Das Herz der Quelle – Sternenfinsternis

Coverfoto Das herz der Quelle Sternenfinsternis
Copyright: Arena

von Alana Falk
Arena, 2018
gebunden, 440 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-401-60382-7
18,00 Euro

 Die Geschichte:

Adara musste auf die harte Tour lernen, dass sie niemandem trauen kann. Selbst der Innere Kreis des Hohen Rates ist nicht das, was er zu sein vorgibt. Für die Mitglieder des Inneren Kreises gibt es nämlich nur eins: Macht. Am besten gleich über die gesamte Menschheit. Doch genau das möchte Adara unbedingt verhindern. Dabei ist ihr einziger Verbündeter Seth, ihre neue Quelle. Doch er steht im engen Kontakt mit dem Hohen Rat und Adara weiß nicht, ob sie ihm vertrauen kann. Angeblich verfolgt er das gleiche Ziel wie sie: Die Machenschaften des Inneren Kreises aufdecken und der Gemeinschaft der Magier die Augen öffnen. Doch ist Adara wie Seth bereit dazu über Leichen zu gehen?

Als wäre das nicht alles schon kompliziert genug, beginnt sie Gefühle für ihn zu entwickeln, dabei trauert Adara doch immer noch um ihre verstorbene Quelle. Werden die beiden es aller Gefühle und Widrigkeiten zum Trotz schaffen, den Inneren Kreis aufzuhalten? „Das Herz der Quelle – Sternenfinsternis“ weiterlesen

Paper Passion : Das Begehren

Coverfoto paper Princess
Copyright: Piper

 

von Erin Watt
aus dem Englischen von Franzi Berg
Piper, 2017
Taschenbuch, 352 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-492-06116-2
12,99 Euro

 

Band 4 der Royal-Reihe!

Easton Royal ist aufgrund der Familiengeschichte stark geprägt und lebt sein Partydasein. Verantwortung? Kennt er nicht. Er will sein Jugendleben noch genießen und keine Langeweile spüren.

Durch einen dummen Zufall kommt er mit Hartley in Berührung, die das genaue Gegenteil seines eigentlichen Beuteschemas ist. Er sieht darin eine Herausforderung, da Hartley zeigt, wie wenig Lust sie auf ihn hat. Doch aus der Herausforderung können schnell Gefühle folgen.

„‚Wir haben und wir werden niemals zueinanderfinden.‘ (…)
‚Niemals? Woher kommt diese Rigorosität? Du solltest mich erst mal kennenlernen. Ich bin charmant.‘
Sie bleibt stehen, eine Hand am Geländer, bereit wegzulaufen. ‚Du bist in der Tat charmant, Royal. Das ist ja das Problem.‘“

Die Royals haben es mir von Anfang an angetan und darum MUSSTE ich den vierten Teil lesen!

Eines noch vorweg: Lest vorher „Paper Party- Die Leidenschaft“, das ist Band „3,5“. Ich wusste nicht, dass ich den Band vorher hätte lesen sollen, da im Buch steht, dass „Paper Passion“ der vierte Teil ist. Etwas doof gemacht vom Verlag, aber was soll’s, jetzt weiß ich leider auch schon, wie Gideons und Savannahs Geschichte ausgeht. „Paper Passion : Das Begehren“ weiterlesen

Will & Layken: Eine große Liebe (Sammelband)

Coverfoto Will und Layken eine große Liebe
Copyright: dtv

von Colleen Hoover
aus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt
Dtv, 2017
Taschenbuch, 864 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN 987-3-423-71748-9
15,00 Euro

