Chronik des Cthulhu-Mythos 1

Coverfoto Chronik des Chulhu Mythos 1
Copyright: Festa

von H.P. Lovercraft
Festa, 2011
Paperback, 512 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 978-3-86554-144-6
13,95 Euro

„Das Ende ist nahe. Ich höre ein Geräusch an der Tür als drückte ein gewaltiger, glitschiger Leib dagegen. Es soll mich nicht finden. Gott, diese Hand! Das Fenster! Das Fenster!“

(Das Buch besteht nur aus Kurzgeschichten. Ich schreibe lediglich zu der ersten Geschichte „Dragon“ etwas)

Die Menschen hatten schon immer Angst vor dem Unbekannten. Doch was, wenn die Sachen wirklich existieren? Als dein Schiff mit dem du unterwegs warst, kentert, schaffst du es am fünften Tag nach der Gefangennahme zu entkommen. Und landest auf einer mysteriösen Insel. Du kennst sie von keiner Landkarte oder Erzählungen. Als du dann eines Nachts umherwanderst, merkst du, dass auf dieser Insel nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Ich habe dieses Buch mit den anderen Büchern aus der Reihe in einer Buchhandlung gesehen. Die Cover haben mich angezogen, da sie ganz besonders aussehen. Ich lese eigentlich nicht so gerne Horror, aber diese Bücher sind für mich nicht gruselig. Sie sind sehr spannend und die Wortwahl und der Spannungsaufbau bei jeder der kleinen Geschichten ist sehr speziell und gefällt mir auch sehr. (Das Buch besteht aus vielen Kurzgeschichten, die keine Bindung zueinander haben) Es befasst sich teilweise mit tieferen Themen als nur die Angst vor dem Unbekannten. Ich kann die Bücher aus der Reihe an Leute empfehlen, die spannende Kurzgeschichten und genaue Beschreibungen von unbekannten Sachen nicht fürchten.

Frida Bollwinkel, 13 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.