Darkdeep – Insel der Schrecken

Coverfoto Darkdeep
Copyright: Fischer

von Ally Condie und Brendan Reichs
Fischer KJB, 2020
gebunden, 318 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7373-4180-6
13,00 Euro

Der 12-jährige Nico und seine Freunde Tyler und Emma testen gerade Nicos neue Drohne aus, als Logan Nantes, der reichste und „coolste“ Junge der Stadt, mit seinen Freunden auftaucht. Natürlich endet das Aufeinandertreffen nicht gut, schließlich hat Nicos Vater dafür gesorgt, dass Logans Dad viele Teile seiner Holzfällerfirma dem Naturschutz übergeben musste. Und schon ist Nicos neue Drohne in der Stummen Bucht mitten im Nebel verschwunden.

Zusammen mit Opal, einer ehemaligen Freundin von Nico und momentan einer Freundin Logans, machen sie sich auf den Weg in die Bucht, obwohl sich niemand in diese Gegend traut. In einer dunklen Höhle finden sie ein altes und verlassenes Hausboot, in dessen Keller sich ein riesiges Becken mit schwarzem Wasser befindet. Neugierig wagen sie es, in das Wasser zu springen. Doch anstatt dort wieder herauszukommen, wo sie hineingesprungen sind, werden sie wieder auf dem See ausgespuckt. Doch das ist nicht alles. Jedes Mal wenn jemand hineingeht, erscheint ein Phantom, eine Gestalt aus ihrer Fantasie. Doch obwohl es harmlos scheint, müssen sie doch schnell bemerken, dass es eine schreckliche Gefahr mit sich zieht… „Darkdeep – Insel der Schrecken“ weiterlesen

Cassandra Carpers fabelhaftes Cafe – Magische Cupcakes aller Art

Coverfoto Cassandra Carpers fabelhaftes Cafe 1
Copyright: Boje

von Mona Herbst
Boje, 2019
gebunden, 368 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-414-82534-6
13,00 Euro

 

Hilfe! Die Clark-Brüder! Auf der Flucht vor ihnen rennt Emma in ein nahe gelegenes Cafe. Dort begegnet ihr eine zarte Frau. Sie ist die Cafe-Besitzerin und heißt Cassandra Carper. Im Cafe gibt es viele Cupcakes, die verlockend aussehen. Volle Etageren und Teller stehen überall in der kleinen Cupcakery herum. Cassandra fordert Emma auf, sich einen Cupcake auszusuchen. Emma wählt einen mit violetter Creme und einer Erdbeere obendrauf.

Cassandra holt ein Buch, und liest die Eigenschaften vor, die zum Cupcake mit der Erdbeere im Buch stehen. Diese treffen allerdings nicht auf Emma zu. Cassandra will schnell Limonade holen gehen, damit sie sich setzen und zusammen einen Cupcake essen können. Währenddessen sieht Emma einen mokkafarbenen Cupcake mit kleinen Würfeln auf dem Tresen stehen. Wie magisch angezogen beißt sie in ihn hinein. Auf einmal beginnt sich bei ihr alles zu drehen. Mit letzter Kraft hält sie sich am Tresen fest. Sie ruft nach Cassandra. Keine Antwort! Was ist geschehen? Wo ist Cassandra Carper? „Cassandra Carpers fabelhaftes Cafe – Magische Cupcakes aller Art“ weiterlesen

MondLichtSaga

von Marah Woolf
Books on Demand, 2017
alle 4 Bände haben um die 350 Seiten
ab 14 Jahren
17,99 Euro

Die MondLichtSaga ist der FederLeichtSaga vorangestellt. Da ich davon noch nichts wusste, als die FederLeichtSaga rauskam, habe ich die zuerst gelesen. Trotzdem war ich neugierig auf die MondLichtSaga und die Geschichte, die ich in kleinen Auszügen aus Elizas Abenteuern schon kannte.

Beide Reihen kann ich euch nur ans Herz legen und ich empfehle euch, mit dieser hier anzufangen. Warum diese Reihe so toll ist, das erfahrt ihr weiter unten in meiner Meinung zu der gesamten MondLichtSaga.

