährige Ben und sein kleiner Bruder Krümel gehen ganz unterschiedlich mit diesem Unglück um.  Während Ben es einfach nicht glauben kann und sich vorkommt, als wäre er geschrumpft und in einem ganz neuen fremden Leben gelandet, stellt sich sein kleiner Bruder der traurigen Situation auf seine Weise. Er versteckt eine kleine Feder im Nachthemd seiner Mutter. „Die kann sie mitnehmen und wenn sie im Himmel ist, schickt sie sie mir wieder runter, und dann weiß ich, dass sie gut angekommen ist.“

Während Ben sich in schönen Erinnerungen und aufrüttelnden Träumen an seine lebenslustige Mutter verliert,  scheint sein eigenes Leben irgendwie still zu stehen. Gut, dass sein bester Freund Janus zu ihm steht und Krümel, sein kleiner Bruder sowieso. Als Ben dann auch noch ganz unerwartet von der sonst unnahbaren Lina gute Ratschläge bekommt und sie ihn mit i h r e r tragischen Geschichte konfrontiert, ist Ben völlig verwirrt und kopflos.

Aber es passieren auch unverhofft kleine, beglückende Dinge, mit denen niemand gerechnet hat… „Der große schwarze Vogel“ weiterlesen

Deep Love

Coverfoto Deep Love
Copyright: Diana

von J. Kenner
aus dem Amerikanischen von Emma Ohlsen
Diana, 2018
Taschenbuch, 368 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN 978-3-453-35965-9
9,99 Euro

„Ich hatte geglaubt, dass er für immer aus meinem Leben verschwunden war. (…) Ich hätte es wahrhaftig besser wissen müssen.“

Wyatt ist Fotograf und steht kurz vor seinem Durchbruch. Doch damit er seine Ausstellung perfektionieren kann, fehlt noch ein Model.

Dann taucht Kelsey auf, die unbedingt Geld benötigt. Sie muss für ihren Bruder eine ärztliche Behandlung bezahlen und möchte deswegen, trotz fehlender Erfahrung, für ihn das Model sein.

Jedoch haben beide eine gemeinsame Vergangenheit, die das beschwert. Wyatt wurde von Kelsey vor Jahren enttäuscht und lässt sie nur unter einer Bedingung arbeiten: Sie muss ihm die Kontrolle überlassen. Tagsüber, sowie auch nachts.

Schon zu  Beginn zeigt die Story, dass sie einen tieferen Sinn hat. Auch merkt man schnell, dass sie nicht unbedingt auf Leidenschaft aus ist, sondern eine wundervolle Geschichte erzählen möchte. J. Kenner lässt einen langsam beide Protagonisten kennenlernen und man fängt schnell an beide, Kelsey als auch Wyatt, für ihre Charaktereigenschaften zu lieben. Es gab keinen einzigen Moment, indem ich einen der beiden nervig fand. „Deep Love“ weiterlesen

Dieses Leben gehört: Alan Cole – Bitte nicht knicken

Coverfoto Dieses Leben gehört Alan Cole
Copyright: Fischerverlage

von Eric Bell
aus dem Amerikanischen von Andre Mumot
Sauerländer, 2018
gebunden, 300 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-7373-5488-2
14,00 Euro

Das Leben eines Jungen lässt sich im Grunde in zwei einfachen Fragen zusammenfassen: Wie viel Hüpfknete hat er gegessen, und wer hat ihn dazu gezwungen, sie zu verdrücken? Man bräuchte allein diese Informationen, schon könnte man anhand von Tabellen und Schaubildern errechnen, wie der eigene Weichei-Grad aussieht.

Der zwölfjährige Alan Cole geht in die siebte Klasse und hat einen strengen Vater, der erwartet, dass Alan alles perfekt macht. Und dann ist da noch sein älterer Bruder Nathan, der versucht, ihm das Leben so oft es geht, schwer zu machen. Als Nathan herausfindet, dass Alan in seinen Mitschüler Connor verliebt ist, erpresst er ihn damit. Er zwingt ihn „Cole gegen Cole“ zu spielen, bei dem jeder dem anderen sieben Aufgaben stellen muss. Wer bis zum Ende der Frist mehr Aufgaben erfüllt hat, gewinnt. Wenn Alan verliert, wird Nathan allen sein Geheimnis verraten.

