Anne Frank Tagebuch

Coverfoto Das Tagebuch der Anne Frank
Copyright: Fischerverlage

von Anne Frank
Fischer, 19. Auflage 2013
Taschenbuch, 368 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3596152773
7,99 Euro

Anne Frank ist ein 13-jähriges jüdisches Mädchen, das mit ihrer Familie ein schönes und ruhiges Leben in Amsterdam führt, bis sie eines Tages ihr ganzes Dasein aufgeben und untertauchen muss. Grund ist der schnell voranschreitende Krieg, dem immer mehr unschuldige Menschen zum Opfer fallen.

Im Jahre 1942 schreibt die junge Anne zum ersten Mal in ihr Tagebuch und hält alles fest, was sie in ihrem Versteck unausgesprochen ließ.

Somit ist dieses Tagebuch für die Nachwelt eines der wichtigsten Dokumente über die Leiden der Menschen während der deutschen Besatzungszeit.

Dieses Buch gibt aber auch tiefe Einblicke in die Gefühlswelt eines kleinen Mädchens, das trotz der vielen schrecklichen Dinge, die während des Krieges passieren, auch noch die ganz normalen Probleme eines heranwachsenden Jugendlichen hat.

Nur ihr Tagebuch schenkt ihr Gehör und Aufmerksamkeit und nur in ihren Briefen zu ihrer fiktiven Freundin Kitty findet Anne zu sich selbst.

Dieses Tagebuch ist zugleich Symbol und Dokument für den Völkermord an den Juden durch die Nazi-Verbrecher im Zweiten Weltkrieg, es schildert  aber auch die Erlebnisse und Gefühle einer einzigartigen, begabten und jungen Schriftstellerin.

Ich persönlich liebe dieses Buch! Es ist ein Teil meiner Kindheit, da es mir gezeigt hat, dass selbst kleine Kinder große Schriftsteller sein können und jeder eine Geschichte zu erzählen hat, die erhört werden sollte.

In einfacher Sprache verfasst, ist Anne Franks Tagebuch für jeden schnell zu lesen und aufgrund der großen historischen und literarischen Bedeutung ein MUSS für große und kleine Leser!

Mona Ben Hmouda, 18 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.