BookLess Band 2 -Gesponnen aus Gefühlen

Coverfoto BookLess2
Copyright: Oetinger

von Marah Woolf
Oetinger, 2017
Taschenbuch, 320 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0487-6
8,99 Euro

Die Geschichte:

Im Band 2 der Bookless -Saga geht die Geschichte um Lucy weiter. Nachdem sie im ersten Band anfing, die Welt der Bücher neu zu entdecken und erfuhr, was es mit ihrem merkwürdigen Mal auf sich hatte, steckt sie jetzt im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit des Bundes. Dieser Bund möchte die Bücher schützen und retten, indem er sie vor der Welt versteckt hält. Lucy ist damit ganz und gar nicht einverstanden und muss vor dem Bund und dessen Anführer Batiste de Tremaine fliehen. Doch das ist erstens nicht so einfach und zweitens gibt es ja noch Nathan, den Enkel von de Tremaine. Dieser war so nett zu Lucy, doch kann sie ihm jetzt noch trauen? Jetzt, da sie weiß, dass er mit seinem Großvater gemeinsame Sache macht? Lucy weiß nicht mehr, wem sie vertrauen kann und es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd, in deren Mittelpunkt Lucy unfreiwillig geraten ist.

Meine Meinung:

Leider, leider kann der zweite Teil nicht mit dem ersten Band mithalten. Irgendwie hat man das Gefühl, es passiert nicht viel und nur die letzten 50 Seiten reichen an die Spannung des ersten Teils heran. Lucy ist in einer sehr instabilen emotionalen Verfassung, weil sie nicht weiß, ob sie Nathan vertrauen kann oder nicht. Allerdings ist der Punkt, an dem sie sich für eins von beidem entscheidet, nicht so gut herausgearbeitet, dass er wirklich den Verlauf der Geschichte prägt. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, in der Luft zu hängen und nicht so genau zu wissen wohin.

Dennoch ist und bleibt der Schreibstil der Autorin super und ich bin nach wie vor von der Geschichte über das Verschwinden der Bücher begeistert und auch von Lucy, deren Charakter ich super finde.

Das Ende macht zum Glück Lust auf mehr, sodass ich das Gefühl habe, der dritte Teil wird wieder genauso gut wie der erste. Trotz des eher mageren zweiten Teils bin ich immer noch absolut überzeugt von der BookLess-Saga und möchte sie jedem ans Herz legen.

Carolin Wallraven, 18 Jahre

Und hier kommt noch eine zweite Meinung zu diesem Buch:

Lucys Kampf um die Bücher geht weiter, und sie ist nicht gewillt aufzugeben.

„‚Ich muss mit ihr zusammenarbeiten‘, setzte Nathan nach. ‚Und sie soll es freiwillig tun. Sonst hat ihre Arbeit keinen Wert für uns, das wissen Sie so gut wie ich.‘“

Der Bund möchte Lucy unter Kontrolle haben. Sie wollen immer noch, dass Lucy sich ihnen ergibt und für sie arbeitet. Doch Lucy kämpft dagegen an und flieht erfolgreich.

Nathan geht ihr jedoch nicht aus dem Kopf. Wie geht es ihm unter der Kontrolle seines Großvaters? Wieviel muss er opfern? Sollte sie ihn nicht besser retten? Immerhin haben die Bücher ihr gesagt, dass er wichtig für sie und ihre Aufgabe ist. Aber sie schwört sich, sich nicht vom Bund aufhalten zu lassen: Sie ist die letzte Hüterin und wird alles daran setzen, die Bücher vor dem Bund zu retten!
Oh Leute, dieses Buch war wieder Mal gut! Die Beziehung von Nathan und Lucy ist so besonders, und jede Szene hat mich einfach mitgerissen. Teilweise wusste ich nur nicht, wo ich dran bin. Vertraut Lucy Nathan jetzt? Ist sie weiterhin skeptisch? Möchte sie ihn nun doch benutzen?

Das war mein einziges Problem, das manchmal aufkam bei den beiden. Manche Szenen gingen für meinen Geschmack zu schnell um, aber trotzdem fand ich den Verlauf  der Story sehr stark. Wie Spannung aufgebaut und teilweise wieder abgebaut wird, ist sehr interessant.

Das Ende ist einfach schrecklich. Es ist so unfassbar offen! Und dann auch noch die Leseprobe des dritten Teils… Dadurch möchte man direkt wieder den dritten Teil verschlingen!

Ein wenig komisch fand ich die Situation, dass Lucy Beaufort (einem aus dem Bund) versprochen ist. Das ist so unfassbar veraltet! Ich fand es echt merkwürdig, die Szenen zu lesen, in denen das angesprochen wurde.

Dafür mochte ich wieder die Nebencharaktere! Wie nun die alte Bibliothekarin zurückkommt (Ich wusste, dass sie eine tragende Rolle hat!) und auch wie die WG-Bewohner von Lucy wieder Mal tatkräftig helfen: einfach nur toll. Das hat mir wirklich gefallen!

Der zweite Teil schwächelt etwas im Gegensatz zum ersten, aber dennoch finde ich ihn gelungen und bin wirklich sehr auf den dritten Band gespannt!

Bookless-Reihe:
Band 1- Wörter durchfluten die Zeit
Band 2- Gesponnen aus Gefühlen
Band 3- Ewiglich unvergessen

Sarah Schröder, 18 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.