Zorn der Engel

 

Coverfoto Zorn der Engel
Copyright: Books on demand

von Marah Woolf
Books on Demand, 2019
ab 14 Jahren
Hardcover, 444 Seiten
ISBN 9783748191803
18,99 Euro

Band 2 der “Angelus”-Saga!

Moon wurde von den Engeln hintergangen. Cassiel hat sie verraten und nun ist sie im Gefängnis der Engel eingesperrt. Sie möchte zurück zu ihren Geschwistern und sie beschützen, doch als mögliche Schlüsselträgerin darf sie das nicht und muss dortbleiben. Bei einem Fluchtversuch schafft sie es beinahe zu entkommen. Doch sie fällt in Lucifers Hände.

Dieser kümmert sich jedoch mit seinem restlichen Hofstaat um sie und bereitet sie auf die Prüfungen vor. Ob sie eine Schlüsselträgerin ist, wird sich jedoch erst am Ende herausstellen. „Zorn der Engel“ weiterlesen

Das Labyrinth des Fauns

Coverfoto Das Labyrinth des Fauns
Copyright: Fischerverlage

von Cornelia Funke und Guillermo del Toro
Fischer,2019
gebunden, 318 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5666-4
20,00 Euro

Nach dem Tod ihres Vaters zieht Ofelia mit ihrer Mutter in die spanischen Berge zu ihrem Stiefvater, dem Offizier, der die dortigen Widerstandskämpfer mit grausamen Methoden bezwingen möchte. Ihre Mutter erwartet ein Kind des Offiziers, ist jedoch schwer krank.

Um der grausamen Realität zu entfliehen, flüchtet Ofelia sich in den umgebenden Wald. Dort trifft sie einen mysteriösen und scheinbar uralten Faun, der ihr eröffnet, dass sie die lang verschwundene Prinzessin eines unterirdischen Königreiches ist. Um ihren rechtmäßigen Platz wieder einzunehmen, muss Ofelia drei Prüfungen bestehen, die eng mit der Geschichte des Waldes verbunden sind. Bald muss sie feststellen, dass der Wald noch viel mehr Grausamkeiten verbirgt als das Morden ihres Stiefvaters. „Das Labyrinth des Fauns“ weiterlesen

Nevermoor – Fluch und Wunder

Coverfoto Nevermoor Fluch und Wunder
Copyright: Dressler

von  Jessica Townsend
aus dem Englischen von Franca Fritz und Heinrich Koop
Dressler, 2018
gebunden,  432 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-7915-0064-5
19,00 Euro

 ,,Morrigan blieb vor Staunen der Mund offen stehen. Das war unmöglich! Allerdings war nahezu alles, was in dieser Nacht geschehen war, absolut und völlig unmöglich…“

Morrigan ist verflucht, das sagen jedenfalls alle. Dauernd sollen wegen ihr Wettbewerbe verloren gehen, ein Essen geschmacklos werden, schlechtes Wetter ausbrechen oder sogar Menschen verletzt werden, ohne dass sie diese anrührt. Solche verfluchten Kinder wie Morrigan wissen, dass sie in der Abendzeitnacht, in der ein neues Jahr anbricht, sterben werden.

Als ihr 11. Geburtstag mit der Abendzeit beginnt, kommt alles anders als erwartet. Der furchtlose Jupiter North rettet Morrigans Leben und bringt sie in das wundersame Nevermoor, um ihr ein fluchloses Leben zu ermöglichen. Jedoch muss sie einige Prüfungen bestehen, um für immer an diesem Ort einzukehren. Wären da bloß nicht die bösartigen Kreaturen, die hinter ihr lauern, um ihr genau diese Möglichkeit aus der Hand zu nehmen. Morrigan weiß nicht, wie sie dagegen ankommen soll. Ist sie überhaupt bereit dazu, ihrem ungeliebten Leben den Rücken zu kehren? Ist sie besonders genug und ist sie hier wirklich in Sicherheit? „Nevermoor – Fluch und Wunder“ weiterlesen

Das kalte Reich des Silbers

Coverfoto Das kalte Reich des Silbers
Copyright: randomhouse

von Naomi Novik
aus dem Amerikanischen von Marianne Schmidt
Cbj, 2019
gebunden, 573 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16549-2
18,00 Euro

Die wahre Geschichte ist nicht halb so hübsch wie die, die man euch erzählt. (…) Wie man es vermeidet, seine Schulden zu begleichen: darum geht es in dieser Geschichte in Wahrheit. Das wird normalerweise nicht erzählt.“

Mirjems Vater ist Pfandleiher und während er besonders gut darin ist, den Menschen Gold und Silber zu leihen, ist er umso schlechter darin, die Schulden auch wieder einzutreiben. Die Leute nutzen ihn aus und so leidet die Familie des Pfandleihers mehr als die der anderen. Als dann aber auch noch Mirjems Mutter erkrankt, beschließt sie kurzerhand selbst das Geschäft zu übernehmen. Tag für Tag fordert sie nun zurück, was ihr gehört.

Schon bald sagt man, dass Mirjem Silber zu Gold machen könne. So weckt Mirjem auch Neugierde beim König der Staryk, dem magischen Eisvolk. Er stellt ihr Prüfungsaufgaben.  Wird sie diese Prüfungen nicht bestehen, wird der König der Staryk sie töten und die Menschheit in Kälte versinken lassen. „Das kalte Reich des Silbers“ weiterlesen

Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit

Coverfoto Die Glücksbäckerei
Copyright: Fischer

von Kathryn Littlewood
aus dem Amerikanischen von Eva Rieckert
Fischer KJB, 2017
gebunden, 316 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN 978-3-7373-4104-2
14,99 Euro

Meisterbäckerin Rosmarin Glyck stand, umgeben von einem halben Dutzend Teigschüsseln, an dem großen Küchenblock in der Familienbackstube. Puderzuckerstaub und verkrusteter Eischnee überzogen ihre Schürze. Sie seufzte.

 Die dreizehnjährige Rosmarin Glyck, die den Spitznamen Rose trägt, ist eine Meisterbäckerin. Allerdings backt sie kein normales Gebäck, sondern magisches, das den Menschen bei ihren Problemen hilft. So zum Beispiel Leichter-als-Luft-Baisers, die die Menschen, die sie gegessen haben, fliegen lassen. Doch auf einmal gelingt Rose kein Gebäck mehr und sie bekommt Besuch von einem Hund, der sie als Meisterbäckerin prüfen möchte. Dabei muss sie ganz alleine eine Stadt retten und hat nur die „Gaben der Liebsten“ zur Verfügung, die sie von ihrer Familie bekommen hat. Zusammen mit dem Hund reist sie nach Bontemps und stellt fest, dass dort die Uhren rückwärts laufen und die Bürger immer jünger werden. Zusammen mit Cosmo, einem Jungen, den sie kennengelernt hat, und dem Hund stellt sie fest, dass die fiese Marchesa dahintersteckt. Doch Rose wäre keine Meisterbäckerin, wenn sie die Stadt nicht retten würde. Aber reichen die wenigen Zutaten, die sie dabei hat? Und wird sie die Prüfung bestehen? „Die Glücksbäckerei – Die magische Zeit“ weiterlesen