The Queen of nothing (Elfenkrone 3)

Coverfoto The Queen of nothing
Copyright: hot key books

von Holly Black
Hot Key Books, 2018
Taschenbuch, 308 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN:978-1471408502
9,49 Euro

 

„He will be the destruction of the crown and the ruination of the throne.“

 

Das krönenden Ende einer düsteren Triologie!

Jude ist verdammt wütend auf Cardan, denn er hat sie ins Exil geschickt und aus Elfheim verbannt. Doch sie bekommt die Möglichkeit, an den Hof des Elfenkönigs zurückzukehren, indem sie sich als ihre Zwillingsschwester Taryn ausgibt.

Plötzlich findet sie sich jedoch in den Reihen des Feindes wieder, der Cardan unbedingt vom Thron stürzen möchte.

Ist sie bereit Cardan zu retten, obwohl sie versucht, ihre Gefühle für ihn zu vernichten? Kann sie ihn überhaupt retten?

Ich habe diesen Band auf Englisch gelesen, da er noch nicht auf Deutsch erschienen ist, und es hat sich definitiv gelohnt!

Schon am Anfang war ich wirklich etwas…enttäuscht?…von Jude und auch ein kleines bisschen wütend auf sie, weil sie etwas Wichtiges übersehen hat. Das macht sie jedoch meiner Meinung nach so unperfekt, so menschlich, dass man sich gut in sie hineinversetzen konnte und es auch der Geschichte entsprechend realistisch war. Sie hat mich als Protagonistin echt überzeugt, da sie zum einen in den entscheidenden Momenten richtig stark und clever ist, aber auch immer wieder Fehltritte macht.

Ich mag ihre verkorkste Art, die sie dem Aufwachsen in Elfheim verdankt.

Und ich liebe Cardan. Ich kann nicht viel sagen, ohne zu spoilern, doch man bekommt immer mehr Einblicke im sein Innerstes. Es haut mich auch um, was für ein Elf er sein kann.

An dieser Stelle finde ich gut, dass er mittlerweile ein fester und wichtiger Teil der Geschichte geworden ist.

Ich liebe generell die Welt, die Holly Black hier geschaffen hat. Ich lasse mich von den Ränken und Intrigen gerne überraschen. Außerdem finde ich die düstere Stimmung, die dort herrscht, einfach toll. Es ist eine Welt, die zugleich grausam aber auch fantastisch ist. Einfach umwerfend!

Auch die Frage nach Ehre, Ruhm, Gnade und Grausamkeit wird hier immer wieder auf eine andere Weise aufgeworfen. Es ist eine Welt, in der man nicht leben möchte, die aber zugleich unglaublich faszinierend ist.

Auch die Handlung hat mich wieder einmal überzeugt! Es gibt viele überraschende, aber auch voraussehbare Wendepunkte, die das Ganze einfach total spannend machen. Man kann gar nicht die grobe Handlung zusammenfassen, ohne die Hälfte des Buches zu spoilern.

Doch nicht nur die Handlung macht süchtig, sondern auch der Schreibstil. Klar, das Buch ist auf Englisch geschrieben und man versteht nicht alles. Trotzdem ist der Schreibstil leicht verständlich und nicht unnötig detailliert.

Das Cover und der Titel passen meiner Meinung nach perfekt zum Buch: Man kann sich den Titel ja quasi schon nach dem vorherigen Band ableiten.

Die zerbrochene Krone auf dem Cover sowie auch die Farben finde ich super schön. Definitiv ein Hingucker im Regal!

Insgesamt ist das Buch einfach klasse und ich kann es wirklich jedem ans Herz legen, der auch schon die beiden vorherigen Bände gelesen hat!

Katharin Lerner, 15 Jahre

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.