Toni. Und alles nur wegen Renato Flash

Coverfoto Toni.Und alles nur wegen renato Flash
Copyright: Beltz & Gelberg

von Philip Waechter
Beltz & Gelberg, 2018
gebunden, 67 Seiten
ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-407-75425-7
14,95 Euro

Ein toller Kindercomic für alle Fußballfans!

 Toni:„Aber du willst doch auch, dass ich mich weiterentwickle!“—Mama: „Natürlich will ich das! Und das geht nur mit blinkenden und blitzenden Fußballschuhen, oder was?“—Toni: „Das sind jetzt die entscheidenden Jahre.. Alle großen Fußballer wurden schon im Kindesalter entdeckt!“ –Mama: „Es gibt auch noch sehr schöne andere Berufe!“

Als Toni eines Tages aus der Schule kommt, fällt ihm ein neu geklebtes, riesiges Plakat ins Auge. Der berühmte Fußballstar Renato Flash wirbt darauf für ganz besonders coole Fußballschuhe mit Blinkfunktion– für nur 79,99 Euro. Toni ist sofort Feuer und Flamme. Er liebt Fußball und möchte später mal ein Super-Kicker werden. Da kommt ihm das Plakat gerade recht. Solche Schuhe muss er haben, dann steht seiner Karriere nichts mehr im Weg. Dumm nur, dass er keine 80 Euro hat, um sich die Schuhe zu kaufen.

Seine Mutter hat leider überhaupt kein Verständnis für seinen Herzenswunsch und Toni muss trotz bester Überredungskünste einsehen, dass er ihr keinen Cent aus der Tasche leiern kann. Deshalb beschließt er, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Irgendwo in dieser Stadt muss es doch einen Job für ihn geben, bei dem er ein bisschen Geld verdienen kann.  Zuerst versucht er es mit Flyer- Verteilen für einen Autohändler, aber die Flyer sind ziemlich schwer und es sind schrecklich viele. Und außerdem führt sein Weg ihn am Bolzplatz vorbei, wo all seine Freunde gerade Fußball spielen…

Am nächsten Tag versucht Toni es mit Hundeausführen. Und am übernächsten mit Straßenmusik. Sein Kumpel Theo begleitet ihn auf der Gitarre und Toni singt dazu alle Kinderlieder, die er kennt. Aber die Leute wollen einfach nicht stehenbleiben und zuhören…. „Toni. Und alles nur wegen Renato Flash“ weiterlesen

Vielleicht passiert ein Wunder

Coverfoto Vielleicht passiert ein Wunder
Copyright: Fischerverlage

von Sara Barnard
aus dem Englischen von Ilse Layer
Fischer Verlag, 2018
gebunden, 416 Seiten
ab 14 Jahren
ISBN:978-3-7373-5560-5
16,99 Euro

Steffi leidet an selektivem Mutismus seit sie ganz klein ist. Dies bedeutet, dass sie höllische Angst davor hat, mit (fremden) Menschen zu sprechen oder irgendwie aufzufallen. Bis zu den Sommerferien hat ihre beste Freundin Tem so gut es ging in der Schule das Sprechen für Steffi übernommen, aber nun geht Tem aufs College und Steffi ist auf sich alleine gestellt. Als wäre das nicht schon beängstigend genug, hat sie ihren Eltern auch noch versprochen, zu beweisen, dass sie klar kommt, damit diese sie an die Uni lassen, was ihr größter Traum ist. Am ersten Schultag wird sie zum Schulleiter gerufen, da es einen neuen Mitschüler namens Rhys gibt.  Er ist taub  und Steffi soll sich aufgrund ihrer Kenntnisse in Gebärdensprachen ein wenig um ihn kümmern.  Nach und nach freunden sie sich an und erleben, dass man nicht unbedingt reden muss, um sich näher zu kommen.

Steffi ist ein fantastischer Charakter und da die Geschichte aus ihrer Perspektive geschrieben ist, bekommt man einen sehr detaillierten Einblick in ihre Gedanken und Gefühle und kann sich leicht in sie hineinversetzten. Es ist total spannend, ihre Denkweise zu erfahren und mit ihren Ängsten  konfrontiert zu werden. Es gibt viele Menschen, die sehr schüchtern sind und Angst davor haben mit Fremden zu reden, aber bei Steffi ist diese Angst noch viel extremer. Dennoch denke ich, dass dieses Buch auch Menschen, die einfach nur schüchtern sind, helfen kann, ihre Ängste zu überwinden, da es zeigt, dass man in extremen Situationen über sich hinauswachsen kann, auch wenn man Angst hat. „Vielleicht passiert ein Wunder“ weiterlesen

Geisterstunde- Acht gruselige Spukgeschichten

Coverfoto Geisterstunde
Copyright: Planet

von Lukas Hainer, Antje Herden, Bob Konrad, Ralf Leuther, Gesa Schwartz, Marco Sonnleitner, Sabine Städing, Rainer Wekwerth
Planet, 2017
gebunden, 242 Seiten
ab 11 Jahren
ISBN:978-3-522-50561-1
9,99 Euro

 

„Die Schatten nähern sich“, flüsterte Lucy. „Wir dürfen keine Zeit mehr verlieren. Das hier brauche ich für das Ritual. Kannst du es besorgen?“

„Gespenster gibt’s ja gar nicht!“ Obwohl – wer kann das schon so genau wissen? Wenn unsichtbare Hunde auftauchen und wieder verschwinden und einen letztendlich doch ans Grab der verstorbenen Oma führen um ein Versprechen einzulösen, dann kann man schon ins Nachdenken kommen. Oder wenn nachts bei Sturm und Gewitter kleine Gold schimmernde Mädchen ans Fenster klopfen, weil sie von den schwarzen Fledermausmonstern verfolgt werden, dann muss man sich dem Spuk stellen. Noch schlimmer wird es, wenn der als Kürbis getarnte irische Geist Jack o´Lantern einen ins Land der Kopflosen Piraten entführt oder wenn man sich beim Versteckspielen in einer alten Uhr einklemmt und hört wie die Hexe, die in dieser Uhr lebt, immer näher kommt…. „Geisterstunde- Acht gruselige Spukgeschichten“ weiterlesen