Mehr Schweinchen

Coverfoto Mehr Schweinchen
Copyright: Tulipan

von Jutta Nymphius und Julia Christians
Tulipan, 2020
gebunden, 62 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN 978-3-86429-479-2
10,00 Euro

 

Meerschweinchen-Dame Frieda denkt überhaupt nicht daran, irgendjemanden an irgendetwas heranzulassen. Hochaufgerichtet auf ihren Hinterfüßen steht sie völlig undamenhaft am Gitter und macht sich so breit wie möglich. Dabei quiekt sie laut und aufgeregt. Schließlich ist Futterzeit!

Thea liebt ihre zwei Meerschweinchen Frieda und Frodo von ganzem Herzen, sie füttert und pflegt sie liebevoll und spielt jeden Tag mit ihnen. Nur ihr Liebling Frodo macht ihr ein bisschen Sorgen. Er ist schon acht und damit älter als sie selbst, und er wird täglich ein bisschen müder. Thea weiß, dass er bald sterben wird, aber bis dahin bringt sie ihm immer sein Lieblingsfutter und schaukelt ihn sacht in seiner Hängematte.

Theas Mutter ist auch beunruhigt. Wie wird Thea reagieren, wenn Frodo einmal tot ist? Theas Vater und ihr Bruder Jo wollen nichts davon wissen und schlagen vor einfach abzuwarten. Doch dann liegt Frodo am nächsten Tag bewegungslos im Käfig. Was soll die Familie jetzt so schnell tun, um Thea den Schmerz zu ersparen? Während Thea in der Schule ist, schmiedet ihre Mutter einen Plan. Aber auch ihr Vater und Jo sind nicht untätig. Und so erlebt nicht nur Thea, sondern die ganze Familie eine Riesenüberraschung…

Dieser „kleine Roman“, wie der Verlag ihn nennt, ist eine sehr hübsche Tiergeschichte mit einem lustigen Ende. Die Idee ist zwar nicht neu, aber sie ist liebevoll und kindgerecht umgesetzt und man folgt der Familie gern und freut sich am Ende mit ihr über die neue Situation.

Wer gern Tiere mag, kommt hier voll auf seine Kosten.  Die Geschichte ist nicht sehr lang, aber sie ist mal spannend, mal lustig, mal überraschend und man kann sie gut in einem Rutsch durchlesen.  Die hübschen Illustrationen sind sehr stimmig und passen gut zum Text.

Monika H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.