Skulduggery Pleasant – Der Gentleman mit der Feuerhand

Coverfoto Skulduggery Pleasant
Copyright: Loewe

von Derek Landy
aus dem Englischen von Ursula Höfker
Loewe, 6.Auflage 2012
gebunden, 344 Seiten
ab 12 Jahren
ISBN: 9783785559222
16,90 Euro

In dem Buch „Skulduggery Pleasant – Der Gentleman mit der Feuerhand“ geht es um die 11-jährige Stephanie Edgley (Walküre Unruh), die in Haggard (Irland) wohnt. Sie stammt direkt von den großen Magiern (Urvätern) ab, die vor Urzeiten die Erde vor bösen Göttern (Gesichtslosen) retteten.

Stephanie trifft auf der Testamentsvorlesung ihres verstorbenen Onkels Gordon Edgley auf das lebendige Skelett Skulduggery Pleasant. Er bringt ihr das Zaubern bei, damit sie gemeinsam das Böse bekämpfen können. Dabei werden sie unterstützt von Grässlich Schneider, Anton Shudder, China Sorrows und anderen Zauberern.

Stephanie und Skulduggery haben aber beide auch ihre eigenen bösen Seiten: Darquise und Lord Vile. Im Laufe der Geschichte werden ihre Kehrseiten abgelöst und klauen ihren eigenen ursprünglichen Körper. Darquise will das Universum vernichten, doch Stephanie und Skulduggery gelingt es Darquise im letzten Moment zu täuschen.

Ich finde das Buch empfehlenswert, weil es anschaulich geschrieben ist. Jede Person hat eine eigene Geschichte und man kann sich gut in die Lage der Helden und Bösewichte versetzen. Nachdem ich Harry Potter gelesen hatte, war ich auf der Suche nach noch mehr Fantasy-Büchern und erhielt diesen Buchtipp von meiner Bibliothekarin. Die Geschichte Skulduggery Pleasants umfasst neun Bände und in jedem Band dieser Serie gibt es genügend Action zum Sattlesen.

Christoph Glue, 12 Jahre

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.