Paul und die Klettenhexe

Coverfoto Paul und die Klettenhexe
Copyright: Schneider

von Claire Baker
Egmont Schneiderbuch, 2019
gebunden, 211 Seiten
ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-505-14289-5
12,00 Euro

Paul zieht mit seinen Eltern in das Haus Krähenhorst. Am Tag der Ankunft stürmt und windet es sehr. Für uns Menschen ist das ja kein schönes Wetter, für Hexen aber schon. In dem alten verwilderten Garten wohnt im hinteren Teil nämlich die Klettenhexe  Klarinde. Als sie Paul aus dem Auto steigen sieht, steht für sie fest: Ich finde es zwar ganz schön doof, dass diese Familie in dem Haus in meinem Garten wohnt, aber der Junge ist bestimmt in meinem Alter, er wird mein bester Freund. Irgendwie bekomme ich das schon hin!

Nach einer Nacht ohne Schlaf freut sich Paul auf die Schule, denn er ist ein Hochbegabter. Auf seiner alten Schule war Paul unterfordert. Von nun an geht er auf die Maria Makellos Schule für Hochbegabte. Doch es kommt anders als erwartet. Klarinde bleibt hartnäckig, Paul wird ihr bester Freund, egal wie! Vielleicht muss die Klettenhexe auch zur Maria Makellos Schule gehen, um Zeit mit Paul zu verbringen?

Paul merkt schnell, dass so eine Hexe das ganze Leben durcheinanderwirbeln kann. Er weiß nicht, ob er Klarindes Freund sein kann, sie könnte ihm im Weg stehen, wenn er ein großer Wissenschaftler ist. Soll Paul Klarindes Freund werden? Er ist hin- und hergerissen.

Mir gefällt das Buch sehr gut, weil es um Freundschaft geht. Freundschaft ist etwas ganz Wichtiges im Leben. Ohne Freunde fühlt man sich einsam. Genau das soll das Buch ausdrücken. Die Freundschaft von Klarinde und Paul ist eine spezielle Freundschaft, aber es ist eine! Es ist ganz egal, mit wem man befreundet ist.

Mädchen und Jungen ab etwa 8 Jahren können das Buch gut lesen, es ist sehr lustig und fantasievoll geschrieben.  Ich finde es ein bisschen verrückt, dass so eine Freundschaft wie die von Klarinde und Paul halten kann.

Annika Hauschild, 10 Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.