Layken ist nach den Tod ihres Vaters mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel von Texas nach Michigan gezogen. Direkt am ersten Tag trifft sie auf Will, ihren Nachbanr. Die beiden fühlen sich voneinander angezogen. Will lädt Layken zu einem Date in den Club Nine zu einem Poetry Slam ein.  Der Abend verläuft wunderbar, Layken ist begeistert vom Poetry Slam, und sie nimmt es total gelassen, dass Will seinen kleinen Bruder allein aufzieht, da seine Eltern gestorben sind vor zwei Jahren. Das Wochenende ist Will nicht in der Stadt, jedoch können beide nicht aufhören an den anderen zu denken. Am Montag kommt der Schock, als Layken als Schülerin in Wills Kurs in der Schule sitzt. Natürlich ist eine Schüler- Lehrer Beziehung nicht erlaubt und würde Will seinen Job kosten. Und diesen Job braucht er dringend, um Caulder, seinen Bruder großzuziehen. Für den hat er sein Studium im Schnelldurchlauf gemacht. Von nun an beginnt ein Wettkampf gegen Gefühle und Verpflichtungen. Layken und Will haben schwache und starke Momente. Und da sie Nachbarn sind und ihre Brüder beste Freunde, ist es nicht so leicht, sich voneinander fernzuhalten. „Will & Layken: Eine große Liebe (Sammelband)“ weiterlesen

Wahrheit schmeckt wie Mokkatorte

Coverfoto: wahrheit schmeckt wie Mokkatorte
Copyright: magellan

von Christina Michels
magellan, 2017
Hardcover, 302 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7348-5603-7
16,95 Euro

Wie bereitete man sich darauf vor, eins dieser Zimmer mit Schläuchen und piepsenden Monitoren zu betreten? Keine Ahnung. Mein Mut verpuffte, sobald die Türen hinter uns zugingen. Doch dann wurde mir Schutzkleidung in die Hände gedrückt, ich schlüpfte in einen Kittel, kämpfte ein Weilchen mit der Haube, unter die ich gewissenhaft jede einzelne Haarsträhne steckte, wechselte die Schuhe. Absolut unwirklich, das alles. Aber in einer solchen Aufmachung hatte ich wenigstens eine Chance, ein paar Worte mit ihm zu wechseln, bevor er mich erkennen und davonjagen würde, oder?

Rinnie fühlt sich unendlich schuldig. Wegen ihr liegt Christian im Krankenhaus und wird vielleicht nie wieder gesund. Jedoch schafft sie es nicht, die Wahrheit zu sagen. Ihrer besten Freundin, ihrer Mutter und auch Christian tischt sie eine Lüge nach der anderen auf. Aber wie soll sie auch zur Wahrheit stehen, wenn es bedeuten würde, alles zu verlieren? „Wahrheit schmeckt wie Mokkatorte“ weiterlesen

Dein Leuchten

Coverfoto Dein Leuchten
Copyright: randomhouse

von Jay Asher
aus dem Amerikanischen von Karen Gerwig
cbt, 2016
314 Seiten
ab 13 Jahren
ISBN 978-3-570-16479-2
14, 99 Euro

„Hast du alles, was du brauchst?“Sein Lächeln bleibt, das Grübchen auch. Ich streiche mir die Haare aus dem Gesicht und zwinge mich, den Blick nicht abzuwenden.„Ja, habe ich“, sagt er. „Danke“.Wie er mich anschaut – fast schon mustert – macht mich ganz nervös. Ich räuspere mich und schaue schließlich doch weg, aber als ich wieder hinsehe, geht er schon weiter, den Baum auf der Schulter, als wöge er fast nichts.“

Es ist fast Weihnachten und wie jedes Jahr fährt Sierra mit ihren Eltern nach Kalifornien, um dort Weihnachtsbäume zu verkaufen. Ihnen gehört eine Farm, auf der sie auch selbst fleißig mit anpackt, um den Leuten ein wunderschönes Weihnachten zu bereiten. Doch dieses Jahr wird ihre Welt auf den Kopf gestellt. Als sie Caleb kennengelernt, den geheimnisvollen Jungen, der Weihnachtsbäume verschenkt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Doch sie merkt bald, dass sie wenig Menschen dabei unterstützen wollen, mit Caleb eine Zukunft aufzubauen. Denn er soll ein Krimineller sein und seine Schwester mit einem Messer angegriffen haben. Doch Sierra glaubt nicht daran und setzt schließlich alles aufs Spiel, nur um am Ende ihre große Liebe zu gewinnen. „Dein Leuchten“ weiterlesen

