Rise Up-Außergewöhnliche Lebensgeschichten von starken Kids

Coverfoto Rise Up Außergewöhnliche Lebensgeschichten von starken Kids
Copyright: Arena

von Amanda Li
Arena, 2020
gebunden, 120 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN : 978-3-401-71645-9
12,00 Euro

 

Können Kinder die Welt verändern? Können sie Höchstleistungen erbringen? Vorbilder sein ? oder Mutmacher in schwierigen Situationen? Einige sicher schon. Von manchen, wie der schwedischen Umweltaktivistin Greta Thunberg, hat man schon gehört. Von anderen , die genauso große Herausforderungen gemeistert haben, nicht. In diesem Buch erfahrt ihr die Lebensgeschichten von 29  Kindern und Jugendlichen aus aller Welt, die etwas Besonderes gemeistert haben.

Da ist zum Beispiel der 14- jährige William Kamkwamba aus dem afrikanischen Staat Malawi. Er baute aus gesammelten Schrott-Teilen Windräder zusammen, um für sein Dorf Strom zu erzeugen. So konnten die Bewohner in ihren Häuser Glühbirnen zum Leuchten bringen und Radio hören. Aber er erfand auch eine solarbetriebene Pumpe, um sauberes Trinkwasser zu fördern und eine Bewässerungsanlage für die Maisfelder.

Da ist aber auch die 13-jährige Purna Malavath aus Indien, die als jüngstes Mädchen den höchsten Berg der Welt, den Mount Everest bestieg und damit ins Guiness Buch der Rekorde kam.

Oder der 16-jährige Boyan Slat aus den Niederlanden. Er kämpft gegen den Plastikmüll in den Meeren. Dazu erfand er eine Kunststoffröhre, an der eine Unterwasserbarriere befestigt ist. Die fängt den Müll auf, der unter der Wasseroberfläche schwimmt.  Boyan erhielt für seinen „The Ocean Cleanup“ sogar einen Preis von den Vereinten Nationen.

Malala Yousafzai, die jüngste Friedensnobelpreisträgerin wird vorgestellt, aber auch Pélé, der jüngste WM-Torschütze der Welt. Lizzie Velásquez, die gegen Mobber kämpft oder Louis Braille, der die Blindenschrift erfand, aber auch Bethany Hamilton, die einarmige Profi-Surferin oder die Geschwister Nona, die nach einem Bootsunglück auf einer einsamen Insel gestrandet waren.

Alle haben ihre eigene und ganz besondere Geschichte. Diese Geschichten zu lesen ist spannend und höchst interessant, aber das Buch bietet noch mehr. Es greift die Fähigkeiten der vorgestellten Kinder und Jugendlichen auf und macht Vorschläge, was man selbst in dieser Richtung tun könnte.

Alle Kapitel sind gut untergliedert und mit vielen bunten Zeichnungen versehen. Man muss das Buch also nicht fortlaufend lesen, sondern kann sich irgendein Kapitel herausgreifen oder einfach nur im Buch herumblättern. Dabei ist man immer wieder verblüfft, was Kinder und Jugendliche zu leisten im Stande sind.

Empfehlenswert!

Monika H.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.