Palast aus Glas- Eine Reise durch die Spiegelwelt

Coverfoto Palast aus Glas
Copyright: Dressler

von Cornelia Funke
Dressler, 2019
gebunden, 208 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 9783791501444
18,00 Euro

 

Dieser Zusatzband zur Reckless-Reihe enthält einige Kurzgeschichten aus der Spiegelwelt. Es geht um: Eines der ersten gefährlichen Schatzsucher-Abenteuer von Jacob, die Geschichte, wie Fuchs zu ihrem Fell kam, eine Reise der beiden nach Hamburg und Stockholm und vieles mehr.

Dabei trifft man auf altbekannte Charaktere wie Fuchs und Jacob, aber auch auf ganz neue Personen, deren Geschichten vollkommen unabhängig von der Handlung der Reckless-Reihe sind, die aber einfach ebenso in der Spiegelwelt spielen.

Diese Mischung war wirklich sehr toll. Auf der einen Seite gibt es sozusagen Bonusmaterial zu Jacob und Fuchs mit Geschichten aus ihrer Vergangenheit, und auf der anderen Seite wird die Welt hinter den Spiegeln noch greifbarer, einfach dadurch, dass noch andere Figuren und ihre Geschichten vorkommen. Jede Kurzgeschichte ist einzigartig. Die eine ist etwas kürzer, die andere etwas länger. Wieder eine ist voller Spannung und Abenteuer, während eine andere uns einfach nur einen Einblick in Jacobs und Fuchs Vergangenheit gewährt.

Das Ganze ist liebevoll gestaltet und enthält Illustrationen von Cornelia Funke. Ein echter Hingucker!

Die Geschichten über Jacob und Fuchs haben mir besonders gefallen, denn sie verleihen den beiden Protagonisten der Reckless-Reihe eine besondere Tiefe. Eine ihrer Geschichten hat mich sogar zu Tränen gerührt, dabei war ich bisher gar nicht so emotional beim Lesen der Hauptreihe. Das könnte aber auch daran liegen, dass ich die Geschichte zur Weihnachtszeit gelesen habe und es eine Weihnachtsgeschichte ist. Die machen mich immer ein bisschen gefühlsduselig. Für die Weihnachtszeit kann ich diesen Band übrigens echt empfehlen! Ich weiß, das ist grade zeitlich nicht ganz aktuell, aber wer es richtig genießen will, der liest diese Geschichten am besten im Winter um Weihnachten rum.

Aber ob ihr diesen Zusatzband nun zu Weihnachten, Ostern oder sonst wann lest, Hauptsache ihr lest ihn! Man kann ihn zu jedem beliebigen Zeitpunkt parallel zur Reckless-Reihe lesen, denn er nimmt nichts Wichtiges vorweg oder so. Ich habe ihn jetzt zum Schluss gelesen und hatte so die Möglichkeit nochmal ganz neu in die Spiegelwelt abzutauchen.

Carolin Wallraven, 22 Jahre

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.