 

Coverfoto Mondsilberlicht
Copyright: Books on demand

Band 1: MondSilberLicht:

Nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter muss Emma ihr Zuhause verlassen und auf die kleine Insel Skye zu ihrem Onkel und dessen Familie ziehen.  Wer ihr Vater ist, weiß Emma nämlich nicht. Zunächst ist sie von ihrer Trauer überwältigt, doch nach und nach lebt sie sich im Dorf ein und beginnt ihr neues verändertes Leben. In diesem Leben taucht auf einmal Calum auf. Ein Junge, der sie sofort mit seiner geheimnisvollen Ausstrahlung verzaubert. Doch er zeigt sich sehr distanziert und eigentlich kann Emma auch gerade überhaupt keine Liebesprobleme gebrauchen. Die Anziehungskraft zwischen den beiden ist allerdings zu stark und sie scheinen sich nicht voneinander fernhalten zu können, auch wenn Calum betont, dass es das beste wäre. Was verbirgt er für ein Geheimnis?  Wer oder was ist er wirklich? „MondLichtSaga“ weiterlesen

Die Zauberschneiderei Band 5-Der Tag der Zuckerwünsche

Coverfoto: Die Zauberschneiderei Band 5
Copyright: Arena

von Ina Brand
Arena, 2019
gebunden, 160 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-401-60358-2
9,99 Euro

Leni ist eine Helferin der Heller-Welt und Ariane Arruga eine Zauberschneiderin. In diesem Band geht es darum, dass an der Schule von Leni und ihren beiden Freunden Flo und Maya eine AG namens „Move-it“ startet, die von Maya´s Tanzlehrerin Natascha geleitet wird. Ihre Freundin Xynthia trainiert ein ganz begabtes Mädchen namens Emma. Sie soll bei der Aufführung vom Stück „der Nussknacker“ die Rolle der Zuckerfee spielen. Doch plötzlich tun ihr beim Tanzen immer die Füße weh. Will da etwa ein Finster-Freund ihren Traum zerstören? Leni spürt, dass eine besonders böse Macht ihre Finger im Spiel hat. Und nur Leni kann diese Macht besiegen!

„Die Zauberschneiderei Band 5-Der Tag der Zuckerwünsche“ weiterlesen

Elektrische Fische

Coverfoto Elektrische Fische
Copyright: Carlsen

von Susan Kreller
Carlsen, 2019
gebunden, 192 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN  978-3-55158404-5
15,50 Euro

Früher, das ist gar nicht lange her. Früher hat bis heute Morgen gedauert, ungefähr bis zu dem Moment, als das blaue Taxi vor dem Haus stand und wir unser irisches Leben in den Kofferraum stapeln mussten, um von Dublin nach Deutschland umzuziehen. Nach Velgow, in das Dorf unserer Mutter, in das sie seit 20 Jahren keinen Fuß und keins von ihren Kindern gesetzt hat.

Emma (13) muss aus Dublin wegziehen, weg von ihren Großeltern und ihren Freunden. Ihre Mutter hat sich von ihrem Vater getrennt und beschlossen in ihre Heimat zurückzukehren, in ein winziges einsames Dorf am Ende von Mecklenburg-Vorpommern. Absolut keine gute Idee, finden Emma und ihre Geschwister, Dara und Aoife.

Denn in Velgow spricht niemand ihre Sprache, ihre deutschen Großeltern scheinen sich über den neuen Familienzuwachs rein gar nicht zu freuen und die Schule ist ein wahres Desaster. Vom ersten Tag an weiß Emma, dass sie zurück will nach Irland, und zwar so schnell wie möglich. Doch wie soll sie allein und ohne Geld  über den Atlantik kommen?

Der Einzige, der Emma irgendwie zu verstehen scheint, ist ihr scheuer Mitschüler Levin aus dem Nachbardorf. Er hat selbst eine äußerst schwierige Familie und kein leichtes Leben. Aber er scheint sich auf ganz besondere Art zu Emma hingezogen zu fühlen.

