Brüder – Mutig wie wir

Coverfoto Brüder-Mutig wie wir
Copyright: dtv

von Jason Reynolds
Dtv Reihe Hanser, 2020
gebunden, 384 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3423640688
14,95 Euro

 

Genies und Ernies Eltern stehen kurz vor der Scheidung, weshalb sie beschließen, einen Urlaub auf Jamaica zu machen – natürlich ohne Kinder. Deshalb leben die beiden Brüder jetzt einen Monat lang bei ihren Großeltern, die sie kaum kennen, auf dem Land.

Während der fast vierzehnjährige Ernie die nette Tess kennenlernt, macht sein jüngerer Bruder Nachtwanderungen mit ihrem blinden Opa.

Alles scheint toll zu laufen, bis eine ganze Reihe von Ereignissen das Leben auf dem Land auf den Kopf stellt. Genie muss sich nun fragen, was Mut ist und ob es schlimm ist Angst zu haben.

Genie und Ernie haben eine realistische, aber auch rührende, brüderliche Beziehung. Sie sind auch so dargestellt, dass man sie tatsächlich vor Augen hat.

Während Ernie vorgibt cool zu sein und Mädchen toll findet, stellt Genie ganz viele Fragen und sucht auch die Antworten darauf. Das hat mir sehr gut an ihm gefallen.

Zu der Geschichte an sich kann ich leider nicht so viel sagen ohne zu spoilern.

Sie ist manchmal etwas seltsam, aber auch rührend. Letzteres wird vorallem durch den Zusammenhalt der Brüder hervorgerufen.

Auch die Themen sind tiefgreifend und man macht sich selbst darüber Gedanken.

Leider bin ich die ganze erste Hälfte lang nicht in das Buch reingekommen und habe es immer wieder zur Seite gelegt. Und das, obwohl es nett geschrieben ist. Ich fand es eben relativ langweilig und es ist nicht soo viel passiert.

Allerdings wurde es besser und ich habe es dann uch an einem Stück zu Ende gelesen.

Das Buch ist definitiv etwas für die, die gerne über den Zusammenhalt von Geschwistern lesen.

Katharin Lerner, 16 Jahre

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.