Children of virtue and vengeance

Coverfoto Children of virtue and vengeance
Copyright: Sauerländer

von Tomi Adeyemi
aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer
Fischer FJB, 2020
gebunden, 492 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8414-4030-3
18,99 Euro

 

Zélie und Amari haben die Magie in Orïsha zurückgebracht. Eigentlich müssten sie sich nun auf ihrem Triumphzug befinden. Doch nicht nur die Magie der Maji ist zurückgekehrt, auch die Adligen, bisher magielosen, entwickeln auf einmal magische Kräfte, die die Kraft der Maji weit übersteigen. Somit sehen sich Zélie und Amari einem weitaus mächtigeren Feind gegenüber als erwartet. Das wird die Thronbesteigung für Prinzessin Amari erschweren. Dabei hatte Amari sich so gewünscht, die Maji und das restliche Volk von Orïsha wieder zu vereinen. Stattdessen herrscht nun überall Zwietracht, aus der schon bald ein ausgewachsener Krieg entsteht. Selbst die beiden Freundinnen können einander nicht mehr vertrauen und entfernen sich immer weiter voneinander. Werden sie so in der Lage sein, gegen ihren übermächtigen Feind zu bestehen? „Children of virtue and vengeance“ weiterlesen

Promised

Coverfoto Promised
Copyright: Fischerverlage

von Kiera Cass
Sauerländer, 2020
gebunden, 368 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN   978-3-7373-5097-6
17,00 Euro

 

Hollis, ein Mädchen das gemeinsam mit ihren Eltern und ihrer besten Freundin am königlichen Hof lebt, hofft wie viele andere das Herz ihres jungen Königs Jameson zu erobern. Wie nicht anders zu erwarten, verliebt sich Jameson Hals über Kopf in die verrückte Hollis und beginnt sie nach und nach auf das Leben als Königin vorzubereiten.

Hollis scheint alles erreicht zu haben, was sie sich je erträumt hat, doch glücklich wird sie nicht, denn plötzlich taucht Silas, ein Flüchtiger aus einem verfeindeten Königreich, auf und schleicht sich in Hollis Herz. Wie wird Sie sich entscheiden? Folgt sie Jameson in sein Königreich oder dem Ruf ihres Herzens? „Promised“ weiterlesen

Die letzte Kiya- Schattenerbe

Coverfoto Die letzte Kiya
Copyright: Carlsen

von Alexandra Lehnert
Carlsen, 2020
Taschenbuch, 376 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-551-30229-8
12,99 Euro

 

Die junge Lilya trifft auf der Ranch ihrer Familie einen unbekannten Mann, dessen gefährliche und unnahbare Ausstrahlung sie sofort in Alarmbereitschaft versetzt. Und ihr Gefühl täuscht sie nicht: Dimitri ist der Kronprinz der Vampire und schon seit Jahrzehnten auf der Suche nach ihr – der Thronerbin eines anderen Königshauses. Sie soll die Einzige sein, die ihm helfen kann, die Ordnung der verfeindeten Vampirrassen wiederherzustellen. Aber in dieser unbekannten und geheimnisvollen Welt gibt es strenge Regeln und ihre verbotene Liebe zu Dimitri zwingt Lilya dazu, mehr aufzugeben, als sie jemals wollte.

Die beiden Sichtweisen, aus denen die Autorin schreibt, haben mir sehr gefallen, da man dadurch einen sehr guten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden Protagonisten erlangen konnte. „Die letzte Kiya- Schattenerbe“ weiterlesen

Eliminiert

Coverfoto Eliminiert
Copyright: Coppenrath

von Teri Terry
aus dem Englischen von Petra Knese
Coppenrath, 2018
Gebunden, 478 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-649-62601-5
20,00 Euro

Der finale Band der Reihe!

Shay hat sich von Kai und Freja getrennt und ist mit Alexander Cross, alias Dr. 1, alias Xander (Kais verhasstem Stiefvater) mitgegangen um Kais kleine Schwester Callie zu finden. Sie lebt gemeinsam mit anderen Menschen in einer Kommune, die sich als Anhänger des Multiversums bezeichnen. Xander ist ihr Anführer und hat als Überlebender der Epidemie besondere Fähigkeiten. Alles scheint ihm dort zu Füßen zu liegen und auch Shay beginnt sich in der Gemeinschaft wohl zu fühlen. Doch sie darf ihr eigentliches Ziel nicht aus den Augen verlieren: Callie finden und zu Kai zurückbringen.