Meistens sitzt er reglos und schweigend neben Emma am Strand der Ostsee, aber eines Tages eröffnet er ihr einen seinen genialen Plan. Wird es Emma gelingen, nach Dublin zurückzukehren? „Elektrische Fische“ weiterlesen

Das gestohlene Herz der Anderwelt

Coverfoto Das gestohlene Herz der Anderwelt
Copyright: Carlsen

von Sandra Regnier
Carlsen, 2019
Taschenbuch, 348 Seiten
ab 13 Jahren,
ISBN 978-3-551-31708-7
8,99 Euro

Allison scheint durch das Drachengift in ihrem Körper Orte besuchen zu können, in denen kein Lebewesen überlebt. Das vermutet Finn, als er sie hinter die magische Pforte bringt. Und er hat Recht. Denn Allison schafft es, in der vergifteten Luft zu atmen und aus dem Loch herauszufinden.

Im Internat sagt man ihr, dass sie zweieinhalb Tage verschwunden gewesen sei, doch Allison kann nicht erzählen, was in dieser Zeit passiert ist. Eine Story über Elfen und Drachen würde ihr niemand abnehmen. Dieser blöde Finn! Er hat ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt und behauptet dann auch noch, dass sie die Einzige sei, die die Anderwelt retten könne. Sie sei der Schlüssel zu allem! Allison hat genug von ihm und den Elfen!

Doch hat Finn vielleicht doch Recht? Und was hat das Ganze mit ihrem tragischen Unfall als Kind zu tun? Wer hat das Herz der Anderwelt gestohlen? „Das gestohlene Herz der Anderwelt“ weiterlesen

Die Nordseedetektive Band 7 – Die Entführung

Coverfoto Die Nordseedetektive
Copyright Jumbo

von Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf
Jumbo,2019
gebunden, 166 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-8337-3971-2
9,00 Euro

Emma und Lukas sind Nordseedetektive. Im 7. Band der Reihe geht es darum, dass das Baby der Familie Freitag entführt worden ist. Die Nordseedetektive wollen die kleine Lena-Marie finden und zu ihren Eltern zurückbringen. Aber ihre eigenen Eltern finden das zu gefährlich und wollen lieber mit Emma und Lukas auf die ostfriesische Insel Borkum fahren. Als die beiden Kinder dann in der Garage der Janssens die Gangster Lang und Finger sahen, dachten sie sich, dass die Ganoven hinter der Entführung steckten. Als die beiden Diebe sich für unschuldig erklären wollten und Emma und Lukas das beweisen sollten, waren sie sofort Feuer und Flamme den Fall zu lösen. „Die Nordseedetektive Band 7 – Die Entführung“ weiterlesen

Ein Funkeln im Dunkeln

Coverfoto Ein Funkeln im Dunkeln
Copyright: randomhouse

Eine Geschichte über Mut und Vertrauen
von Marie Voigt
cbj, 2019
Hardcover, 32 Seiten
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-570-17699-3
14,00 Euro

„Weil, weißt du, nur wenn es dunkel ist, sehen wir das Licht… und all die wundervollen Schatten.“

 

Emma liebt ihre Gute-Nacht-Geschichten. Ihre liebste ist die über Bo, einen Bären, welcher Angst vor der Dunkelheit hat. Als Bo dann plötzlich vor ihr steht, möchte Emma ihm dabei helfen, seine Angst zu verlieren. So machen sie sich auf eine Reise, und Bo lernt mit Emma die Dunkelheit und deren Schönheit kennen.

Die Illustrationen sind wunderschön. Sie sind der Hauptgrund, wieso ich dieses Buch unbedingt lesen wollte. Die Farben und die Art und Weise, wie die Bilder gemalt sind, sind perfekt. Die Sätze sind immer kurz und klingen wundervoll. Ich hätte mir dennoch eine etwas längere Geschichte gewünscht, denn das hätte man bestimmt noch mehr ausschmücken können. „Ein Funkeln im Dunkeln“ weiterlesen