Emilio und das Meer

Coverfoto Emilio und das Meer
Copyright: Coppenrath

von Elisa Sabatinelli und Iacopo Bruno
Coppenrath, 2021
gebunden, 89 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3649637431
13,00 Euro

 

„Auf dem Meeresgrund, tief unter den ersten glasklaren Wellen, dort, wo das Wasser dichter und salziger wird, weit entfernt von Licht, Lärm und Stimmen, wohnt eine Perle. Sie ist die kostbarste, die weißeste und die reinste Perle der Welt Die Seeleute nannten sie die Seele des Meeres…“

So beginnt die Lieblingsgeschichte von Emilio. Sein Opa hat sie ihm schon oft erzählt. Er ist Taucher und kann die die wunderschönsten und spannendsten Geschichten über das Meer erzählen.

Emilio lauscht dann immer ganz gespannt und eins ist klar: er möchte auch Taucher werden, so wie sein Opa und sein Papa. Deshalb freut er sich sehr, als er zu seinem 8. Geburtstag einen  Tauchanzug geschenkt bekommt und mit seinem Papa zum Tauchen fahren darf.

Unter Wasser fühlt er sich pudelwohl, wie ein Astronaut auf dem Mond. Das geheimnisvolle Blau, in dem unten auf dem Meeresgrund alles schimmert, zieht ihn magisch an und dann, plötzlich, sieht er sie: in gleißendes Licht getaucht, liegt plötzlich die kostbare Perle vor ihm, von der sein Opa immer erzählt hat… Sie hat die Farbe der Träume und verändert Emilios Leben völlig, aber darf er sie wirklich behalten?

Diese wunderschöne Geschichte ist etwas ganz Besonderes. In fast poetischen Worten erzählt sie vom Leben am und im Meer, von den Gesetzen der Natur, von guten und bösen Menschen, von Traum und Wirklichkeit. Das zieht den Leser sofort und wie magisch in einen Bann, sicherlich auch, weil die vielen fantasievollen, ausdrucksstarken und farbenprächtigen Bilder im Buch Emilios Welt in ganz eigenem Licht erstrahlen lassen. Text und Bild passen ganz wundervoll und stimmig zusammen, so wird das Buch tatsächlich zu einem kleinen Kunstwerk.

Ich habe dieses Buch zusammen mit meinem 8jährigen Enkel Max gelesen und wir waren beide sehr fasziniert von dieser spannenden Geschichte. Max mochte auch die vielen bunten nautischen Flaggen zu Beginn jedes neuen Kapitels und das aufgemalte Morsealphabet am Ende des Buches.

Unser Fazit: Pure Lesefreude, ein sehr besonderes und empfehlenswertes Buch!

Monika und Max H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.