Von Alpakakacka bis Zotteltrottel – Das voll verbotene ABC

Coverfoto Von Alpakakacka bis Zotteltrottel
Copyright: Dudenverlag

von Andrea Weller-Essers und Eilika Mühlenberg
Dudenverlag, 2019
gebunden, 66 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN 9783411721221
10,00 Euro

„Du Blödelknödel!“- „Brüllbrötchen!“-
„Du…Furztulpe!“ – „Flohpopo!“

Wenn Kinder auf dem Spielplatz um den besten Platz am Klettergerüst oder auf der Schaukel streiten, dann wird an Schimpfwörtern oft nicht gespart. Aber manchmal ist man so wütend, dass einem gar nichts Gutes einfällt.

Also, wenn dir mal die Schimpfwörter ausgehen, dann findest du in diesem Buch eine Fülle neuer Anregungen.

Durch das ganze Alphabet hat sich die Autorin „ geschimpft“ und sich dabei total lustige, unglaubliche und keckfreche neue Schimpfwörter ausgedacht. Sogar mit den Buchstaben  X, Y und C gibt es tolle Ideen! Auch wenn du deine Klassenkameraden, Freunde, Mitspieler, Eltern oder Lehrer mal mit neuen Wortschöpfungen verblüffen willst, dann findest du in diesem Buch ganz viele Ideen.

Was hältst du z.B. von Rülpsrübe, Laberlurch oder Jodelvogel? Oder doch lieber Trippeltrulla, Zappelzombie oder Glubschgurke? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und manchmal muss man wirklich laut lachen über die witzigen Worterfindungen. „Von Alpakakacka bis Zotteltrottel – Das voll verbotene ABC“ weiterlesen

Pechsträhnen färbt man Pink

Coverfoto Pechträhnen färbt man Pink
Copyright: Thienemann-Esslinger

von Mina Teichert
Planet, 2018
gebunden, 205 Seiten
ab 10 Jahre
ISBN: 978-3-522-50598-7
9,99 Euro

Ja, heute ist ein Tag zum Abgewöhnen. Da kann man schon mal das Bedürfnis haben, sich das Leben mit Pink zu versüßen.  Plötzlich ertönt ein spitzer Schrei aus dem Badezimmer. „Wernike Ritter!“– Oh, oh. Das ist Mama.

Wernike, auch Winni oder in ihrem Blog Windy Winni genannt, lebt auf Amrum. Gemeinsam mit ihrer zahmen Möwe Chickenwing dreht sie Tanzvideos für ihren Blog, um an einem Wettbewerb teilzunehmen. Doch plötzlich ist Chickenwing, genau so wie weitere Tiere aus der Nachbarschaft, spurlos verschwunden.

Leider hilft es da kein bisschen, dass Winni sich ihre Haare pink färbt. Stattdessen bekommt sie es auch noch mit Fiete zu tun, der eine Reha auf Amrum macht. Fiete besitzt in etwa die Coolness einer Wassermelone. Schafft Winni es trotzdem, mit ihm das Rätsel um die verschwundenen Inseltiere zu lösen? „Pechsträhnen färbt man Pink“ weiterlesen

Londons geheimster Zirkel

Coverfoto Londons geheimster Zirkel
Copyright: chickenhouse

von Barbara Laban
Chickenhouse, 2015
Taschenbuch, 208 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-5515-2078-4
7,99 Euro

Tabby und Lina gehören in ihrer Schule nicht gerade zu den Überfliegerinnen. Lina spricht kein Wort im Unterricht und Tabby hat eine Lese-Rechtschreibschwäche. Trotzdem hat ihre Schulleiterin sie dazu ausgewählt, die Schule bei einem geheimen Wettbewerb zu vertreten. Allerdings wissen die beiden noch nichts von ihrem Glück. Bei einem gemeinsamen Mittagessen finden sie  eines Tages  eine verschlüsselte Einladung auf ihren Tellern. Sie wissen zwar nicht genau, worum es geht, aber sie beschließen, der Botschaft  zu folgen.  Dabei treffen sie auf weitere sieben Schülerteams, die bei einer Art Schnitzeljagd durch London  gegeneinander antreten. Jede Woche gibt es neue Aufgaben und  das jeweils schwächste Team scheidet aus.  Ob Tabby und Lina sich gegen ihre Mitspieler behaupten können? „Londons geheimster Zirkel“ weiterlesen

SOLO FÜR CLARA

Coverfoto Solo für Clara
Copyright : Hanser

von Claudia Schreiber
Carl Hanser Verlag, 2016
Gebunden, 263 Seiten
ISBN: 978-3-446-25090-1
ab 12 Jahre

16,90 Euro

Ich heiße Clara. Clara van Bergen. Schon mit fünf Jahren wollte ich Klavierspielen lernen. Der Klang eines Flügels und die Stücke, die mein Vater gespielt hat, haben mich von Anfang an fasziniert. Es ist mein größter Traum, Pianistin zu werden. Meine Mitschüler haben wenig Verständnis dafür. Sie sind neidisch, wenn ich freibekomme um zu Wettbewerben und Meisterkursen zu fahren. Dabei ist das kein reines Vergnügen!

Mein Musikprofessor ist sehr streng und manchmal auch ungerecht. Und meine größte Konkurrentin Beatrice kämpft mit allen Mitteln gegen mich, weil ich genauso gut spiele wie sie. Ihre Mutter will unbedingt, dass sie berühmt wird. zum Glück sind meine Eltern da ganz anders. meistens sind sie erstaunt, wie ehrgeizig ich bin. Und sagen mir sogar, ich solle nicht so viel üben.

Aber ich will es schaffen! Dann könnte ich in den großen Konzertsälen spielen und mit meinem Freund Shunichi um die Welt reisen…  „SOLO FÜR CLARA“ weiterlesen