Arlo Finch Band 2- Im Bann des Mondsees

Coverfoto Arlo Finch 2
Copyright: Arena

von John August
Arena, 2019
gebunden, 392 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3401604381
16,00 Euro

 

Arlo ist anders als andere Jungs in seinem Alter. Seine Abenteuer haben000 schon vorher, mit seinen Freunden und Truppkollegen, im Tal des Feuers begonnen. Nun wird er im Camp „Rote Feder“ erneut auf die Probe gestellt.

In den Sommerferien fährt die ganze Pine Mountain Company in das Rangercamp „Rote Feder“, wo Arlo Geister kennenlernt, Kiefernschreiben lernt, in der Zeit zurückreist und seinen eigenen Onkel  vor 30 Jahren in der Vergangenheit kennenlernt. Doch er merkt, dass das Volk Eldritch auf der anderen Seite der Longwoods sowie andere Personen es auf ihn und seinen mysteriösen Fund abgesehen haben.

Aber das hält die Neugierde und den Zusammenhalt des blauen Trupps nicht auf das geheimnisvolle Rätsel zu lösen. Denn seine Freunde, Indra, Wu, andere Truppmitglieder und Fox helfen ihm dabei, böse Doppelgänger, einen gemeinen Grisch und andere gefährliche aber auch erstaunliche Lebewesen zu bekämpfen.

Das Buch finde ich toll, da man von Anfang an in der Geschichte mitfühlt. Es ist spannend und die Neugierde für die vielen Rätsel hält bis zum Schluss an. Außerdem finde ich es schön, wie Arlo mit seinen Freunden durch dick und dünn geht und auch ein Streit sie nicht davon abhalten kann das Rätsel zu lösen. Am Anfang erscheint es noch kompliziert, doch im Laufe des Buchs werden alle bislang ungelösten Fragen von John August, dem Autor, aufgeklärt. Ich kann den ersten und den zweiten Band von Arlo Finch nur empfehlen. Der dritte Band soll im Herbst 2020 erscheinen.

Marie Moser, 12 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.