Die Labyrinth Trilogie Band 1: Das Labyrinth erwacht

Coverfoto das Labyrinth erwacht
Copyright: Arena

von  Rainer Wekwerth
Arena, 2013
Klappenbroschur, 408 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 9783401067889
12,99 Euro

Sieben Jugendliche erwachen in einer ihnen vollkommen unbekannten Umgebung. Sie können sich weder an ihr altes Leben erinnern noch daran, wie sie dort hingekommen sind. Schnell finden sie heraus, dass sie sich in einem teuflischen Spiel befinden, bei dem nur einer oder eine  überleben kann. Dort  müssen sie sich durch  verschiedene Welten kämpfen und in jeder dieser Welten müssen sie eine Person zurück lassen, denn es sind nicht genügend Tore für alle da. Ein erbitterter Kampf ums Überleben und das Weiterkommen im Spiel beginnt.

Die Labyrinth- Reihe von Rainer Wekwerth hat drei Teile, und jedes der Bücher konnte mich vollends überzeugen, denn die Geschichten sind einfach so fesselnd geschrieben. Besonders gut hat mir die Beschreibung der unterschiedlichen Welten gefallen. Jede wird so detailreich geschildert, dass man sich alles  gut vorstellen kann.  Auch die Personen sind klasse dargestellt. Jede hat ihre ganz individuellen Charakterzüge. Vor allem die bleibenden Erinnerungen von jedem machen die Personen sehr lebendig. Über die Trilogie hinweg entwickeln sich die Personen  natürlich auch immer weiter und man kann sich zum Schluss sehr gut mit ihnen identifizieren.

Die Geschichte war sehr abwechslungsreich: Manchmal berührend, manchmal gruselig und mit vielen überraschenden Wendungen. Und natürlich macht es sehr viel Spaß, mit seinem persönlichen Favoriten mit zu fiebern.  Am Ende bleiben keine  Fragen offen und  die Geschichte kommt zu einem runden Ende.

Insgesamt hat mir die Trilogie sehr, sehr gut gefallen und ich würde sie jedem empfehlen, der spannende und actionreiche Bücher mag.

Imke Wellesen, 17 Jahre

Band 2: Das Labyrinth jagt dich
Band 3: Das Labyrinth ist ohne Gnade


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.