Kai streift währenddessen mit Freja durchs Land und versucht die Ursachen der Epidemie an die Öffentlichkeit zu bringen. Denn er weiß, dass sein Stiefvater für all das verantwortlich ist. Umso mehr hasst er Shay dafür, dass sie sich mit „ seinem Feind“ verbündet hat. Was er nicht weiß, weil Freja es ihm nicht erzählt hat: Shay hat es nur getan um Callie zu retten. „Eliminiert“ weiterlesen

Das Herz des Verräters – Die Chroniken der Verbliebenen Band 2

Coverfoto das Herz des Verräters
Copyright: One

von Mary E. Pearson
aus dem Amerikanischen von Barbara Imgrund
ONE, 2017
gebunden, 528 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783846600429
18,00 Euro

Die Geschichte des zweiten Bands:

Die morrighesische Prinzessin Lia wurde von dem Attentäter Kaden ins feindliche Reich Venda verschleppt. Dort ist sie nun die Gefangene des Komizars und wird zu seiner Spielfigur im Spiel um die Macht. Doch das will Lia sich nicht lange gefallen lassen und so schmiedet sie gemeinsam mit dem Prinzen von Dalbreck, der ihr nach Venda gefolgt ist um sie zu retten, Pläne für ihre Flucht. Doch neben diesen Bedrohungen hat Lia noch ganz andere Probleme. Ihre Gabe tritt immer wieder unerwartet heftiger als je zuvor zu Tage und sie hat mit ihren Gefühlen zu kämpfen. Rafe, der Prinz, hat sie belogen, als er sich bei ihrem Kennenlernen als Landarbeiter ausgegeben hat. Doch sie hat sich in ihn verliebt und jetzt ist er hier um sie zu retten. Und Kaden hat sie trotz seines Auftrags nicht umgebracht, aber sie trotzdem den Feind ausgeliefert — und das nur weil er sie liebt. Seine Loyalität gilt jedoch immer noch nur dem Komizar. Wem kann Lia wirklich trauen und wem gehört ihr Herz? „Das Herz des Verräters – Die Chroniken der Verbliebenen Band 2“ weiterlesen

Ich bin Nummer Vier

Coverfoto Ich bin Nummer Vier
Copyright: Aufbau

von Pittacus Lore
aus dem Englischen von Irmela Brender
Aufbau Verlag, 2011
Taschenbuch, 352 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978 3351041281
14,95 Euro

„Wir sehen aus wie ihr. Wir reden wie ihr. Aber wir sind nicht wie ihr.“

 Sie sind stärker und schneller als wir. Sie haben Kräfte, von denen wir nur träumen können. Sie leben unter uns und keiner hat es bemerkt. Aber sie sind auf der Flucht. Denn SIE haben es bemerkt…

Das Alien Nummer 4 kam mit acht weiteren Aliens vom Planeten Lorien und lebt unter falschem Namen auf der Erde. Doch ihre Feinde, die Mogadori, haben sie gefunden und beginnen, die Aliens nacheinander zu töten.

1 wurde in Malaysia getötet.
2 wurde in England getötet.
3 wurde in Kenia getötet.
4 ist der nächste.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Die Personen wurden sehr gut beschrieben und man hat sie schnell ins Herz geschlossen. Was ich schade fand, war, dass die Kräfte der Aliens anders waren, als im Film (wofür das Buch nichts kann, was mich aber gestört hat, da ich den Film zuerst gesehen hatte). Außerdem hat das Buch sehr viel Spaß gemacht zu lesen. Auch der zweite Teil war sehr gut. Die anderen Teile kenne ich leider noch nicht, aber ich werde sie bestimmt auch noch lesen.

Mara Frohreich, 15 Jahre

Mythos Academy Band 2 – Frostfluch

Coverfoto Mythos Academy Frostfluch
Copyright: Piper

von Jennifer Estep
aus dem Amerikanischen von Vanessa Lamatsch
Piper, 2012
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-492-70248-5
9,99 Euro

„In diesem Moment kapierte mein Hirn, was meine Augen sahen, und mir ging auf, dass tatsächlich jemand, na ja, auf mich schoss.“

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training – dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält … „Mythos Academy Band 2 – Frostfluch“ weiterlesen

Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele

Coverfoto Die Tribute von Panem
Copyright: Oetinger

von Suzanne Collins
aus dem Englischen von
Sylke Hachmeister und Peter Klöss
Oetinger, 2009
gebunden, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7891-32186
18,95  Euro

„Wie sie es auch verpacken, die eigentliche Botschaft ist klar. »Seht, wir nehmen euch eure Kinder und opfern sie und ihr könnt nichts dagegen tun.“

Nordamerika existiert nicht mehr. Es wurde durch Kriege und Naturkatastrophen zerstört. Nun gibt es Panem. Unter dem diktatorischen Herrscher Präsident Snow wird der Großteil der Bevölkerung unterdrückt. Jedes Jahr finden brutale Spiele, die Hunger Spiele, statt, in denen 24 Jugendliche bis auf den Tod gegeneinander kämpfen müssen und nur einer überleben darf. „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele“ weiterlesen