Luis und Lena- Die Zahnlücke des Grauens

Coverfoto Luis und Lena
Copyright: randomhouse

von Thomas Winkler
cbj, 2020
gebunden, 200 Seiten
ab 9-12 Jahren
ISBN 978-3-570-17749-5
13,00 Euro

Luis ist sauer. Er und seine Mutter sind umgezogen. Und nun muss er sich auch noch an einer neuen Schule vorstellen. Doch zum Glück findet er sehr schnell Freunde. Er, Lena und seine Eishockey-Mannschaft, die Wildschweine. Dabei ist Luis eher ein Nerd. Er ist groß, trägt eine Brille und hat einen Quadratschädel. Allerdings wird ihm gleich beim ersten Trainingsspiel ein Zahn ausgeschlagen. Nun hat Luis ein neues Problem: Er hat eine nervige „Zahnfee auf Bewährung“, die unbedingt diesen Zahn möchte (fragt mich nicht! Was ist, wenn der Zahn gelb ist?).

Luis war mir gleich sehr sympathisch, ebenso wie Lena, die zeichnet und gut in der Schule ist. Seine Mutter allerdings war mir nicht so sympathisch, da ihr Sohn unter ihren Fehlern leiden muss.

Die Bilder ihm Buch waren sehr passend und hatten meiner Meinung nach auch einen gewissen Charme zu Manga-Zeichnungen.

Das Buch selber war interessant und sehr unterhaltsam.

Niklas Hemmerling, 11 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.