Doch Nathan stellt Alan für ihn unerfüllbare Aufgaben und ist sich schon sicher, dass er gewinnt, doch Alan macht genau das gleiche.

Damit beginnt der Wettstreit. Alan muss der bekannteste Schüler der Schule werden, schwimmen lernen, seinen ersten Kuss bekommen und noch mehr. Zum Glück bekommt er Hilfe von seinen beiden Freunden Madison und Zack.

Aber schafft er es, mehr Aufgaben zu erfüllen als sein Bruder? „Dieses Leben gehört: Alan Cole – Bitte nicht knicken“ weiterlesen

Will & Layken: Eine große Liebe (Sammelband)

Coverfoto Will und Layken eine große Liebe
Copyright: dtv

von Colleen Hoover
aus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt
Dtv, 2017
Taschenbuch, 864 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 987-3-423-71748-9
15,00 Euro

Layken ist nach den Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel von Texas nach Michigan gezogen. Direkt am ersten Tag trifft sie auf Will, ihren Nachbanr. Die beiden fühlen sich voneinander angezogen. Will lädt Layken zu einem Date in den Club Nine zu einem Poetry Slam ein.  Der Abend verläuft wunderbar, Layken ist begeistert vom Poetry Slam, und sie nimmt es total gelassen, dass Will seinen kleinen Bruder allein aufzieht, da seine Eltern gestorben sind vor zwei Jahren. Das Wochenende ist Will nicht in der Stadt, jedoch können beide nicht aufhören an den anderen zu denken. Am Montag kommt der Schock, als Layken als Schülerin in Wills Kurs in der Schule sitzt. Natürlich ist eine Schüler- Lehrer Beziehung nicht erlaubt und würde Will seinen Job kosten. Und diesen Job braucht er dringend, um Caulder, seinen Bruder großzuziehen. Für den hat er sein Studium im Schnelldurchlauf gemacht. Von nun an beginnt ein Wettkampf gegen Gefühle und Verpflichtungen. Layken und Will haben schwache und starke Momente. Und da sie Nachbarn sind und ihre Brüder beste Freunde, ist es nicht so leicht, sich voneinander fernzuhalten. „Will & Layken: Eine große Liebe (Sammelband)“ weiterlesen

My dear Sherlock – Weil es enden muss

Coverfoto My dear Sherlock- weil es enden muss
Copyright: randomhouse

von Heather Petty
cbj, 2017
gebunden, 267 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-570-7252-0
14,99 Euro

Die 16-jährige Jamie Moriarty wurde getrennt von ihrer großen Liebe, dem 17-jährigen Sherlock Holmes. Im zweiten Teil der Buchreihe wurde sie von Alice gefangen genommen und ist am Anfang dieses dritten Bandes immer noch in Gefangenschaft.

Der einzige Grund, warum sie nicht flüchtet, obwohl sie es theoretisch könnte, sind ihre drei Brüder. Michael, einer der Brüder, hat nach seinem Unfall einen ziemlich dollen Hirnschaden, doch an Mori erinnert er sich. Wie könnte sie ihn zurücklassen, ihren Lieblingsbruder? Zusammen mit ihrer guten Freundin Liv schaffen die Vier es, aus den Fängen von Alicia zu entkommen. Doch Mori lässt ihre Brüder mit Liv gehen, um noch einmal ihren geliebten Sherlock zu sehen und ihrem verhassten Vater, Inspektor Moriarty, eine Lektion zu erteilen. In London holt die Vergangenheit sie aber langsam wieder ein.

Als Mori anfing,Verbrechen zu begehen, versuchte Lock alles, um sie auf den richtigen Weg zu lenken. Doch noch nicht mal der, den sie liebt, kann sie davon abhalten, sich für ihre Vergangenheit zu rächen. Eine Jagd quer durch das moderne London beginnt… „My dear Sherlock – Weil es enden muss“ weiterlesen