Mord im Gewächshaus- ein Myrtle Hardcastle Krimi

Coverfoto Mord im Gewächshaus
Copyright: Knesebeck

von Elizabeth C. Bunce
KNESEBECK, 2021
gebunden, 320 Seiten
ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-95728-486-0
16,00 Euro

 

Miss Wodehouse ist tot! Diese Nachricht verbreitet sich blitzschnell. Myrtle hat schon bald die erste Spur: Miss Wodehouse wurde sicher ermordet! Doch keiner glaubt ihr. Zusammen mit ihrer Gouvernante Miss Judson begibt sie sich auf eine gefährliche und geheimnisvolle Suche nach dem Täter…

Das Buch ist mitteldick und ein sehr schöner Krimi. Vor allem liebe ich die Krimis ja, wenn Mord oder Erpressung drin vorkommen, das macht es wirklich spannend. Genau das beinhaltet dieses Buch nämlich. Es ist toll, wie Myrtle Hardcastle nie aufgibt und ihren Willen durchsetzt.

Die 12jährige Myrtle Hardcastle ist die Tochter des Staatsanwaltes Arthur Hardcastle. Sie ist neugierig und möchte keine schicken und unbequemen Kleider anziehen.

Miss Judson ist die Gouvernante von Myrtle. Sie wird von Myrtle bewundert, da sie elegant, spontan und einfach perfekt ist. Zusammen wollen die beiden Miss Wodehouses Mord lösen…

Miss Wodehouse wurde von ihrem Hausmädchen Trudy tot in der Badewanne gefunden. War es ein natürlicher Tod oder wurde sie ermordet?

Priscilla Wodehouse ist eine entfernte Großcousine der alten Miss Wodehouse. Sie ist hektisch, anhänglich, irgendwie komisch und eigentlich nett.

In diesem Buch gibt es keine Illustrationen. Beim Lesen ist es mir aber gar nicht so aufgefallen.

Der Titel ist mörderisch und mutig. Das Titelbild sieht verdächtig ruhig und detektivisch aus. Der Klappentext bringt einen nicht richtig in die Geschichte rein.

Laura Marie, 9 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.