Pusteblumentage

Coverfoto Pusteblumentage
Copyright: dtv

von Rebecca Westcott
aus dem Englischen
von Barbara Lehnerer
dtv, 2017
gebunden, 208 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-423-76165-9
13,95 Euro

„Könnte man tatsächlich vor Peinlichkeit sterben, dann wäre ich jetzt TOT. Eigentlich sollte es ein Gesetz geben, worin festgelegt ist, dass Mütter… sich nicht in jede klitzekleine Kleinigkeit einmischen. Jeden Tag schaffen es Leute, groß zu werden, ohne dass ihre Mütter ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Fast hätte ich es ja auch geschafft.“

Liv hat es nicht leicht:  Sie hat einen Bruder mit Asperger Syndrom, der in seiner ganz eigenen Welt mit ganz besonderen Regeln lebt. Sie hat einen Vater, der mit seinem Fotostudio verheiratet ist und eine Mutter, die sich ständig um sie sorgt und „lächerliche“ Verbote aufstellt. Liv´s Leben ist zeitweise ganz schön anstrengend, besonders als sich auch noch ihr Mitschüler Ben (vielleicht? ein kleines bisschen?) für sie interessiert. Deshalb bemerkt sie zuerst gar nicht, dass ihre Mutter sich ziemlich verändert. „Pusteblumentage“ weiterlesen

Abgründig

Coverfoto Abgründig
Copyright: Loewe

von Arno Strobel
Loewe, 2. Auflage 2014
Klappenbroschur, 240 Seiten
Ab 14 Jahren
ISBN 978-3-7855-7864-3
9,95 Euro

 

 „Wieder sah er das Blut. Auf der Decke, am Boden, an seinen Händen… Und er sah die Gesichter, als sie ihn Mörder nannten.“

 

Tim lässt sich von seinen neuen Freunden zu einer Bergtour auf die Zugspitze überreden. Eigentlich wollte er in den Ferien in ein Sommercamp fahren, um dort Klettern zu lernen. Doch der Unterricht stellt sich schnell als sehr langweilig heraus und deshalb schließt er sich der Gruppe an, die auf eigene Faust zu einer Berghütte klettern will. Auf dem Berg werden sie dann jedoch von einem schrecklichen Unwetter überrascht und sie können sich nur mit Mühe und Not in eine kleine Hütte flüchten. An einen Abstieg ist nicht zu denken. Alle haben Angst, denn die Chancen, dass sie gefunden werden sind sehr gering. Schließlich eskaliert die Situation und am nächsten Morgen ist einer von ihnen verschwunden. Die einzige Spur ist eine große Blutlache. Tim wird schnell angeklagt der Mörder zu sein, denn er hat Blutspuren an den Händen. Und auch Tim selbst ist sich  nicht sicher, ob er nicht doch der Mörder ist, denn er trägt ein dunkles Geheimnis… „Abgründig“ weiterlesen

Wo ist Alma? – Incis zweiter Fall

Coverfoto: Wo ist Alma
Copyright: Bastei Lübbe

von Brigitte Glaser
One Verlag, 2016
Hardcover, 238 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8466-0033-7
13,– Euro

Nachts schreckte Inci aus dem Schlaf. Irgendwo im Haus schlug eine Tür auf und zu. Sie tapste in den Flur, machte Licht, ging nach unten, sah, dass die Kellertür offen war. Sie schloss sie, drehte zur Sicherheit den Schlüssel um und stieg wieder leise nach oben. Als sie Almas Zimmer passierte, war die Tür verschlossen. Vorsichtig drückte sie die Klinke nach unten und warf einen Blick ins Innere. Das Flurlicht fiel auf das unbenutzte Bett. Alma war nicht nach Hause gekommen.

Inci muss den praktischen Teil ihrer Polizeiausbildung statt in Köln in Ostwestfalen auf dem Land machen. Sie zieht mit vier Leuten in eine WG. Ihr Haus wird zum besten Ort der Welt und die WG-Bewohner eine eingeschworene Clique. Als es unerwartet zum Streit kommt, verschwindet ihre Mitbewohnerin Alma. Die Stimmung ist hinüber und auch eine Suchaktion bleibt erfolglos. Während Inci ihre ganz eigenen Nachforschungen anstellt, kommt Alma in größte Gefahr… „Wo ist Alma? – Incis zweiter Fall“ weiterlesen

Eine Insel für uns allein

Coverfoto Eine Insel für uns allein
Copyright: dtv

von Sally Nicholls
aus dem Englischen von Beate Schäfer
dtv, 2017
gebunden, 216 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN 978-3-423-64028-2
12,95 Euro

„Wir haben aber keine Insel für uns allein“, meinte Jonathan. „Die Leute werden das Buch in die Hand nehmen und sich was vollkommen Falsches vorstellen! Und dann lesen sie´s und hassen dich, weil das mit der Insel nicht stimmt. Die schmeißen dir Handgranaten ins Fenster!“

Was haben die schottische Insel Papa Westray, der Schmuck einer verrückten Tante, eine überlaufende Spülmaschine und ein Tresorknacker miteinander zu tun? Sie alle kommen in dem Buch vor, das die 13jährige Holly Theresa Kennet über ihr ganz schön kompliziertes Leben schreiben will. „Eine Insel für uns allein“ weiterlesen

EDGEWATER HOUSE

 

Coverfoto Edgewater House
Copyright: dtv

von Courtney Sheinmel
aus dem amerikanischen Englisch von Birgit Niehaus
dtv 2017
gebunden, 366 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-423-71716-8
9,95 Euro

