Harry Potter und der Stein der Weisen

Coverfoto Harry Potter und der Stein der Weisen
Copyright: Carlsen

von Joanne.K. Rowling
aus dem Englischen von Klaus Fritz
Carlsen, 1998
gebunden, 336 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 9783551551672
15,99 Euro

Klassiker und Lieblingsbuch!

In dem Buch „Harry Potter und der Stein der Weisen“ geht es um den 11jährigen  Harry Potter. Er kommt als kleines Kind zu seiner Tante Petunia und seinem Onkel Vernon, da seine Eltern von Lord Voldemort (einem  Zauberer der bösen Mächte) umgebracht wurden, was Harry aber zunächst nicht weiß. Seine Verwandten finden ihn stets sonderbar.

An seinem 11. Geburtstag bekommt er Besuch von Hagrid, einem haarigen Halbriesen. Er übergibt Harry seinen Hogwartsbrief und erklärt ihm, dass er ein Zauberer ist und nun die Schule für Zauberei und Hexerei besuchen darf.

Nachdem Harry alles für die Schule Notwendige in der Winkelgasse, einer versteckten Straße in London, eingekauft hat, bringt Hagrid ihn zum Bahnhof Kings Cross. Dort findet er zunächst das für ihn gültige Gleis 9 ¾ nicht, aber dann sieht er eine Familie, die auch nach Hogwarts will und schließt sich ihnen an. Um zu dem  Gleis zu gelangen, müssen sie durch eine Wand zwischen Gleis 9 und 10 rennen, was Harry schließlich auch erfolgreich schafft und letztendlich pünktlich den Hogwarts-Express erreicht. In diesem lernt Harry einen Jungen in seinem Alter kennen, Ron Weasley, der später sein bester Freund wird.

In Hogwarts werden Ron und Harry in das Haus Gryffindor einsortiert. Ebenso wie Hermine, die sich später mit den Beiden anfreundet. Zusammen erlebt das Trio spannende Abenteuer in Hogwarts und lernt die magische Welt kennen. Zum Beispiel kämpfen sie gegen Trolle, böse Zauberer, magische Tierwesen und am Ende sogar gegen Lord Voldemort, der Harry schon von Geburt an töten wollte und der mächtigste böse Zauberer ist.

Ich mag dieses Buch von Joanne. K. Rowling sehr, weil es mich verzaubert. Harry Potter nimmt einen mit auf eine magische Reise mitten durch Hogwarts. Genau wie Harry lernt man Magie und Zauberei kennen und man hat das Gefühl, dass man seine Abenteuer miterlebt. Ich mag den Stil, in dem das Buch verfasst wurde. Alles wird genau beschrieben. Außerdem finde ich, dass man sich sehr gut mit den Charakteren identifizieren kann.

Das Buch hat schon viele Preise bekommen und ich kann es nur weiterempfehlen.

Merle Schraven, 13 Jahre

Und hier kommt noch eine zweite Meinung zu diesem Buch:

Bis zu seinem 11. Geburtstag denkt Harry, er sei ein ganz normaler Junge, doch dann erfährt er, dass er ein Zauberer ist und nach Hogwarts, einer Schule für Hexerei und Zauberei, kommen soll. Dort muss er gegen Bestien, Fabelwesen und Mitschüler kämpfen. Doch seine Freunde helfen ihm beim Kampf gegen die bösen Mächte so gut es geht.

Ich habe das Buch erst einige Jahre, nachdem ich die Filme gesehen hab, gelesen und war sehr überrascht, wie sehr die Filme sich an die Originalgeschichte halten. Trotzdem war es nie langweilig die Bücher zu lesen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und man hat schnell das Gefühl, in der Geschichte drin zu sein und die Abenteuer an Harrys Seite zu erleben. Außerdem hat J. K. Rowling sehr viel Wert auf Details gelegt und ich habe keinen einzigen Logik-Fehler finden können.

Alles in allem ist das Lesen dieses Buches ein Muss für alle Bücher-Liebhaber.

Mara Frohreich, 15 Jahre

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.