Nächstes Jahr am selben Tag

Coverfoto Nächstes Jahr am selben Tag
Copyright: dtv

von Colleen Hoover
aus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt
dtv, 2017
Taschenbuch, 372 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-74025-8
14,95 Euro

Fallon ist achtzehn und hatte vor zwei Jahren einen schrecklichen Brandunfall. Zurückgeblieben sind viele Narben, die ihre kurze Schauspielkarriere beendeten. Nun will sie weg von ihrem Zuhause in Los Angeles nach New York an den Broadway, um neues Selbstvertrauen aufzubauen. Als sie ihren Plan ihrem Vater an dem Morgen erzählt, an dem sie fliegen möchte, lernt sie zufällig Ben kennen. Der angehende Schriftsteller ist auch achtzehn und rettet sie aus dem unangenehmen Gespräch mit ihrem Vater. Die beiden fühlen sich auf Anhieb zueinander hingezogen und verbringen den Tag bis zu Fallons Abreise zusammen. Ben ist der Erste, der sie sieht und nicht nur ihr vernarbtes Äußeres, das  gibt ihr neues Selbstvertrauen. Vor dem Abschied kommt den beiden eine verrückte Idee: Sie wollen sich in den nächsten fünf Jahren jedes Jahr am gleichen Tag, dem 09. November, treffen und dazwischen keinen Kontakt haben. Währenddessen soll Ben ein Buch über ihre Geschichte schreiben. Fallon glaubt, dass man sich erst mit 23 Jahren an jemanden binden und jemanden wirklich lieben sollte. Doch lassen sich Gefühle kontrollieren? Mit jedem 09. November werden die Gefühle der beiden füreinander immer tiefer und obwohl Fallon nicht an sogenannte „Insta-Love“ (also Liebe auf den ersten Blick) glaubt, muss sie sich eingestehen, dass ihre Geschichte so liebesromanreif begonnen hat. Und was wäre ein Roman ohne dunkle Geheimnisse? „Nächstes Jahr am selben Tag“ weiterlesen

Zurück ins Leben geliebt

Coverfoto Zurück ins Leben geliebt
Copyright: dtv

von Colleen Hoover
aus dem Amerikanischen von Katarina Ganslandt
dtv, 2016
Taschenbuch, 356 Seiten
ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-423-74021-0
12,95 Euro

Tate zieht zum Studieren nach San Francisco und wohnt vorläufig bei ihrem Bruder. Dort begegnet sie am ersten Tag seinem Kollegen und Freund Miles. Die beiden haben einen unglücklichen Start, doch auch danach wird ihre Beziehung zueinander nicht besser. Denn Miles ist ein geheimnisvoller Typ, der seine Gefühle so gut wie nie offenbart. Es kommt, wie es kommen muss, und die beiden kommen sich näher. Doch Miles macht deutlich, dass er das eigentlich gar nicht will. Seit sechs Jahren hatte er keine Beziehung mehr, aber nun mal auch keinen Sex. Die Gründe dafür erfährt Tate nicht, aber sie spürt, dass er sich zu ihr hingezogen fühlt. Natürlich nur rein körperlich, wie er behauptet. Deswegen machen die beiden eine Abmachung. Sie werden nur Sex haben, ohne eine Beziehung und mit nur zwei Regeln: Tate darf keine Fragen zu Miles´ Vergangenheit stellen und keine Zukunft mit ihm erwarten. Und da treten auch schon die Probleme auf: Tate ist sehr neugierig und kann außerdem irgendwann ihre Gefühle nicht mehr unter Kontrolle halten. Deswegen gibt es auch für ihn eine Regel. Miles darf ihr keine Hoffnungen auf eine gemeinsame Zukunft machen, dann kommt sie damit klar. Aber Gefühle lassen sich nur schwer unterdrücken und das bemerken die beiden noch früh genug. „Zurück ins Leben geliebt“ weiterlesen