Die Wette, die ich in jener heißen Sommernacht abgeschlossen habe, war der Anfang von allem. Oder zumindest der Wendepunkt. Ähnlich wie dieser Moment in Der Zauberer von Oz, wo plötzlich alles von SchwarzWeiß zu Farbe wechselt. Die Wette hat einen Schalter umgelegt und ein Räderwerk in Gang gesetzt. „EDGEWATER HOUSE“ weiterlesen

Zwischen dir und mir die Sterne

 

Coverfoto Zwischen dir und mir die Sterne
Copyright: Sauerländer

von Darcy Woods
aus dem Amerikanischen von
Astrid Becker
Sauerländer, 2016
gebunden, 384 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7373-5399-1
16,99 Euro

„Mein astrologisches Gegenüber ist irgendwo da draußen und wartet darauf, von mir entdeckt zu werden.
Und insgeheim hoffe ich: Wenn ich ihn erst einmal entdeckt habe, wird von alleine wach, was in mir schlummert.
Ich hoffe nur, dass der Dornröschenschlag noch nicht zu lange gedauert hat.“

Wilamena glaubt an Horoskope und das bedeutet auch, dass sie nur noch 22 Tage hat, um ihren für sie bestimmten Typen zu finden. Blöd nur, dass plötzlich zwei zur Auswahl stehen. „Zwischen dir und mir die Sterne“ weiterlesen

Das JAHR, in dem ich LÜGEN LERNTE

Coverfoto Das Jahr, in dem ich lügen lernte
Copyright: Carl Hanser

von Lauren Wolk
aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Carl Hanser Verlag, 2017
gebunden, 272 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN 978-3-446-25494-7
16,– Euro

Betty hob einen Stock auf, der am Wegrand lag. Abgestorbenes Holz, aber trotzdem schwer, das sah ich daran, wie sie ihn hielt.
„Morgen bringst du mir was mit, oder ich hau dich hiermit.“

Die 12 jährige Annabelle lebt in einem kleinen, idyllischen Dorf. Dort geht sie zusammen mit ihren Freunden zur Schule und hilft ihren Eltern auf dem Bauernhof. Ihr Leben verläuft in ruhigen Bahnen, bis eines Tages ein neues Mädchen ins Dorf zieht. Sie heißt Betty und ist zu ihren Großeltern
„abgeschoben“ worden, weil sie angeblich schwer erziehbar ist. Innerhalb kürzester Zeit mischt Betty das ganze Dorf auf, sie ist brutal und verlogen und immer nur auf ihren Vorteil bedacht. „Das JAHR, in dem ich LÜGEN LERNTE“ weiterlesen

Ramas Flucht

Coverfoto Ramas Flucht
Copyright: Gerstenberg

von Margriet Ruurs
aus dem Englischen von Ulli und Herbert Günther
Bilder von Nizar Ali Badr
gebunden, 52 Seiten
Gerstenberg Verlag, 2017
all age
ISBN 978-3-8369-5973-5
12,95 Euro

Rama und ihr Bruder Sami leben in einer glücklichen und heilen Welt. Sie können tun und lassen, was sie wollen und fühlen sich frei wie die Vögel.

„Damals fing mein Großvater Fische. Papa arbeitete auf dem Feld.
Mama nähte Seidentücher für mich und meine Puppen.
Ich war eingehüllt in Seide und geborgen in Umarmungen- ich ahnte nicht, dass unser Leben sich bald für immer ändern würde.“
„Ramas Flucht“ weiterlesen

Der Junge und der Elefant

Coverfoto Der Junge und der Elefant
Copyright: Aladin

von Rachel Campbell-Johnston
aus dem Englischen von
Katharina Diestelmeier
Aladin, 2014
gebunden, 409 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-8489-2045-7
16,90 Euro

„Die Kinder lächelten immer noch, jetzt allerdings durch die ersten Tränen hindurch, die ihnen übers Gesicht liefen, als sie Hand in Hand dastanden und den Elefanten nachblickten. Die Sonne ging unter. Ihr rosa Schein flammte über der weiten, offenen Ebene auf und loderte wie ein Buschfeuer in den afrikanischen Himmel. Dann begannen die Schatten langsam ins Grasland zu sickern, verschluckten Farben und verwischten Umrisse.

In der Ferne konnten die Kinder immer noch eine Reihe dunkler Gestalten sehen, die langsam durch die Finsternis schwankten. Sie wirkten beinahe wie Phantome. Das Mondlicht schimmerte über ihnen. Es glitzerte und strahlte, wenn es auf die Stoßzähne fiel. Die Kinder wussten, dass Meya unter Ihnen war, aber sosehr sie sich auch anstrengten, sie konnten sie nicht mehr ausmachen. Sie war ein Teil der Gruppe geworden. Sie war zu ihrer wilden Herde zurückgekehrt.“ „Der Junge und der Elefant“ weiterlesen

Der Game Master- Tödliches Netz

Copyright: cbj verlag

Von James Dashner
aus dem Englischen von Karlheinz Dürr
cbj, 2015
Taschenbuch, 416 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-570-30961-2
9,99 Euro

„Kaine hat mich zum letzten Mal gejagt“, sagte sie. „Hier kann er mich nicht mehr in die Ecke treiben und mich für sein Experiment benutzen – oder mir die KillSims an den Hals hetzen. Ich reiße mir den Core selbst heraus.“ Der letzte Satz änderte schlagartig alles. „Der Game Master- Tödliches Netz“ weiterlesen