Atlantia

Coverfoto Atlantia
Copyright: Fischerverlage

von Ally Condie
aus dem Amerikanischen von Stefanie Schäfer
Fischer KJB 2015
Hardcover, 395 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8414-2169-2
16,99 Euro

Die Endgültigkeit dieser Entscheidung hat mich seit jeher beschäftigt – keine Möglichkeit, noch irgendetwas zu erledigen, nur abrupte Trennung. Ich habe immer gewusst, dass es schwer sein würde, in dem Moment der Entscheidung in das Gesicht meiner Mutter zu blicken, aber sie hätte ja noch Bay gehabt. Sie wäre nicht allein gewesen, ich dagegen – endlich – oben.

Die Zwillingsschwestern Rio und Bay wachsen in Atlantia auf, einer künstlichen Stadt auf dem Meeresgrund. Die Mutter der beiden war bis zu ihrem plötzlichen Tod Hohepriesterin. Jedes Jahr dürfen alle erwachsen Gewordenen für den Rest ihres Lebens wählen: Atlantia am Meeresgrund oder die Stadt an der Wasseroberfläche?

Nun stehen die Schwestern allein vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens. Unten oder oben? Rio wollte immer das Oben erleben, doch sie musste ihrer Schwester nach dem Tod ihrer Mutter versprechen, unten zu bleiben. Als Bay das oben wählt, gerät Rios Welt vollständig aus ihren Fugen. Was hat ihre Schwester, die doch im Unten immer zufrieden war, zu dieser Entscheidung bewegt? Und hängt diese Entscheidung mit dem Tod ihrer Mutter zusammen?

Atlantia ist aus der Sicht von Rio erzählt. Sie führt dich durch ihre Welt in der geheimnisvollen Stadt auf dem Meeresgrund. Gemeinsam mit ihr schlenderst du über den Tiefmarkt und denkst über viele Dinge nach. Oft hast du das Gefühl Rio zu sein, da du ihr Leben in allen Einzelheiten kennenlernst.

Dieses Buch wird durch die Beschreibung von Atlantia zu etwas Einzigartigem. Diese Stadt am Meeresgrund ist oft futuristisch und einengend zugleich. Sie zu begreifen und die Welt, der sie angehört, kennenzulernen, wird dich in einen Sog ziehen.

Ich empfehle dir „Atlantia“, wenn du Fantasy und Science Fiction magst. Auch wenn du Liebes- und Familiengeschichten magst, wirst du mit Atlantia auf deine Kosten kommen. Für Fans von tiefgründigen und geheimnisvollen Erzählungen ist hier auch einiges dabei.

Katrin Berszuck, 16 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.